Skip to main content
Author

von Arne

Zuletzt aktualisiert am: 28. Juni 2023

Siemens Kaffeevollautomat Test 2024: Wir haben die Siemens Automaten verglichen

Für mich gibt es nichts Leichteres als das: Einen Vergleich der Siemens Kaffeevollautomaten. In meinem Markenüberblick zum Kaffeevollautomaten Test 2024 muss ich normalerweise immer etwas ausholen und viel erklären.

Doch mein Erfahrungsbericht der Siemens Kaffeevollautomaten geht einfach von der Hand. Er zeigt vor allem eins: Die Besonderheit der Modelle ist Geräusche-technisch auf den Punkt gebracht. Denn Siemens baut mit 56 Dezibel die leisesten Kaffeevollautomaten der Welt. Bisher hat es kein anderer Hersteller geschafft, die Lautstärke so gering zu halten. Geschweige denn, Siemens zu übertrumpfen.

Die Marke ist allerdings eher behäbig, was neue Modelle anbelangt. Denn Siemens bleibt hier lieber seinen drei generellen Kaffeevollautomaten-Serien treu. Statt ständiger Neuerscheinungen, baut der Hersteller dagegen auf Zusätze wie die extraKlasse, viel Zubehör und hohe Funktionalität. Und das zum oftmals zu einem Preis von unter 800 Euro.

Die Traditionsmarke Siemens taucht in unserem Kaffeevollautomaten Test2024 immer wieder auf und die Modelle erhalten regelmäßig gute Bewertungen. Siemens baut außerdem mit nur 59,6 Dezibel die leisesten Kaffeevollautomaten der Welt.

Diese sind so leise, dass es bisher kein Hersteller geschafft hat, diesen Vorteil zu übertrumpfen. Lediglich Melitta Kaffeevollautomaten tasten sich mit rund 69 Dezibel hier langsam heran.

Funktionell gesehen, geht bei Siemens nichts über die EQ.9-Reihe. Hier gibt es für euch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem hat der EQ.6 plus s700 Kaffeevollautomat das „extraKlasse“ Feature mit Kannenfunktion integriert und liefert mehr Zubehör wie einen Milchbehälter.

Die leisesten Kaffeevollautomaten der Welt stellt Siemens her. Die Maschine ist oft so leise, dass ihr mitunter nachprüfen müsst, ob diese überhaupt in Betrieb ist. Funktionell ist die Marke ebenfalls. Einige Siemens-Automaten sind zwar eher als durchschnittlicher Standard zu bezeichnen. Allerdings sind alle Modelle stets sehr hochwertig und langlebig.

Die Siemens Vollautomaten, die das „extraKlasse“ Siegel haben, bieten euch mehr Zubehör und Funktionalität als die restlichen Modelle einer Reihe. Auch ist das Schnäppchen-Potenzial oft sehr hoch. Denn „extraKlasse“-Modelle sind im Preis oft ähnlich günstig wie normale Versionen.

Siemens ist eine weitverzweigte AG. Im Bereich Haushaltsgeräte hat das Unternehmen mittlerweile die Marke Bosch übernommen. Daraus ist die BSH Hausgeräte GmbH entstanden. Aus diesem Grund sind Geräte von Bosch und Siemens oft identisch. Siemens ist bei den Vollautomaten vielseitiger und auch bekannter als Bosch.

Unsere Top 3 Siemens Kaffeevollautomaten nach allen Tests sind:

  • Siemens EQ.300 sprich EQ.3 ist ideal für Schnäppchenjäger, die Wert auf Hightech legen. Gibt es ab rund 400 Euro.
  • Siemens EQ.6 Plus s700 ist unser Preis-Testsieger mit leisem Mahlwerk für Paare. Gibt es ab rund 600 Euro.
  • Siemens EQ.9 ist die leiseste Maschine unter den Kaffeevollautomaten und erhielt von Stiftung Warentest Bewertung sehr gut”. Gibt es ab rund 1.750 Euro.

Schaut euch gerne das von Coffeeness zur Verfügung gestellte Video „Siemens Kaffeevollautomaten im Vergleich..“an. Hier findet ihr Informationen zum Mahlwerk, der Reinigung, erhaltet einen umfassenden Modellüberblick und erfahrt, welches Gerät das perfekte Einsteigermodell ist.

Überblick: Welcher Kaffeevollautomat ist der beste von Siemens?

Neben der leisen Soundtechnik steht Siemens vor allem für Funktionalität und hochwertiges Design. Das gilt für alle Serien. Der Siemens EQ.500 integral ist die letzte Neuerscheinung des Herstellers. Diese Maschine wurde uns bei der IFA 2019 vorgestellt und zeichnet sich durch ihre einfache Bedienung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Die Kaffeevollautomaten Siemens EQ.9 (plus), Siemens EQ.6 und Siemens EQ.3 haben viele praktische Einstellungen, die sich im Laufe der Jahre nicht viel verändert haben. Modellalter hin oder her: Dass nur wenige Siemens-Varianten bei Amazon zum Kauf angeboten werden, stört uns nicht. Denn diese gibt es auch anderswo.

Product

Minimalist mit klugen Details.

Siemens EQ.500 Integral

530,16 Euro

Jetzt kaufen

Zudem ist die Siemens-Marke längst kein Designer-Luxus-Produkt für Anzugträger mehr. Ihr erhaltet bei den Siemens Kaffeevollautomaten erstklassige Qualität und Funktionalität zu einem günstigen Preis ab rund 690 Euro. Und wenn du ein bisschen suchst, findest du sogar zahlreiche Angebote, die unter 400 Euro liegen.

Bevor ihr jedoch zum Media-Markt lauft oder den nächsten Online-Shop aufruft, wollen wir euch nochmals auf die Schnarchigkeit der Marke aufmerksam machen. Da Siemens seine Maschinen selten aktualisiert, stellt sich vielleicht die Frage, welche Modelle sich (weiterhin) lohnen.

Hier zeigt sich, dass Siemens bestimmte Entwicklungen und Trends zu verschlafen scheint (wie Kaltgetränke). Aus diesem Grund gehe ich in diesem Vergleich darauf ein und aktualisiere auch gleich mit meinen Ergebnissen zu meinem EQ.9 Test und EQ.6 Test.

Vergleich: Modellreihen & Serien

Wie ihr wisst, hat Siemens derzeit nur drei Serien bei den Kaffeevollautomaten. Dennoch lassen sich diese auf Anhieb nicht ganz leicht einordnen. Die drei aufsteigenden Modellreihen sind die EQ.3-Serie, die EQ.6-Serie und die EQ.9-Serie. Diese unterteilen sich in unzählige Varianten mit verschiedenem Funktionsumfang und Farben.

Der Vollautomat Siemens EQ.500 integral hat bisher zum Glück noch keine Varianten. Es gibt ihn aber in verschiedenen Farben.

Wir legen euch für die Kaufentscheidung folgende Maßstäbe ans Herz:

  • Eine Maschine ohne den Zusatz PLUS bedeutet, es handelt sich um ein älteres Modell. Meiner Meinung nach lohnt sich ein Kauf kaum noch (Ausnahme bei der EQ.500).
  • Siemens Vollautomaten mit PLUS zählen derzeit zum Marktstandard.
  • EXTRAKLASSE bedeutet immer, dass es mehr Funktionen und Zubehör gibt. (z.B. Milchbehälter aus Edelstahl oder Kannenfunktion).
  • Die MODELLNUMMER ist für euch aufschlussreicher als alle anderen Bezeichnungen. Denn über diese Nummer findet ihr wesentlich schneller Unterschiede zwischen zwei Varianten heraus und könnt sie, was Farbe, Größe und Bohnenbehälter angelangt, vergleichen.

Welche Modellnummer: Wie ihr die Siemens Geräte auseinanderhaltet

Leider wird es jetzt kompliziert. Denn Siemens unterteilt seine drei Hauptreihen weiterhin in Plus-Varianten und Versionen ohne zusätzliche Funktionen. Das ist aber noch nicht alles. Der Hersteller fügt zudem Produktbeschreibungen wie s400 oder s500 dazu. Zu wissen, wo da der Unterschied ist, fällt selbst uns schwer.

Zumal, wie könnte es anders sein, eine weitere Unterteilung in Maschinen mit der „extraKlasse“ Signatur hinzukommt. Schwirrt euch schon der Kopf? Mir schon! Laut Herstellerseite gibt es jedenfalls aktuell 35 Automatenvarianten in sechs Serien. Oft sind selbst Onlineshops verwirrt.

Ein Beispiel für die Modellnummer TE657503DE: Das ist die Siemens EQ.6 plus s700. Bei der Modellnummer TE657F09DE handelt es sich zudem um die „extraKlasse“-Variante. Wie ihr die Nummernfolge verstehen könnt, erklären wir jetzt. Sie folgt nämlich einem System:

  • Die erste Ziffer beschreibt stets die Serie bzw. Klasse
  • Taucht ein ‚F‘ in der Reihe auf, geht es um einen „extraKlasse“-Kaffeeautomat
  • Ist das Gehäuse Schwarz, wird das mit 09 codiert
  • Für Edelstahl verwendet der Hersteller die Codierung 03
  • Ein Kaffeevollautomat in Silber hat die Kennzeichnung 01

Da sich die Angaben aus den Modellnummern immer wieder ändern können, übernehmen wir an dieser Stelle keine Gewähr für die Richtigkeit.

Siemens EQ.3: Innovativ in Schwarz & Silber

Einen Siemens EQ.300 erkennt ihr an seiner unübersehbaren Größe. Die kompakte Maschine im Edelstahl-Design besteht aus einem automatischen Milchaufschäumer und manueller Milchaufschäumdüse. Ihr müsst nur eine Tasse unter den Rüssel stellen und auf den Knopf eurer Wahl drücken und die Maschine zaubert euch einen Latte Macchiato oder Cappuccino.

Siemens EQq3 Milchschaum

Der Siemens EQ.3 überzeugt vor allem preislich im Test

Siemens EQq3 Milchschaum

Der Siemens EQ.3 überzeugt vor allem preislich im Test

Dieser Siemens Kaffeevollautomat kippt nach dem Aufschäumen den Espresso direkt hinterher. Ihr selbst könnt in dieser Zeit anderen Dingen nachgehen. Zwar fehlen in der Ausstattung Profi-Funktionen wie eine Anreiß- und Rollphase für cremigen, homogenen Schaum, der sich gleichmäßig mit dem Kaffee verbindet, doch fällt das bei diesem Vollautomat nicht weiter ins Gewicht.

Allerdings ist der Siemens Kaffeevollautomat EQ.3 mit 73,8 Dezibel nicht ganz so flüsterleise wie seine Verwandten. Dennoch erfüllt Siemens auch hier sein Versprechen: One Touch one Coffee. Anmerkung: Unter Umständen müsst ihr den korrekten Milchfüllstand im Latte-Glas herausfinden und den Rüssel so justieren, dass nichts rumspritzt.

Product

Schicker Kaffeevollautomat für kleine Haushalte

Siemens EQ.300

598,50 Euro

Jetzt kaufen

Das hochwertige Scheiben-Mahlwerk aus Keramik hat fünf Stufen. Jeder Mahlgrad sorgte im Test für ein schmackhaftes Aroma. Die Maschine mahlt weder zu fein, noch zu grob. Hier kommt sie von der Mahlqualität und dem Kaffeegeschmack durchaus an hochpreisige Versionen heran. Erfahrene Kaffeegenießer dürften vom Geschmack des Espresso überzeugt sein.

Der Preis für den Siemens EQ.3 (EQ.300) Kaffeevollautomat (TI351509DE, Schwarz) beträgt aktuell rund 690 Euro. Allerdings findest du im Internet zahlreiche Angebote, die unter 400 Euro liegen. Mit diesem günstigen Preis könnt ihr nichts falsch machen. Besonders, wenn ihr keinen großen Wert auf Hightech-Funktionen legt.

Der Siemens EQ.3 Kaffeevollautomat eignet sich für Singles und kleine Haushalte perfekt.

Siemens EQ.6 Plus s700: Preis-Testsieger TE657M03DE aus Edelstahl

Beim Erstellen des Testberichts zum Siemens EQ.6 bin ich fast wahnsinnig geworden. Die Anzahl an Untervarianten ist dermaßen gigantisch, dass es fast nicht mehr möglich ist, jedes einzelne Modell zu vergleichen. Immerhin konnte ich die Modellvielfalt grundsätzlich auf ein paar bestimmte Merkmale einkreisen:

Es gibt Maschinen mit bunt bebilderten Frontdisplay und welche, die einen externen Milchschlauch als Schäumer verwenden:

  • Siemens Kaffeevollautomat EQ.6 plus s700 (Modellnummer TE657M03DE oder TE657509DE)
  • Siemens EQ.6 plus extraKlasse (TE657F09DE oder TE657F03DE)
  • Siemens EQ.6 plus s100 (Modellnummer TE651209RW)
  • Siemens EQ.6 plus s300 (Modellnummer TE653501DE)
  • Siemens EQ.6 plus s500 (Modellnummer TE655503DE)
Siemens EQ6 Latte Macchiato Arne

Der Siemens EQ.6 mit extraKlasse Funktion ist unsere Empfehlung

Ich werde hier jetzt nicht auf einen umfassenden Modellvergleich eingehen. Denn es reicht, wenn ihr meiner Kaufempfehlung folgt. Welcher Siemens Kaffeevollautomat ist der beste? Meiner Meinung nach ist der EQ.6 plus extraKlasse in dieser Modellkategorie die richtige Wahl. Du bekommst das Gerät ab rund 680 Euro.

Product

Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

Siemens EQ.6

799,00 Euro

Jetzt kaufen

Wie ihr wisst, sind alle „extraKlasse“ Vollautomaten Oberklasse-Maschinen mit hochwertigen Features und einem leisen Mahlwerk. Auch profitiert ihr von feineren Mahlgraden und einem zusätzlichen, hochwertigen Wasserfilter. Zudem kann dieses EQ.6 Modell Kaffee kannenweise produzieren. All diese Features bekommt ihr zu einem sehr fairen Preis.

Die Lautstärke ist bei der EQ.6 plus extraKlasse mit 66,8 Dezibel überdurchschnittlich leise. Die vielen automatischen Funktionen sorgen für Kaffeegetränke im Handumdrehen. Der Kaffeegenuss ist beim Espresso besonders hoch. Nur die Milchtemperatur ist manchmal zu gering.

Siemens EQ.9: Leiseste Maschine unter den Kaffeevollautomaten & Stiftung Warentest Bewertung

Der EQ.9 ist mein favorisierter Siemens Kaffeevollautomat. Zumal dieser mit 59,6 Dezibel zu den leisesten Kaffeemaschinen der Welt gehört. Ich musste zum Teil ins Bohnenfach gucken, um herauszufinden, ob das Gerät gerade läuft.

Siemens EQ9 Kaffeevollautomat Test Superleise

Der Siemens EQ.9 wurde von Experten mit einer Bestnote versehen

Siemens EQ9 Kaffeevollautomat Test Superleise

Der Siemens EQ.9 wurde von Experten mit einer Bestnote versehen

Der Siemens EQ.9 stellt euch als Flaggschiff außerdem alles zur Verfügung, was ihr von einem hochwertigen Kaffeeautomaten erwartet. Ihr habt eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten. Zudem wählt ihr verschiedene Varianten der Zubereitung, bedient die Maschine per App oder multifunktional über das riesige Full Touch Display.

Bei der Siemens EQ.9 s700 gibt es zudem nicht nur ein Mahlwerk, sondern gleich zwei. Hier findet ihr für jedes Kaffeegetränk die passende Mahlstufe. Der Vollautomat mit seinem eleganten Edelstahldesign hat im Test sogar den besten Espresso Macchiato und Cappuccino produziert.

Product

Sehr gutes Gerät im Spitzensegment

Siemens EQ9

1.299,00 Euro

Jetzt kaufen

Für den EQ.9 s700 als Plus- und extraKlasse-Version verlangt Siemens einen UVP von 2.750. Im Handel findest du die EQ.9 bereits ab rund 1.700 Euro. Der UVP ist dennoch im Vergleich zu anderen, hochwertigen Maschinen etwas zu viel (siehe Jura Z8 oder DeLonghi Maestosa mit UVP 2.500 bis 2.700 Euro). Der Siemens Kaffeevollautomat lohnt sich dennoch.

Alternativ raten wir dir zum Siemens EQ.9 plus connect s500. Dieser ist mit derzeit rund 1.400 Euro günstiger und sein Geld wert.

Stiftung Warentest hat unter anderem die EQ.9 Reihe getestet und eine sehr gute Bewertung mit der Note 1,5 abgegeben. Interessanterweise schnitt die EQ.6-Reihe sogar noch ein wenig besser ab und erhielt die Note 1,2.

Siemens EQ.500 Integral: Neuestes Modell

Der Siemens Kaffeevollautomat EQ.500 integral ist das neueste Modell des deutschen Markenherstellers. Mit viel Trubel wurde die Maschine im Jahr 2019 marketingtechnisch gehypt.

Innovationen wie das „iAroma“ mit langlebigem Keramik-Mahlwerk, modernem Durchlauferhitzer und vielen Funktionen für vielseitige Kaffeespezialitäten wie Flat White stehen beim Siemens EQ. 500 im Vordergrund.

Siemens EQ500 Integral Kaffeevollautomat

Der Siemens EQ.500 mit sehr guter Kaffee-Qualität

Siemens EQ500 Integral Kaffeevollautomat

Der Siemens EQ.500 mit sehr guter Kaffee-Qualität

Im Endeffekt geht es im Test aber eher um die Bewertung der Kaffeespezialität. Und hier hat mich die EQ.500 nicht enttäuscht. Die Qualität des Kaffees ist sehr gut. Auch die Kaffeezubereitung gelingt euch ohne große Umstände. Einstellungen lassen sich super einfach über das bunte Full Touch Display vornehmen.

Das integrierte Milchschaumsystem funktioniert einwandfrei. Wir empfehlen jedem von euch den Siemens EQ.500 integral. Denn der Kaffee auf Knopfdruck sorgt dafür, dass jeder, egal welchen Alters, mit diesem modernen Vollautomaten perfekt zurechtkommt.

In der Ausführung mit Edelstahl (TQ507D03) kostet der EQ.500 Integral rund 750 Euro.

Zwar ist der EQ.500 mit 72,9 Dezibel etwas lauter als seine Kollegen, doch der Preis stimmt. Eine solch erstklassige Leistung findet sich im Preisvergleich selten.

Siemens EQ.700 als Alternative zum EQ.500

Übrigens: Mittlerweile gibt es mit dem Siemens EQ.700 classic ein weiteres hochwertiges Modell mit überzeugender Leistung und einfacher Menüführung. Im Testbericht schrieben wir sowohl über den ausgezeichneten Geschmack der Getränke, als auch über das hervorragende Milchsystem, das für einen cremigen Milchschaum sorgt. Auch hier ist eine Handhabung per App-Steuerung möglich.

Das Premium Modell bietet euch viele internationale Kaffeekreationen wie Frappé oder Cafè Crema auf Knopfdruck an. Für mich ist der Siemens EQ.700 eine echte Alternative zum Siemens EQ. 500 Modell.

Product

Tolles Geräte-Update ohne Kaufzwang

Siemens EQ.700 Integral

1.431,55 Euro

Jetzt kaufen

Siemens Kaffeevollautomat: Die Vorteile & Funktionen im Überblick

Für welchen Siemens Kaffeevollautomaten ihr euch letztendlich entscheidet, spielt fast keine Rolle. Jede Serie liefert euch viele Vorteile und Funktionen. Zudem sind viele Features bei allen Maschinen identisch:

  • Leises Keramikmahlwerk
  • Barista-Modus & Heißwasserfunktion
  • Milchaufschäumer & Milchdüse fast immer automatisch
  • Edelstahl oder hochwertiger Klavierlack (je nach Modell)
  • Im Preisvergleich günstig (für die Leistung)
  • OneTouch Double Cup Funktionen (bis auf EQ.3)
  • Sehr leises Mahlwerk mit Double Shot (zweimal mahlen & brühen, je nach Modell)
  • Vielfältige Auswahl für Kaffeespezialitäten
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten & einfache Bedienung über Touch Display
  • Hochwertiger Wasserbehälter & Wasserfilter von Brita
  • Milchaufschäumer „selbstreinigend“
  • Ausreichend großer Bohnenbehälter

Wie erwähnt, gibt es Siemens Kaffeevollautomat-Modelle mit dem „extraKlasse“-Siegel. Je nach Serie bietet euch die Extraklasse noch Folgendes an:

  • Eine Tassenvorwärmung
  • Anbindung an WLAN & Home Connect App
  • Beleuchtetes Podest für Tassen
  • Individuelle Einstellungen & Benutzerprofile
  • Mehr Funktionen bei Temperatur, Aroma, Zubereitung
  • Zusätzliche Getränke wie Flat White, Caffè Crema, Latte Macchiato & Co
  • Filterkaffee auch Kannenweise

Da die„extraKlasse“-Modelle im Preisvergleich stets punkten, lohnt sich die Anschaffung in den meisten Fällen. Zwar sind die Funktionen nicht qualitäts- und lebensentscheidend, doch sie erhöhen den Komfort und sorgen zudem für besseren Kaffee.

Siemens EQ500 Integral Kaffeevollautomat Einstellungen

Die Bedienung bei den Siemens Geräten mit extraKlasse ist besonders leicht.

Siemens EQ500 Integral Kaffeevollautomat Einstellungen

Die Bedienung bei den Siemens Geräten mit extraKlasse ist besonders leicht.

Da die Preisbewegung bei dieser Marke so intensiv ist, raten wir euch, dass ihr immer mal nach einem Preisnachlass Ausschau haltet. Oft findet ihr bei den Siemens Vollautomaten eine Maschine unerwartet zum Schnäppchen-Preis.

Reinigung & Pflege bei Siemens Vollautomaten

Ihr müsst euch bei den pflegeleichten Siemens Kaffeevollautomaten an keine bestimmten Reinigungsintervalle halten. Grundsätzlich basieren Reinigung und Pflege auf zwei Prozessen, die zum Teil automatisch ablaufen.

Die Maschinen reinigen sich nach jedem Brühvorgang (per Dampfreinigung) selbst. Dies trägt zu einem dauerhaften, vollen Aroma bei.

Der Teil, der nicht automatisch abläuft, ist die Reinigung des Milchsystems. Milchreste trocknen generell schnell an. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, im Menü die Milchsystemreinigung anzuwählen. Am besten solltet ihr diese nach jeder Kaffeezubereitung mit Milch durchführen.

Das Entkalken übernehmen die Siemens Maschinen in der Regel vollautomatisch. Ein integriertes Programm zeigt euch den Entkalkungsprozess an. Ist ein Entkalken notwendig, sperrt sich der Kaffeevollautomat und erinnert euch daran.

Bei den Siemens Kaffeevollautomaten mit integriertem Wasserfilter, solltet ihr darauf achten, dass genug Wasser im Tank ist, denn sonst kann das Filtergranulat austrocknen und ihr braucht einen neuen Filter.

Siemens Kaffeevollautomat: Oder doch eine Alternative?

Obwohl Siemens Kaffeevollautomaten hochwertig und in der Bedienung einfach sind und zudem super leise arbeiten, gibt es dennoch Alternativen zu praktisch jeder Maschine. Auch bei einem langlebigen Siemens Kaffeevollautomat haben wir im Vergleich ein paar alternative Modelle für euch herausgepickt.

Wenn ihr euch unsere Testberichte zu den Krups Kaffeevollautomaten oder DeLonghi Kaffeevollautomaten anschaut, versteht ihr warum. Siemens ist zwar weiterhin top, was die Qualität anbelangt, doch der Markt entwickelt sich weiter. Andere Hersteller ziehen schneller mit neuen Lösungen wie zum Beispiel Kaffee-Kaltgetränke nach:

Auch die neuen Techniken zur Zubereitung der Kaffeebohnen, individuelle Einstellungen beim Milchaufschäumer, die Temperatur und Füllmenge spielen eine Rolle. Siemens ist mit seinen Kaffeevollautomaten längst Standard (wenn auch weiterhin sehr hoher Standard) geworden.

Gerade, wenn es um höchste Funktionalität in einem modernen Kaffeevollautomaten geht, ist Siemens fast allen ähnlichen DeLonghi Kaffeevollautomaten unterlegen. Auch Nivona Kaffeevollautomaten wie die Nivona NICR 1040 (perfekt für das Büro) können leistungstechnisch etwas mehr.

Product

Der innovative Jura Z10 holt das Beste aus jeder Bohne.

Jura Z10

2.249,00 Euro

Jetzt kaufen

Überlegen wir weiter, steht Siemens auch direkt in Konkurrenz mit Jura Kaffeevollautomaten. Bei den Miele Kaffeevollautomaten sind wir dagegen eher unparteiisch. Jura ist wohl in Sachen automatische Zubereitung am besten, Miele liefert euch hochwertige Qualität mit schickem Design.

Siemens hat allerdings im Preiskampf die Nase vorn. Wenn ihr euch neben der Qualität am Preis orientieren wollt, ist diese Information wichtig. Siemens Kaffeevollautomaten übertrumpfen die Melitta Kaffeevollautomaten sogar im Preisvergleich. Vor ein paar Jahren war das noch nicht der Fall.

Wenn ihr jetzt noch wissen wollt, welche Maschine für welche Zielgruppe geeignet ist, dann ist Melitta sicherlich die familientaugliche Option und Siemens eher etwas für Designliebhaber.

Jura übertrumpft Siemens Kaffeevollautomat bei Espresso & Milchschaum

Wie bereits erwähnt, haben die Jura Kaffeevollautomaten bei der Zubereitung und den Funktionen die Nase vorn. Auch schäumt die Milch bei den Jura-Maschinen besser. Und das Aroma von Espresso und Co übertrumpft den Geschmack einer jeden hochwertigen Espressomaschine bei Weitem.

Der Kaffeegeschmack ist bei den Siemens Vollautomaten natürlich auch gut, hält aber mit den Jura Kaffeespezialitäten nicht mit. Bei der Lautstärke ist Siemens dagegen Testsieger. Was die Reinigung betrifft, lassen sich die Maschinen beider Hersteller einfach säubern.

Wenn ihr sehr anspruchsvoll seid, was den Kaffeegeschmack bei Espresso und Co angeht, so holt euch einen Jura Kaffeevollautomaten. Bei Siemens liegt die Kaffeestärke in den verschiedenen Kaffeespezialitäten, die ihr auswählen könnt. Geschmacklich liegen die Siemens Geräte dennoch ein bisschen hinter den Jura Maschinen.

Im Vergleich: DeLonghi oder Siemens Kaffeevollautomat?

Die DeLonghi Kaffeevollautomaten sind mit den Siemens Geräten ungefähr gleichauf. DeLonghi bietet mehr Features an und die Marke zeigt sich im Test stets innovativ. Doch preislich bleibt unsere Wahl bei Siemens, auch wegen der vergleichbaren, manchmal sogar besseren Leistung.

DeLonghi Primadonna Soul Uebersicht

Schmackhafter Kaffee wird beim italienischen Hersteller DeLonghi garantiert

DeLonghi Primadonna Soul Uebersicht

Schmackhafter Kaffee wird beim italienischen Hersteller DeLonghi garantiert

Die Italiener wissen natürlich, was ein Kaffeevollautomat haben muss, damit ihr von schmackhaften Kaffeespezialitäten profitiert. Zudem ist der Durchlauf an neuen Kaffeevollautomaten bei DeLonghi enorm. Viele Serien und Modelle haben bereits bessere Nachfolger. Das dürfte ein Kaufargument sein.

Kaffeesorten: Welcher Kaffee für Siemens Vollautomaten?

Das Fassungsvermögen des Bohnenbehälters bei den Siemens Kaffeevollautomaten liegt bei 250 bis 300 Gramm. Ihr könnt verschiedene Mahlstufen nutzen, um die Bohnen in aromatisches Kaffeepulver zu verwandeln. Der Pumpendruck ist mit 19 Bar mehr als ausreichend, um aromatischen Espresso zu brühen.

Arnes Kaffee Uebersicht mit Siemens EQ9

Unsere Bohnenempfehlung für die Siemens Kaffeevollautomaten

Arnes Kaffee Uebersicht mit Siemens EQ9

Unsere Bohnenempfehlung für die Siemens Kaffeevollautomaten

Per Knopfdruck oder Berührung des Touch-Displays fängt die Maschine an, zu arbeiten. Der Kaffeeauslauf ist praktischerweise höhenverstellbar, sodass ihr verschiedene Tassen und Gläsergrößen verwenden könnt. Da sich der Wassertank mit 1,7 bis 2,3 Liter füllen lässt, müsst ihr den Wasserbehälter nicht immer täglich nachfüllen. Auf Dauer ist das lästig.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Coffeeness Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Jetzt aber zurück zu den Kaffeebohnen für die Siemens Kaffeevollautomaten. Da die Maschinen auf ein hochwertiges, klassisches Aroma ausgelegt sind, lassen sich die verschiedenen Kaffeespezialitäten nicht ganz so deutlich unterscheiden. Drückt ihr zum Beispiel auf Cappuccino, kommt meiner Ansicht nach eher ein kleinerer Latte heraus.

Der Schaum ist je nach Siemens Modell und Klasse kompakt. Filterkaffee und Espresso sind fast immer auf den Punkt gebracht, sehr rund und schmecken nach Italien. Mit der richtigen Bohnensorte unterstreicht ihr das Aroma. Ich rate euch, am besten dunkle geröstete Kaffeebohnen zu verwenden. Diese verwandeln sich in einen aromatischen Espresso mit schokoladigem Geschmack.

Der Kaffee für Vollautomaten, der euch von Coffeeness bereitgestellt wird, ist 100 Prozent Arabica aus Brasilien. Er ist fair, transparent und wurde zudem speziell in Abstimmung mit rund 40 Vollautomaten entwickelt.

Ich finde Arabica im Geschmack immer schokoladig und süß. Die Siemens-Technologie und die Art der Zubereitung sorgen in Verbindung mit diesen Kaffeebohnen für ein volles Aroma.

Weitere Informationen findet ihr im Ratgeber zu: „Bester Kaffee für Vollautomaten“.

Fazit: Siemens Kaffeevollautomaten sind hochwertig & lohnen einen Kauf

So, jetzt seid ihr umfassend informiert, was die Siemens Geräte betrifft. An dieser Stelle möchte ich euch noch einmal die Besonderheiten dieser Kaffeevollautomaten vor Augen führen: Sie sind die leisesten Kaffeemaschinen, die es gibt. Jeder Siemens Kaffeevollautomat ist mit einem hochwertigen Mahlwerk ausgestattet.

Das Kaffee-Aroma überzeugte uns mehrmals im Test. Auch die einfache Bedienung, die dafür sorgt, dass Jung und Alt mit der (fast) automatischen Kaffeezubereitung zurechtkommen, spricht für einen Kauf.

Siemens EQ3 Espresso Detail

Ob Espresso oder Cappuccino, die Siemens Maschinen enttäuschten uns nicht

Siemens EQ3 Espresso Detail

Ob Espresso oder Cappuccino, die Siemens Maschinen enttäuschten uns nicht

Das wichtigste Kriterium bei einem Siemens Kaffeevollautomat ist die Lautstärke. Hier gibt es einfach keine Konkurrenz: So leise wie der Siemens EQ.9 ist kein anderes Gerät. Wenn euch das an Argumenten nicht ausreicht, werft einen Blick in den Preisvergleich. Denn auch hier übertrumpfen die Siemens Geräte wie der EQ.3, der EQ.6 Plus und der EQ.9. Oder zumindest sind sie für einen günstigen Preis zu bekommen, und das trotz enormer Leistung.

Wenn ihr dennoch nach Alternativen Ausschau haltet, empfehlen wir euch die Jura Kaffeevollautomaten. Wollt ihr eine Kaufempfehlung für ein Modell haben, raten wir dir, unseren Kaffeevollautomaten Test 2024 nach weiteren Herstellern wie Saeco zu durchsuchen.

Habt ihr mit einer Siemens Maschine schon Erfahrungen mit der Kaffeezubereitung gemacht? Welches Gerät habt ihr? Teilt uns eure Erfahrungen und Bewertungen mit. Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Author

von Arne

3. April 2023

Nivona Kaffeevollautomaten im Test 2024: Fachhandel-Attitüde oder Geheimtipp?

Sind Nivona Kaffeevollautomaten ein echter Geheimtipp oder überbewertet? Wir haben bereits einige der Nürnberger Modelle in unserem Kaffeevollautomat Test auf die Probe gestellt und können euch bestätigen: Alle Geräte konnten uns überzeugen. Details und alle Nivona Vollautomaten im Vergleich zeigen wir euch in unserem Überblick.

Weiterlesen

7. März 2023

Gaggia Kaffeevollautomat Test 2024: Funktionen, Modelle & Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich

Mit einem Gaggia Kaffeevollautomaten bereitet ihr richtig heißen Espresso & Milchgetränke im klassisch italienischen Stil zu. Vor allem die aktuellen Modelle Magenta & Accademia überzeugen uns mit ihren Funktionen und modernem Design.

Weiterlesen

3. April 2023

Jura Kaffeevollautomaten Test 2024: Neuheiten, Modelle & der ultimative Vergleich!

Design, Verarbeitung, Bedienung, Reinigung – Jura Kaffeevollautomaten sind in vielerlei Hinsicht hochwertige Allrounder. Das Highlight sind die feingliedrigen Geschmacksnuancen von Kaffee und Espresso sowie der erstklassige Milchschaum. Wir sehen uns die einzelnen Varianten für euch an und ziehen Vergleiche zur Konkurrenz.

Weiterlesen

24. November 2022

Meine Erfahrung mit dem Saeco Kaffeevollautomat im Test 2024: Vergleich von neuen & älteren Modellen

Mit dem Saeco Xelsis Supreme meldet sich die Kaffeevollautomaten-Marke zurück, nachdem es nach der Übernahme durch Philips lange still gewesen ist. Grund genug, um die Modelle und Funktionen einem Test zu unterziehen.

Weiterlesen

Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis