Skip to main content

Audio-Technica ATH-W1000X Test

Audio-Technica ATH-W1000X Test

Aktueller Preis:

Amazon Logo

779,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 15. Oktober 2019 09:49
82Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
MarkeAudio-Technica
TypOver-Ear
Schalldruckpegel100dB
Frequenzbereich5–42.000 Hz
Impedanz42Ω
Kabellänge/Reichweite3 / –m
Headset


Gesamtbewertung

96%

Verarbeitung & Lieferumfang
100%
Exzellent
Tragekomfort
98%
Exzellent
Klangbild
100%
Exzellent
Preis/Leistung
85%
Sehr gut

Der Audio-Technica ATH-W1000X Kopfhörer im Test 2019

Der ATH-W1000X gehört zur sehr bekannten Woodie-Reihe (Holz) von Audio-Technica und besitzt – zumindest außerhalb Europas – Kultstatus. Es handelt sich hier um den Nachfolger des ATH-W1000. Dieser wunderschöne Kopfhörer macht nicht nur optisch etwas her, sondern ist klanglich auch spitze. Warum, werde ich im Folgenden beschreiben.

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
  • Sehr neutral
  • Sehr präzise

NACHTEILE

    Audio-Technica ATH-W1000X

    779,00 €

    Verarbeitung, Lieferumfang und Tragekomfort

    Die Optik und Verarbeitung ist Spitzenklasse! Diese wunderbar orange lackierten Ohrmuscheln, gepaart mit dem Anschlussstecker, der ebenfalls mit dem orangefarbenen Holz versehen ist, wirken sehr edel. Hier wurden nur feinste Materialien verarbeitet. Schade, dass die Ohrpolster nur aus Kunstleder sind und nicht aus echtem Leder. Jedoch: Versteht mich nicht falsch. Auch dieses Kunstleder ist nicht irgendein Billig-Kunstleder, sondern sehr hochwertig gearbeitet. Außerdem bequem, auch wenn man den Kopfhörer länger auf hat.

    Audio-Technica ATH-W1000X Kopfhörer – Übersicht

    Beim Kopfbügel kommt das Audio-Technica „Wing-System“ zum Einsatz. Hier wird der Kopfhörer nicht durch einen Verstellmechanismus auf dem Kopf fixiert, sondern durch zwei in alle Richtungen drehbaren Auflageflächen, die mit Schaumstoff überzogen sind. Bei sehr kleinen Köpfen kann hier aber schon mal ein Problem auftreten und der Kopfhörer sitzt zu locker.

    Abhilfe schafft das Ausstopfen der Ohrpolster mit zwei Makeup-Pads je Polster, die man zusammenrollt und an der Oberseite der Ohrpolster unterführt. Ergebnis ist, dass der Kopfhörer besser sitzt und auch der Bassbereich etwas straffer wirkt.

    Klang

    Der ATH-W1000X besitzt einen Klang, der einem beim ersten Aufsetzen sofort einen „Wow“-Effekt ins Gesicht zaubert. Das Teil ist sehr musikalisch. Hier hat Audio-Technica einen Kopfhörer gebaut, der nicht als Referenz-Abhörgerät gedacht ist, sondern zum Eintauchen in die Musik. Dabei spielt er auch weit weg von neutral. Er besitzt eine klare Badewannenabstimmung mit angehobenen Bässen und erweiterten Höhen. Auch der Mittenbereich wirkt weit vorne spielend und ist nicht neutral bzw. gar zurückgesetzt.

    Die Tonalität des ATH-W1000X ist auf der warmen Seite angesiedelt. Hier neigt er auch etwas dazu, nasal verfärbt zu klingen. Hölzerne Instrumente werden schöner wiedergegeben als es in der Realität tatsächlich ist. Das soll aber kein Nachteil sein, sondern vielen wird gerade dieses Attribut gefallen.

    Die Stimmenwiedergabe ist bezaubernd. Gerade Frauenstimmen werden richtig schön wiedergegeben. Eine Eigenschaft, die alle Woodies von Audio-Technica besitzen. Bei Amy Macdonald habe ich mich schon dabei erwischt, richtig vertieft zu sein, so gut wird die Stimme dargestellt. Ohne jegliche S-Laute und Schärfe.

    Die Bühnendarstellung ist für einen geschlossenen Kopfhörer sehr gut. Der ATH-W1000X gehört eigentlich zur Riege der geschlossenen, isoliert jedoch nicht so gut wie der Durchschnitt in dieser Klasse.

    Ich würde Ihn eher als halbgeschlossenen Kopfhörer sehen. Dadurch wirkt er aber auch luftiger als andere geschlossene und kann hierbei sogar mit einigen offenen Kopfhörer konkurrieren. Besonders die Tiefenstaffelung ist außerordentlich gut gelungen und die Instrumente sind sehr gut ortbar.

    Der Bass ist etwas Besonderes und hat diesen für Audio-Technica typischen, ausgeprägten Kick, den ich sonst von keinem anderen Kopfhörer kenne. Schlagzeugeinlagen sind in Speed und Wuchtigkeit ein Traum mit dem ATH-W1000X. Das ist ein idealer Kopfhörer für Rock und Metal.

    Die Höhen wirken insgesamt sehr gut aufgelöst und immer schön seidig sanft und unaufdringlich.

    Den Betrieb mit einem Kopfhörer-Verstärker sehe ich als Pflicht an. Denn ohne wirkt der ATH-W1000X unkontrollierter und hat mehr Bass, der etwas schwammig wirkt. Ich verwende zum Betrieb einen Meier Audio Classic, der hervorragend mit dem „Woodie“ harmoniert.

    Fazit zum Audio-Technica ATH-W1000X Kopfhörer

    Für einen Straßenpreis von 779,00 Euro gewinnt der ATH-W1000X von Audio-Technica schon mal den Designpreis. Das Teil sieht richtig gut und edel aus. Da macht kein anderer Hersteller Audio-Technica etwas vor. Wer auf Optik Wert legt und einen neuen Kopfhörer sucht, der bestens für Pop, Rock und Metal geeignet ist, kann hier zuschlagen. Dieser Kopfhörer kann es so richtig krachen lassen im Kickbass-Bereich. Toll! Gleicheitig ist er aber auch für vocal-basierte Musik durch die tolle Stimmenwidergabe sehr geeignet.

    Audio-Technica ATH-W1000X Kopfhörer – Übersicht

    VORTEILE

    • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
    • Sehr neutral
    • Sehr präzise

    NACHTEILE

      Audio-Technica ATH-W1000X

      779,00 €

      Produktdaten

      TypOver-Ear
      Schalldruckpegel100dB
      Frequenzbereich5–42.000 Hz
      Impedanz42Ω
      Kabellänge/Reichweite3 / –m
      Headset
      ÜbertragungKabel
      KabelführungBeidseitig
      Ständer
      Fernbedienung
      Schallisolierung
      Klangtreue
      Verzerrungsfreiheit
      Tiefer Bass
      Saubere Mitten
      Saubere Höhen


      Aktueller Preis:

      779,00 €

      Zuletzt aktualisiert am: 15. Oktober 2019 09:49