Skip to main content

Jura S8 Test

Überzeugender Vollautomat mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
106Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
MarkeJura
Brühgruppe festverbaut
Material Kunststoff matt
Milchschaumsystem Automatisch (Cappuccinatore)
Display
4.3''-TFT-Touchscreen-Farbdisplay
Benutzerprofile
2 Tassen Funktion
Gewicht 10,0 kg
Maße (HxBxT) 28,0 x 34,8 x 44,4 cm

Author

Arne schreibt seit 10+ Jahren den bekannten Kaffee-Blog Coffeeness.de. Neben Kaffeebohnen und Espresso testet er ebenfalls alle möglichen Zubereitungsmethoden (außer Kapsel-Kaffee). Keiner hat so viele Inhalte zum Thema Kaffeevollautomaten veröffentlicht wie Barista Arne. Arne

Vor unserem Kaffeevollautomat Test 2024 haben wir uns gefragt, ob die Schweizer den Jura S8 in ihrem Sortiment wirklich brauchen. Nach dem Vergleich können wir euch und uns die Frage beantworten: Ja, der S8 ist ein Modell, das durch und durch sinnvoll ist. Angefangen bei den Funktionen über exzellenten Espresso und Milchschaum bis zu kleinen Details, wie dem Milchschaum-Heiße-Milch-Hebel.

Ist der Jura S8 die spektakuläre Innovation des Jahres? Das sicher nicht. Aber immerhin können wir zum ersten Mal sagen, dass wir den Preis für ein Jura-Gerät (rund 1.300 Euro*) nicht überteuert finden. Von kleinen Unbequemlichkeiten wie dem Hin und Her zwischen Kaffee- und Milchausgabe mal abgesehen, haben die Schweizer ein rundum „vernünftiges“ Modell auf den Markt gebracht.

Einen ähnlichen Funktionsumfang, wenn auch nicht ganz so modern, findet ihr auch beim Jura E8. In Sachen Kaffeearoma kann nur Nivona dem S8 ernsthaft Konkurrenz machen, wie beispielsweise der NICR 970. Soll es Italien und nicht die Schweiz sein, könnt ihr euch alternativ auch den DeLonghi Primadonna Soul näher anschauen.

Hier findet ihr wie wir uns finanzieren Sonntagmorgen wird nicht von Herstellern finanziert. Wir kaufen alle Produkte selber und testen sie ausgiebig, um euch die bestmögliche Beratung zu garantieren. So sind wir unabhängig und müssen euch nicht ein Produkt empfehlen, nur weil uns ein Händler vielleicht dafür bezahlt.

Wenn ihr über einen unserer Links das Produkt eurer Wahl kauft, so bekommen wir eine kleine Provision vom jeweiligen Online-Shop. Das gute daran: Für euch kostet das Produkt genau das gleiche, aber wir können mit eurer Hilfe die besten Testberichte erstellen.


Gesamtbewertung

92%

"Überzeugender Vollautomat mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis"

Reinigung
90%
Sehr Gut
Lautstärke
90%
Sehr Gut
Benutzerfreundlichkeit
89%
Sehr Gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
93%
Exzellent
Espresso-Geschmack
98%
Exzellent
Getränkevielfalt
90%
Sehr Gut
Milchschaum-Qualität
95%
Exzellent

Jura S8 Test 2024: Unsere Erfahrungen mit dem „vernünftigsten“ Kaffeevollautomat der Jura-Familie

Es gibt ein paar feste Größen, auf die wir uns bislang bei jedem Modell von Jura in unserem Kaffeevollautomat Test 2024 verlassen konnten: erstklassige Kaffeespezialitäten, eine intuitive Bedienung und ein Preis, bei dem wir uns an unserem köstlichen Espresso verschlucken.

Trotz erstklassiger Testergebnisse mussten wir uns oft die Frage stellen, wie die Schweizer die aufgerufene Summe rechtfertigen. Doch dann kam der Jura S8 – und wir können zum ersten Mal sagen, dass ein Jura Gerät sich unsere Auszeichnung für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verdient.

Jura S8 Uebersicht Arne

Der S8 ist der erste Jura-Kaffeevollautomat im Test, der uns mit seinem Preis überzeugt

1.299,00 Euro

Auch wenn Jura vor der Markteinführung von einem „neu definierten Zeitgeist“ sprach, ist der S8 ein Kaffeevollautomat, der keine großen Worte braucht. Stattdessen überzeugt er euch mit einer modernen Ausstattung und allen Funktionen, die ihr für 1.300 Euro* erwarten dürft.

Der „neue“ Jura S8 ist das aktuelle Modell aus dem Jahr 2022, auch wenn der Hersteller als Modelljahr 2020 angibt. Ob es noch weitere S-Vollautomaten geben wird, steht noch nicht fest.

Der aktuelle Preis des Jura S8 bei Händlern wie Media Markt und Saturn liegt bei rund 1.300 Euro*.

Der Jura S8 hat ein Edelstahl-Kegelmahlwerk, das der Hersteller auch „Professional Aroma Grinder“ nennt.

Die Bezeichnung „EB“ weist auf eine Modellvariante des S8 hin, die es jedoch aktuell noch nicht gibt. Das neueste Modell des E8 wird aber beispielsweise als Jura E8 EB bezeichnet.

Der Jura E8 und der Jura S8 weisen einen ähnlichen Funktionsumfang auf, wobei der S8 das moderne Modell ist, der E8 jedoch günstiger. Welches für euch das bessere Modell ist, kommt also ganz darauf an, ob ihr mehr Wert auf einen günstigen Preis oder die neuere Technik legt.

Erster Eindruck: Neues Modell 2022 Jura S8 EA im Testbericht-Überblick

Der Jura S8 ist bislang das einzige Modell der Jura S-Linie. Mit seinen Features beweist er einmal mehr, dass Jura-Kaffeevollautomaten die Basics beherrschen:

  • Maße 28,0 x 34,8 x 44,4 Zentimeter
  • 4,3 Zoll TFT-Touchscreen Farbdisplay
  • App-Steuerung via J.O.E. möglich
  • Aroma-Mahlwerk aus Edelstahl
  • Automatisches Milchsystem inkl. Schlauch
  • Bohnenbehälter für 280 Gramm Kaffeebohnen
  • Wassertank mit 1,9 Liter Fassungsvermögen
  • „Intelligent Water System“ & Einsatz für Wasserfilter

Piano Black (15381), Moonlight Silver (15382) oder Midnight Silver?

Das Gehäuse des Jura S8 besteht auf hochwertig verarbeitetem Kunststoff. Ihr habt die Wahl zwischen drei verschiedenen Farben:

  • Chrom 15380: Schicke Hochglanz-Optik, aber Fingerabdruck-Alarm & rund 150 Euro* teurer als die anderen Versionen
  • Piano Black 15381 (Schwarz): Für alle Fans des Klassikers im dunklen Design – aber wirkt er auch so hochwertig wie die anderen?
  • Moonlight Silver 15382 (Silber): Unser Testmodell, wenn ihr eine helle Optik bevorzugt, aber weniger putzen wollt
Jura S8 Uuebersicht Milch Neben Maschine

Unser Testmodell ist der Jura S8 Kaffeevollautomat in Moonlight Silver

Jura S8 Uuebersicht Milch Neben Maschine

Unser Testmodell ist der Jura S8 Kaffeevollautomat in Moonlight Silver

Die Farbe „Midnight Silver“ findet ihr beim Jura S8 nicht, denn so bezeichnen die Schweizer die Chrom-Version des Jura J8.

Duell & Preisvergleich: Jura E8 vs. S8 vs. J8 vs. Z-Serie

Führt Jura eine ganz neue Serie ein, interessiert uns natürlich, was das Modell im Vergleich mit anderen Geräten des Herstellers kann. Besonders interessant ist das Duell zwischen der E- und J-Serie, zwischen denen sich das Gerät funktionell einordnet. Aber auch ein Blick auf die Z-Linie lohnt sich:

Der Jura E8 ist aus unserer Sicht eine gute Wahl, weil er bei ähnlichen Funktionen mit rund 1.000 Euro* ein günstigeres Angebot als der S8 ist. Allerdings ist die S-Kaffeemaschine ausgeklügelter und moderner. Dafür stehen euch neben den üblichen Farbvarianten beim E8 auch weitere Optionen, wie zum Beispiel „Dark Inox“ (Anthrazit) zur Verfügung.

Neben dem E8 ist auch der Jura ENA 8 eine sinnvolle Alternative zum S8. Das Modell ist quasi eine Neuauflage des E8 mit einem etwas kleiner dimensionierten Bohnenbehälter und Wassertank. Mit rund 900 Euro* ist er zudem noch einmal günstiger.

Der Vergleich zwischen dem Jura J8 und dem S8 wirft die Frage auf, ob ihr bereit seid, für fancy Zusatzfunktionen mehr zu zahlen, oder einfach nur guten Kaffee wollt. Mit rund 1.520 Euro ist der J8 teurer, bietet aber auch Features wie die „Sweet Foam“ Funktion oder ein Update beim Mahlwerk sowie eine Farbvariante in Weiß. Aus unserer Sicht ist der S8 aber die bessere Wahl, wenn ihr auf süße Schaum-Eskapaden verzichten könnt.

Der Jura Z6 hatte seinerzeit mit rund 1.800 Euro* bei typischer Jura-Qualität ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Allerdings ist das Modell aktuell nur noch gebraucht erhältlich. Wollt ihr einen aktuellen Kaffeevollautomaten, empfehlen wir euch daher den S8 oder ein neueres Modell der Z-Serie.

Der Jura Z8 markiert mit einem Preis von rund 2.500 Euro* nicht nur preislich den Aufschwung in die Oberklasse. Das ist auch der Grund, warum der direkte Vergleich zum S8 ein wenig hinkt. Schwankt ihr zwischen Z8 und S8, solltet ihr euch eher die Frage stellen, ob ihr bereits seid, für ein etwas runderes Kaffee-Erlebnis mehr zu investieren. Zudem ist der Z8 kaum noch neu erhältlich, weil der mit dem Jura Z10 2021 bereits ein Update bekommen hat.

Hängt Jura eine Null an den Modellnamen, handelt es sich dabei in der Regel um eine Abstufung des Originals. Bislang gibt es jedoch noch keinen Kaffeevollautomaten mit der Bezeichnung S80.

Jura E8 Kkaffeevollautomat Test Arne

Der Jura E8 bietet euch ähnliche Funktionen wie der S8, ist aber nicht ganz so modern

Jura E8 Kkaffeevollautomat Test Arne

Der Jura E8 bietet euch ähnliche Funktionen wie der S8, ist aber nicht ganz so modern

Product

Einer der besten Kaffeevollautomaten unter 1000 Euro

Jura E8

959,00 Euro

Jetzt kaufen

Vergleich mit der Konkurrenz: Kaffeeautomat S8 vs. DeLonghi & Co

Neben dem Vergleich innerhalb der eigenen Marke müssen alle Kaffeevollautomaten in unserem Test sich auch gegenüber der Konkurrenz behaupten. Spoiler: Die Karamell-Noten unserer Coffeeness-Kaffeebohnen für Vollautomaten können nur Nivona-Automaten ähnlich gut herausarbeiten wie der S8!

Wo Jura mit rund 1.500 Euro* gerade erst aus der Mittelklasse herauswächst, sind Siemens Kaffeevollautomaten wie der EQ.9 schon in der Oberklasse angekommen. Mit seinem extraleisen Mahlwerk, einem überzeugenden Espresso und einer einfachen Bedienung, ist das Modell dennoch eine gute Alternative zum S8 in einer ähnlichen Preisklasse.

Das Elite-Modell ist die Luxus-Variante der DeLonghi Primadonna Kaffeevollautomaten, mit denen die Italiener in die Premium-Klasse vorstoßen. Preislich liegt er mit dem S8 etwa gleichauf*, liefert ebenfalls einen sehr guten Espresso und besitzt zudem einen integrierten Milchaufschäumer. Der Primadonna Elite ist auf jeden Fall eine gute Wahl – auch wenn nicht „Jura“ draufsteht.

Nivona vs. Jura ist ein ständiges Duell in unseren Tests, weil die Marken die Technik für ihre Kaffeevollautomaten beim gleichen Hersteller beziehen. Unser Eindruck ist, dass Nivona grundsätzlich ähnlich gut abliefert wie Jura, aber ein sinnvolleres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Der NICR 970 kostet mit rund 1.500 Euro* etwas mehr als der S8, arbeitet aber die Aromen aber ebenso differenziert aus unseren Kaffeebohnen heraus.

Nivona NICR970 Kaffeevollautomat Uebersicht

Der Nivona 970 arbeitet die Aromen ebenso aus unseren Kaffeebohnen heraus, wie der S8

Nivona NICR970 Kaffeevollautomat Uebersicht

Der Nivona 970 arbeitet die Aromen ebenso aus unseren Kaffeebohnen heraus, wie der S8

Product

Ein unterschätzter Kaffeevollautomat

Nivona NICR 970 CafeRomatica

1.429,00 Euro

Jetzt kaufen

Benutzerfreundlichkeit & Lautstärke: Kaffeebohnen rein und los geht’s?

Auch wenn die Meinungen in Sachen App-Steuerung auseinandergehen – mit der Jura-J.O.E.-App können wir uns zumindest darauf verlassen, dass die Handhabung bei jedem Gerät gleich abläuft.

Nähern wir uns den Einstellungen des Jura S8 hingegen über das Farbdisplay, stellen wir fest, dass der Hersteller das Menü im Vergleich zu anderen Automaten wieder variiert hat. Möchtet ihr die Kaffee-Parameter verändern, müsst ihr so vorgehen:

  • Langes Drücken auf das Kaffee-Icon
  • Einstellungen im Menü anwählen
Jura S8 Display Espresso

Bevor wir die Espresso-Einstellungen ändern können, müssen wir erst in ein Untermenü

Jura S8 Display Espresso

Bevor wir die Espresso-Einstellungen ändern können, müssen wir erst in ein Untermenü

Bei den Einstellungsmöglichkeiten bietet der S8 uns die gewohnten Jura-Optionen:

  • Mahlgrad in 7 Stufen individuell anpassen
  • Brühtemperatur justieren in 3 Stufen
  • Temperatur für Heißwasser in 3 Stufen regulierbar
  • Kaffeestärke einstellen in 10 Stufen
  • Füllmenge in Millilitern (Kaffee) oder Sekunden (Milchschaum)

Beim Mahlen der Bohnen beweist das Jura-Mahlwerk seine Qualität mit leisen 67 Dezibel bei einem angenehmen Mahlgeräusch. Auch der Milchschaumbezug ist überraschend leise, sodass wir uns fast fragen, ob wir den Cappuccino auch wirklich angewählt haben?

Blamage im Video: Der Ärger mit der Milchschaumdüse

Mittlerweile sollten wir es verstanden haben – Tassen bzw. Gläser rücken gehört bei Jura-Kaffeevollautomaten zum guten Ton. Denn wie viele andere Geräte der Marke besitzt auch der Jura S8 zwei Ausgabestellen:

  • Kaffeeauslauf für Espresso, Kaffee & Co in mittiger Position
  • Milchsystem- & Kaffeeausgabe für Cappuccino & Latte Macchiato rechts am Gerät

Diese Trennung kann schon mal verwirrend sein, und sogar unsere Kaffee-Experten in Verlegenheit bringen. Wie das Malheur zustande kam, seht ihr in unserem Jura S8 Test Video, das uns mit freundlicher Genehmigung von Coffeeness zur Verfügung gestellt wurde.

Jura S8 Heisse Milch Ziehen

Kaffee gibt es beim Jura S8 mittig, Milchschaum hingegen rechts

Jura S8 Heisse Milch Ziehen

Kaffee gibt es beim Jura S8 mittig, Milchschaum hingegen rechts

Espresso & Getränkevielfalt: Kaffee, Karamell & Aroma-Vielfalt

Frisch, lebendig, schokoladig und karamellig – so können wir den Geschmack und das Aroma von Kaffee und Espresso aus dem Jura S8 am besten auf den Punkt bringen. Das liegt natürlich einerseits an dem leistungsstarken Mahlwerk, das in bester Kaffeemühle-Manier die Bohnen schnell und solide durchmahlt.

Andererseits ist es auch das optimal aufeinander abgestimmte Zusammenspiel zwischen Brühgruppe und Features wie dem Puls-Extraktionsprozess, das für den Espresso mit der schönen Crema verantwortlich ist.

Insgesamt beherrscht der Jura S8 15 Kaffeespezialitäten. Ohne Milch gehören Ristretto sowie Kaffee und Espresso (jeweils einfach und doppelt) dazu.

Insgesamt beherrscht der Jura S8 15 Kaffeespezialitäten. Ohne Milch gehören Ristretto sowie Kaffee und Espresso (jeweils einfach und doppelt) dazu.

Jura S8 Espresso

Karamell-Noten & eine exzellente Crema – der Espresso aus dem S8 überzeugt uns

Jura S8 Espresso

Karamell-Noten & eine exzellente Crema – der Espresso aus dem S8 überzeugt uns

Aber – auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen – die wichtigste Voraussetzung für einen guten Kaffeevollautomaten-Kaffee sind und bleiben die Bohnen! Wir setzen in unserem Test wieder einmal auf die Coffeeness-Bohnen, weil sie die richtigen Merkmale für Vollautomaten mitbringen und unsere Testergebnisse so besser vergleichbar sind.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Coffeeness Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Neben einer hohen Temperatur waren die optimalen Einstellungen für unseren Kaffee:

FüllmengeStärke
Espresso35 Milliliter8 von 10
Kaffee120 Milliliter9 von 10

Beim Mahlgrad haben wir uns für die drittfeinste Stufe (drei von sieben) entschieden, weil alle feineren Einstellungen zu einer Überextraktion geführt haben. Einfacher gesagt: Der Kaffee schmeckt bitter. Möchtet ihr ein Milchgetränk beziehen, könnt ihr übrigens bei der Kaffeestärke auch ruhig noch eine Bohne drauflegen.

Milchschaum-Qualität: Unsere Empfehlung für Schaum-Enthusiasten

Die Feinschaumdüse des Jura S8 leistet ganze Arbeit und liefert uns Ergebnisse in (beinahe) Barista-Qualität. Der Schaum ist zwar fester als gewohnt, aber feinporig und türmt sich schön auf unserem Latte Macchiato und Cappuccino auf.

Das einzige, was ihr für optimale Milchgetränke braucht, ist eine gute Stoppuhr, denn Jura misst die Milchschaummenge wie immer in Sekunden statt Millilitern. Leider konnten wir auch immer noch keine allgemeingültige Umrechnung für Jura-Kaffeevollautomaten finden, weil jedes Gerät andere Werte fordert. Beim S8 empfehlen wir euch:

  • Für Cappuccino 19 Sekunden
  • Für Latte Macchiato 34 Sekunden
Jura S8 Latte Macchiato

Die Schaumkrone auf unserem Latte Macchiato kann sich sehen lassen

Jura S8 Latte Macchiato

Die Schaumkrone auf unserem Latte Macchiato kann sich sehen lassen

Neben den vorprogrammierten Kaffeegetränken könnt ihr mit dem Milchsystem des Jura S8 auch nur heiße Milch beziehen. Ihr stellt die Funktion ganz einfach über einen kleinen Hebel um – auch ohne Probleme mitten im Bezug. Wie gut das funktioniert, haben wir im Test mit einem Kakao ausprobiert:

  • Getränkepulver in Glas oder Tasse füllen
  • Heiße Milch laufen lassen & umrühren
  • Sobald sich das Pulver auflöst auf Schaum umschalten
Jura S8 Kakao Machen

Erst das Kakaopulver mit heißer Milch anrühren…

Jura S8 Kakao Close Up

…und im zweiten Schritt kommt der Milchschaum dazu

Der Jura S8 ist zwar kein Kaffeevollautomat für Kakao, erleichtert uns die Zubereitung aber erheblich! Wichtig ist trotzdem, dass ihr das Getränkepulver immer extra anrührt und nicht in die Milch mixt, die durch das Milchsystem fließt – ansonsten können empfindliche Filter leicht verstopfen und ihr könnt euch beim Zubehör nach Ersatzteilen umsehen.

Reinigung: Vollautomat ohne Attitüden beim Spülen & Entkalken

Geht es an die Reinigung des Jura S8, müssen wir nicht viele Worte verlieren – und das ist ein gutes Zeichen! Achtet einfach darauf, was das Gerät euch über das Display anzeigt und folgt den entsprechenden Schritten zum Reinigen und Entkalken.

Wie immer solltet ihr den Wasser- und Milchbehälter natürlich bei jedem Auffüllen ausspülen. Vor allem der Wassertank will öfter gefüllt werden, weil die Kaffeemaschine ihre fest verbaute Brüheinheit häufiger durchspült.

Jura S8 Display Milchsystem Reinigen

Der S8 verrät auch über das Display, welches Reinigungsprogramm ansteht

Jura S8 Display Milchsystem Reinigen

Der S8 verrät auch über das Display, welches Reinigungsprogramm ansteht

Wie wir es von Jura gewohnt sind, ist die Brüheinheit des S8 nicht entnehmbar. Unsere Erfahrung zeigt aber auch, dass die Reinigungsprogramme in Jura-Vollautomaten sehr erfolgreich selbst die Brühgruppe reinigen, sodass ihr euch die Handarbeit sparen könnt.

Fazit: Eine „vernünftige“ Bewertung für den Jura S8 vom Preis bis zu den Features

Wie ihr inzwischen vielleicht schon wisst, ist die Stiftung Warentest nicht immer unser Freund. Dass sie den Jura S8 zum Testsieger erklärt hat, beweist allerdings, dass die Organisation nicht immer komplett danebenliegt.

Für den ersten Platz in unserem Kaffeevollautomat Test reicht es in unserer Bewertung zwar nicht, aber die Leistung des Jura können wir durchweg als „vernünftig“ bezeichnen. Das Gesamtkonzept wirkt durchdacht, Brüheinheit und Milchsystem liefern exzellente Ergebnisse und Milchschaum-Hebel ist ein sinnvolles Detail.

Jura S8 Uebersicht Arne 02

Der Jura S8 ist kein revolutionäres Modell, aber er überzeugt uns in allen Kategorien

Jura S8 Uebersicht Arne 02

Der Jura S8 ist kein revolutionäres Modell, aber er überzeugt uns in allen Kategorien

Wie immer müsst ihr einige Jura-Eigenheiten wie beispielsweise die verschiedenen Ausgaben für Kaffee- und Milchgetränke oder das Milchschaum-Maß in Sekunden in Kauf nehmen. Dafür können wir einem Jura-Kaffeevollautomaten endlich mal attestieren, dass er seinen Preis vollkommen rechtfertigt.

Macht es euch nichts aus, nicht das aktuellste Modell zu erwerben, könnte der preisliche Unterschied zwischen Jura S8 und E8 ein Argument für den günstigeren Jura-Cousin sein. Jura-Alternativen in einer ähnlichen Preisklasse findet ihr bei DeLonghi mit dem Primadonna Soul sowie bei Nivona mit dem NICR 970.

*Alle Preise Stand Januar 2023

VORTEILE

  • Viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten
  • Exzellenter Kaffee und Milchschaum
  • Einfacher Wechsel zwischen Milch und Schaum
  • Top Reinigung

NACHTEILE

  • Kann mit zwei Auslässen für Verwirrung sorgen

Produkteigenschaften

Produktkategorie
MarkeJura
Brühgruppefestverbaut
MaterialKunststoff matt
MilchschaumsystemAutomatisch (Cappuccinatore)
Display
Display Tooltip4.3''-TFT-Touchscreen-Farbdisplay
Benutzerprofile
2 Tassen Funktion
Gewicht10,0 kg
Maße (HxBxT)28,0 x 34,8 x 44,4 cm

Was ist eure Meinung zum Preis-Leistungs-Verhältnis von Jura-Kaffeevollautomaten? Habt ihr den S8 schon getestet? Verratet uns mehr in den Kommentaren!

Produktdaten

Brühgruppe festverbaut
Material Kunststoff matt
Milchschaumsystem Automatisch (Cappuccinatore)
Display
4.3''-TFT-Touchscreen-Farbdisplay
Benutzerprofile
2 Tassen Funktion
Gewicht 10,0 kg
Maße (HxBxT) 28,0 x 34,8 x 44,4 cm
Wassertank 1,9 l
Auslaufhöhe (min) 7,2 cm
Auslaufhöhe (max) 11,8 cm
Mahlwerk Kegelmahlwerk Edelstahl
Bohnenfach 280 g
Lautstärke 67 dB

Weitere Produkte im Test


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *