Skip to main content
Author

von Stephanie

Zuletzt aktualisiert am: 24. März 2022

Die 3 besten VPN für Österreich 2022: Mit diesen Anbietern surft & streamt ihr wirklich sicher

Uneingeschränkter Datenverkehr und absolute Sicherheit beim Surfen und Streamen gibt es nur, wenn ein seriöser VPN-Dienst wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost eingesetzt wird. Dabei ist es egal, ob der Dienst als App auf dem Android- oder iOS-Handy, Rechner oder gar als Browser-Extension benutzt wird.

Wird der VPN für Österreich eingesetzt, lassen sich damit unter anderem Programme wie ORF oder Servus TV und die Formel 1 (F1) von überall aus ansehen – ohne Geoblocking und Fehlermeldungen.

Auch Dienste, die erst ab einem bestimmten Datenverbrauch ein Abo benötigen, können sicher sein. Das ist zum Beispiel bei Windscribe der Fall. Mit den inklusiven zehn Gigabyte sind zumindest Spotify-Liebhaber gut bedient. Es gibt allerdings auch Anbieter ohne eingeschränktem Datenvolumen, die super günstig sind.

ProduktVorteilePreis

Rang: 1

Provider Imagewww.expressvpn.com
  • Leichte Bedienung
  • Server in 94 Ländern
  • Toller Support
  • Hohes Sicherheitsniveau

6,07 €

pro Monat (im 15-Monats-Abo für 83 €)
Tarife prüfenExpressVPN Test
Provider Image
  • Leicht zu bedienen
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen
  • Günstige Zwei-Jahres-Abonnements
  • Schneller Support per Live-Chat
  • Keine Speicherung von Nutzungsdaten

4,99 €

pro Monat (im 2-Jahres-Abo für 134,73 €)
Tarife prüfenNordVPN Test
Provider Image
  • Leichte Bedienung
  • Viele Server, auch für Streaming
  • Starke Verschlüsselung
  • Keine Log-Dateien
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie

2,11 €

pro Monat (im 39-Monats-Abo für 82,29 €)
Tarife prüfenCyberGhost Test

Mit einem VPN (Virtual Private Network) lassen sich österreichische TV-Inhalte problemlos ansehen. Weil Sicherheit auch für uns an erster Stelle steht, stellen wir euch die besten VPN-Dienste für Österreich vor.

Ortsunabhaengig Arbeiten Alex am Meer mit Laptop

Mit dem richtigen VPN-Dienst seid ihr im Netz sicher unterwegs

Ortsunabhaengig Arbeiten Alex am Meer mit Laptop

Mit dem richtigen VPN-Dienst seid ihr im Netz sicher unterwegs

Wir wissen, nur mit einem seriösen VPN-Anbieter sind eure Daten beim Surfen und Streamen wirklich sicher! Das sind unsere Top 3:

  1. ExpressVPN – Schnellste Geschwindigkeit für 6,07 Euro*/Monat
  2. NordVPN – Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis für 3,49 Euro*/Monat
  3. CyberGhost – Unschlagbar günstiger Preis für 1,99 Euro*/Monat

*Stand März 2022

In diesem Artikel erfahrt ihr unsere Tipps, welche Vorteile euch ein VPN bieten kann.

Das beste VPN für Österreich einrichten & aktivieren

Anhand unseres Testsiegers ExpressVPN, zeigen wir euch, wie ihr ein VPN im Handumdrehen einrichtet.

  1. Besucht die Webseite von ExpressVPN & schließt ein Abonnement ab.
    ExpressVPN Preis Pakete

    Bei ExpressVPN könnt ihr eines von drei Abos aussuchen

  2. Öffnet euer Mail-Postfach & klickt auf den Link in der E-Mail vom VPN-Dienst.
  3. Ladet euch die VPN-Software herunter.
  4. Startet die Installation. Während der Installation werdet ihr nach einem Aktivierungscode gefragt. Den findet ihr auf der Download-Seite.
    ExpressVPN Aktivierungscode

    Kopiert den Code und fügt ihn im Installer ein

  5. Startet eine VPN-Verbindung, indem ihr auf den großen Button klickt.
  6. Wählt den passenden VPN in Österreich aus & surft sicher im Internet.
    ExpressVPN Oesterreich Server Auswahl

    In Österreich gibt es mehrere Server zur Auswahl

In der gesamten DACH-Region, also in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist der Einsatz eines VPN völlig legal. Ihr könnt euer virtuell bewohntes Land ändern, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen.

Was bringt eine österreichische IP-Adresse?

Mit einer österreichischen IP-Adresse könnt ihr vortäuschen, dass ihr euch aktuell wirklich in diesem Land befindet. Nützlich ist das zum Beispiel um:

  • Auf die österreichische Netflix-Mediathek zugreifen zu können
  • Österreichische Streaming-Dienste ohne Probleme anzusehen
  • Schnäppchen beim Shopping in Österreich zu ergattern
  • TV Sender wie ORF oder ServusTV aus Österreich zu empfangen

Wer bereits in Österreich wohnt, kann trotzdem ein VPN zwischenschalten, um die Sicherheit beim Surfen im Internet zu erhöhen und seine Online-Identität zu schützen. Das klappt allerdings nur, wenn ein seriöser VPN-Anbieter genutzt wird.

Sport, Serien & Filme mit VPN Österreich: ORF, Servus-TV, Formel 1 & Co

Dank österreichischer IP-Adresse, stehen euch viele Inhalte frei, die ihr sonst außerhalb des Landes nicht ansehen könnt. Dazu gehören beliebte TV-Sender wie etwa ORF, ORF 1 & ORF 2, Servus TV, PULS 4 Austria, ATV und auch die österreichischen Ableger von RTL, ProSieben & Co.

Formel 1 RTL Streamen

Sportereignisse können mit einem VPN live angesehen werden

Seid ihr Formel 1-Fans, könnt ihr den Großen Preis von Österreich bis einschließlich 2023 auf ORF und Servus TV live verfolgen. Alle anderen Rennen werden zur Hälfte auf ORF und zur Hälfte auf Servus TV übertragen, denn die Sender teilen sich aktuell die Rechte an der Formel 1.

Privatsphäre: Anonym & sicher surfen

Seid ihr zu Hause im Internet unterwegs, ist ein VPN zwar auch ein gutes Mittel, um eure Daten zu schützen, richtig wichtig wird es allerdings in öffentlichen Netzwerken.

Digitale Nomaden beim Pool arbeiten

Besonders in öffentlichen Einrichtungen solltet ihr Wert auf Datenschutz legen

Nutzt ihr das öffentliche WLAN in Hotels, Cafés oder auch in Co-Working-Spaces, solltet ihr zu eurer eigenen Sicherheit ein VP-Netzwerk einrichten, bevor ihr in den Weiten des World Wide Web versinkt.

Somit profitiert ihr von maximalem Datenschutz und absoluter Anonymität im Internet. Gute VPN-Dienste speichern keine Log-Dateien und geben eure Daten auch nicht an Dritte weiter. Dadurch sind all eure Online-Aktivitäten bestmöglich geschützt.

Wichtig ist das vor allem im Ausland. Seid ihr etwa in Ländern mit einer strengen Regierung, drakonischen Behörden und krasser Zensur, wie zum Beispiel in China unterwegs, erreicht ihr ohne VPN-Tunnel kaum neutrale Webseiten, geschweige denn Social-Media-Kanäle. YouTube, Facebook, Netflix, Instagram, aber auch Messenger wie WhatsApp und Nachrichtenseiten wie The New York Times, sind dort dank verschiedener Gesetze gesperrt.

Für eine Reise in so ein streng geführtes Land, solltet ihr unbedingt einen VPN-Dienst mit Kill Switch wählen! Der sorgt dafür, dass eure Daten und euer Surfverhalten auch dann geschützt sind, wenn der Dienst kurz ausfällt und keine VPN-Protokolle übertragen werden.

Malware/Viren/Hacker: schützt ein VPN?

Einige VPN-Dienste haben damit begonnen, Antiviren-Funktionen in ihre VPN-Apps zu integrieren. So zum Beispiel NordVPN. Neben Werbeblockern, Tracking- und Malware-Schutz, genießt ihr bei diesem Anbieter auch Virenschutz. Letzteres ist allerdings nicht selbstverständlich. Die meisten von euch werden ohnehin ein Anti-Viren-Programm wie Bitdefender, Norton oder Proton auf dem Rechner oder Smartphone installiert haben.

Hacker Digitale Welt

Mit einem VPN seid ihr vor Hackern bestens geschützt

Hacker Digitale Welt

Mit einem VPN seid ihr vor Hackern bestens geschützt

Jedes gute VPN schützt euch allerdings optimal vor Hacker-Angriffen. Ohne VPN werden eure Daten in unsicheren Netzwerken übertragen. Es ist für Hacker ein Leichtes, eure Aktivitäten aufzuzeichnen und Daten zu manipulieren oder zu stehlen.

Mit einer VPN-Adresse surft ihr bei einem seriösen Anbieter, mit einem sicheren VPN Protokoll. Wirklich gute Anbieter setzen auf eine 256-Bit AES-Verschlüsselung, um eure Daten zu sichern und eure Spuren im Internet zu verwischen.

Besonders empfehlenswert ist der Einsatz eines VPN, wenn ihr eure Daten in einer Cloud speichert.

Überfordert von all den Fachbegriffen zum Thema VPN? Unser VPN-Glossar klärt euch auf!

VPN-Server aus Deutschland: In Österreich zuhause

Wohnt ihr in Österreich und möchtet deutsche TV-Programm anschauen, ist das mit einem VPN ebenfalls kein Problem. Statt einen VPN-Server in Österreich wählt ihr einfach einen mit Standort in Deutschland aus.

Deutsches Fernsehen mit VPN in Österreich

Auch Deutschland hat einige TV Sender, die sehenswert sind. Live-TV, Livestream oder Mediatheken mit Videos schaltet ihr mit einem VPN frei.

ExpressVPN ARD Verbindung

ZDF, ARD & Co können mit einem VPN angesehen werden

Selbst den ZDF-Livestream könnt ihr im Ausland ohne Anmeldung ansehen, wenn ein VPN-Server zwischengeschaltet wird.

Streaming-Anbieter: Netflix & Co

Das deutsche Netflix Programm gibt es in Österreich ebenfalls mit dem Wechsel der IP-Adresse durch den Einsatz eines VPN-Anbieters zu sehen. Auch Dienste wie TV NOW oder Zattoo können so genutzt werden, um Filme, Serien und das TV-Programm anzuschauen.

Übrigens: Ihr könnt mit einem passenden Server in eurem Wunschland jede Netflix-VPN-Sperre umgehen!

Kostenlose VPN für Österreich: Alles for free?!

Es gibt durchaus kostenlose VPN-Dienste, um eine österreichische IP-Adresse zu bekommen. Sind Inhalte nur für bestimmte Länder freigeschaltet, wird vom Geoblocking gesprochen. Um das zu umgehen, generiert ihr mit einem VPN eine passende IP-Adresse.

Ein seriöser Anbieter ist Windscribe, bei dem eure Daten sicher aufgehoben sind. Ganz ohne Kosten ist dieser nur auf den ersten Blick. Hier ist euer Datenvolumen nämlich begrenzt. In der kostenlosen Version stehen euch zehn Gigabyte Datenvolumen zur freien Verfügung, danach werdet ihr zur Kasse gebeten.

Gratis VPN Windscribe Featured Image

Windscribe ist ein seröser Anbieter, der Datenvolumen gratis bereitstellt

Im Vergleich lohnt es sich dann eher, auf einen kostenpflichtigen Dienst zu setzen. ExpressVPN bietet beispielsweise eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie an, die ebenso als Testversion genutzt werden kann. Wenn es also nur um kurze Reisen geht, erhaltet ihr auf diesem Weg maximale Sicherheit zum Nulltarif.

Vorsicht bei komplett kostenlosen VPN-Diensten: das Erwachen folgt meist später

Eines der größten Mankos bei Free-VPN Diensten ist neben dem eingeschränkten Datenvolumen die Bandbreite bzw. Geschwindigkeit. Die ist oft einfach unterirdisch, was beim Streamen von Filmen wirklich nervig sein kann.

Wirklich schlimm wird es allerdings bei Diensten, die komplett kostenfrei zur Verfügung stehen. Hier werden in Sachen Datensicherheit häufig keine hohen Prioritäten gesetzt. Die Verschlüsselung ist meist miserabel und es kommt nicht selten vor, dass eure Daten in die Hände Dritter gelangen.

ZDF Live Stream Gesperrt

Fehlermeldungen wie ein erkannter Proxy treten bei Free-Diensten häufiger auf

Auch was das Geoblocking angeht, gibt es Macken. Viele kostenlose Dienste besitzen nur wenige Server und die Auswahl der Länder/Serverstandorte ist sehr gering. Das Risiko, das Streaming-Dienste den VPN-Dienst erkennen, steigt. Verlässlicher lässt sich das ungeliebte Geoblocking mit kostenpflichtigen Diensten wie ExpressVPN, Surfshark & Co umgehen.

VPN im Browser: Opera, Firefox: Wie tauglich sind die Add-Ons?

Bestimmt habt ihr auch schon von VPN-Diensten gehört, die ihr als AddOn in euren Browser integrieren könnt. Das klappt zum Beispiel bei Google Chrome, Opera, Mozilla Firefox & Co.

NordVPN Browser Extension

Extensions für den Browser funktionieren genauso gut, wie VPN-Apps

Auch hier heißt es wieder: Nutzt einen seriösen Dienst. Unsere Top 3 VPN-Dienste funktionieren auf verschiedenen Geräten und sind allesamt als zuverlässiges Browser-Add-on erhältlich, wie unser neutraler VPN-Anbieter-Test zeigt. Auch unterschiedliche Betriebssysteme können bedient werden.

Die 3 Top VPN-Dienste im Test: Vor- & Nachteile

Kein VPN-Dienst ist perfekt. Unsere Top 3 bieten allerdings deutlich mehr Vor- als Nachteile und sind deshalb definitiv eine Empfehlung wert. In puncto Sicherheit und Sicherheit-Features sind alle drei gleichauf!

Arbeiten am Laptop von zu Hause

Absolute Sicherheit & Anonymität vor Schnüfflern gibt es mit einem guten VPN-Dienst

1. ExpressVPN

Unser Testsieger ExpressVPN ist in allen Bereichen überzeugend, wenn auch etwas preisintensiv. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung ist hervorragend und es werden keine Logs gespeichert. Kleiner Wermutstropfen: Die Software für den PC und den Mac ist leider nicht auf Deutsch verfügbar. Hier geht’s zum Ratgeber unseres ExpressVPN-Test.

ExpressVPN

VORTEILE

  • Leichte Bedienung
  • Server in 94 Ländern
  • Toller Support
  • Hohes Sicherheitsniveau

NACHTEILE

  • Preisintensiv
  • Software für Mac und PC nicht auf Deutsch verfügbar
Tarife prüfen

Produkteigenschaften

Produktkategorie
Anbieter Websitewww.expressvpn.com
Firmensitz und ServerstandortBritische Jungferninseln
Aktiv seit2009
Netflix kompatibel
Torrenting und Filesharing erlaubt
Geräteanzahl pro Account5
Deutsche Benutzeroberfläche
ProtokolleLightway, OpenVPN, PPTP, L2TP, IKEv2
Serverstandorte3.000+ VPN-Server in 94 Ländern

2. NordVPN

Guten Service zum fairen Tarif hat NordVPN mit seinem Angebot. Hier gibt es eine einfach zu nutzende Software und vielfältige Sicherheitsfunktionen. Rückverfolgung ist unmöglich. Viele Angaben sind leider nur auf Englisch. Hier findet ihr den kompletten NordVPN-Test.

NordVPN

VORTEILE

  • Leicht zu bedienen
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen
  • Günstige Zwei-Jahres-Abonnements
  • Schneller Support per Live-Chat
  • Keine Speicherung von Nutzungsdaten

NACHTEILE

  • Größtenteils nur auf Englisch
  • Test nur mit Angabe von Zahlungsdaten
Tarife prüfen

Produkteigenschaften

Produktkategorie
Anbieter Websitewww.nordvpn.com
Firmensitz und ServerstandortPanama
Aktiv seit2012
Netflix kompatibel
Torrenting und Filesharing erlaubt
Geräteanzahl pro AccountMax. 6
Deutsche Benutzeroberfläche
Protokolle (N ordLynx, OpenVPN, IKEv2)
ServerstandorteÜber 5.400 Server in 59 Ländern

3. CyberGhost

CyberGhost ist ebenfalls leicht zu bedienen und besitzt eine sehr angenehme Benutzeroberfläche. Er ist allerdings etwas langsamer als seine Vorgänger und leider auch nur dann wirklich günstiger, wenn eine lange Laufzeit ausgewählt wird. Hier gibt es den ausführlichen CyberGhost-Test zu lesen.

CyberGhost

VORTEILE

  • Leichte Bedienung
  • Viele Server, auch für Streaming
  • Starke Verschlüsselung
  • Keine Log-Dateien
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie

NACHTEILE

  • Erst bei langen Vertragslaufzeiten günstig
  • Keine kostenlose Version
Tarife prüfen

Produkteigenschaften

Produktkategorie
Anbieter Websitewww.cyberghostvpn.com
Firmensitz und ServerstandortRumänien
Aktiv seit2011
Netflix kompatibel
Torrenting und Filesharing erlaubt
Geräteanzahl pro Account7
Deutsche Benutzeroberfläche
ProtokolleOpenVPN, IKEv2, WireGuard, L2TP/IPSec
Serverstandorte6500+ Server in 90+ Ländern

Fazit: Ein VPN ist nicht nur zum Streamen von Mediatheken sinnvoll

Schluss mit der Geosperre, Überwachung, schlechter Privatsphäre und Spionage. Mit einem guten VPN in Österreich erhaltet ihr Zugang zu österreichischen TV-Sendern und surft zeitgleich absolut sicher im Internet.

Unsere Empfehlungen ExpressVPN, NordVPN und CyberGhost könnt ihr via App auf eurem Smartphone, iPhone, Tablet oder auch Smart-TV nutzen. Und wenn euch das nicht reicht, nutzt ihr die VPN-Dienste einfach auf eurem Windows-Computer oder Mac – auf Wunsch sogar direkt als Browser-Extension.

Habt ihr schon einen unserer Favoriten testen können? Was für ein VPN-Dienst nutzt ihr und wie sind eure Erfahrungen? Schreibt uns gern in die Kommentare.

Author

von Stephanie

23. Juni 2021

ORF-Livestream in Deutschland sehen

Ich zeige euch, wie ihr die Geosperre des ORF umgehen könnt, damit ihr das Programm auch außerhalb Österreich sehen könnt.

Weiterlesen

24. Juni 2021

ARD-Livestream im Ausland schauen

In diesem Artikel erfahrt ihr, wieso ihr bei der ARD auf einmal nicht mehr in der ersten Reihe sitzt, wenn ihr euch nicht in Deutschland aufhaltet und was ihr dagegen tun könnt.

Weiterlesen

13. April 2022

Die 5 besten VPN-Anbieter für die Schweiz im Test 2022: Ihr werdet vor Freude jodeln!

Ihr möchtet das Schweizer Fernsehprogramm empfangen, aber wisst nicht, welcher VPN-Anbieter sich am besten dafür eignet? Wir helfen euch bei der Entscheidung: Mit diesen fünf erstklassigen Kandidaten holt ihr euch die Schweiz ins eigene Wohnzimmer – und noch viele andere Vorteile dazu.

Weiterlesen

20. Juni 2022

Die Top 5 VPN für Streaming 2022: Legal Filme & Serien online schauen

Online surfen und Filme streamen, ohne Spuren zu hinterlassen? Kein Problem mit einem schnellen VPN. Großer Pluspunkt: Wenn ihr dem Streaming-Anbieter einen Standort im Ausland vorgaukelt, schaltet ihr Inhalte frei, die euch sonst verborgen bleiben. Wir verraten euch, welche VPN-Dienste sich am besten fürs Streaming eignen.

Weiterlesen

Kommentare


Lars E. Oyane 4. November 2019 um 16:17

Grüß Gott!

Ich habe den Artikel mit großer Intereße gelesen, aber mit meinen geringen technischen Kenntnißen habe ich wohl nicht alles verstanden…

Ich bin Norweger und wohne in Bayern nahe der Grenze zu Österreich. Ich streite mich seit Jahren mit SKY und anderen Fernsehanbietern in Deutschland wegen live-TV von anderen Ländern. Ich bin ein Fan von «richtigem» Wintersport und vermiße ganz besonders die ausgezeichnete Direktsendungen aus Österreich, aus Norwegen und auch aus der Niederlande (wegen Eisschnellauf).

Ich werde in einem Monat in eine Wohnung ziehen wo es superschnelles Internet bei Kabel vorliegt (200), so Übertragungsgeschwindigkeit sollte kein Problem sein.

Was raten Sie mich zu tun, NordVPN oder ExpressVPN?

Ich danke Ihnen im Voraus für eine schnelle Antwort!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Antworten

Sebastian 18. Dezember 2019 um 13:56

Hallo Lars, in unseren Tests hat NordVPN mit für österreichische Sendern am besten funktioniert, und das ist auch sonst ein guter VPN-Anbieter. Viel Erfolg!

Antworten

Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis