Skip to main content

Lidl-Blumen Test

Lidl-Blumen Test
Leider die falschen Elemente von Valentins abgeguckt.

Tarife ab:

ab 29,99 €

pro Bestellung (zum Bestellzeitpunkt für den Strauß „Sommerfreude“)
Produktkategorie
MarkeLidl Blumen
Bestellter Strauß„Sommerfreude“
Anzahl der Stiele19
Davon Blumen18
Unterschiedliche Blumensorten16
Zustand bei AnlieferungSchlapp und knautschig
Lieferung wie online abgebildet?
Lieferzeit (Standardversand)1,2 Tage
Preis zum Bestellzeitpunkt29,99 €
ZahlungsmethodenPayPal, Kreditkarte, Lastschrift
Bestellung ohne Kundenkonto

Author

Unsere Testerin Susann verschenkt sonst Blumen über das Internet nur an Andere – Zeit, herauszufinden, ob die Pflanzengrüße wirklich so gut ankommen, wie sie immer glaubt. Susann

Hatte der Konkurrent ALDI im Test sehr positiv überrascht, gilt für Lidl-Blumen das Gegenteil: Trotz der Unternehmensverbindung mit Valentins hat der Discounter-Ableger auf fast jeder Ebene enttäuscht. Die Blumen waren langweilig und ohne Sinn gebunden, hatten Transportschäden und kamen sehr schlapp in die Vase. Dort verwelkten sie schnell und machten beim Anblick einfach keine Freude.

Eine recht einfache Bestellung wird durch kleine Details getrübt. Lidl-Blumen kann nur für sich verbuchen, dass ihr hier viel Blume für relativ wenig Geld erhaltet und die Grundidee variantenreicher ist als bei ALDI. Aber ansonsten herrscht hier leider nur eine Discounter-Mentalität, die sich in diesem Fall gerächt hat.

Hier findet ihr wie wir uns finanzieren Sonntagmorgen wird nicht von Herstellern finanziert. Wir kaufen alle Produkte selber und testen sie ausgiebig, um euch die bestmögliche Beratung zu garantieren. So sind wir unabhängig und müssen euch nicht ein Produkt empfehlen, nur weil uns ein Händler vielleicht dafür bezahlt.

Wenn ihr über einen unserer Links das Produkt eurer Wahl kauft, so bekommen wir eine kleine Provision vom jeweiligen Online-Shop. Das gute daran: Für euch kostet das Produkt genau das gleiche, aber wir können mit eurer Hilfe die besten Testberichte erstellen.


Gesamtbewertung

68%

"Leider die falschen Elemente von Valentins abgeguckt."

Bestellung & Lieferung
80%
Gut
Frische & Haltbarkeit
50%
Mangelhaft
Handwerk & Kreativität
70%
Befriedigend
Abbildungstreue
70%
Befriedigend
Preis-Leistungs-Verhältnis
70%
Befriedigend

Der Lidl-Blumen Test 2019: Die Definition von „Blumen aus dem Discounter“

Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass euch das Duell zwischen ALDI Blumen und Lidl-Blumen an dieser Stelle am meisten interessiert, müsste ich den Discounter Lidl eigentlich mit unserem Valentins Test vergleichen.

Gallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery Image

ab 29,99 € pro Bestellung (zum Bestellzeitpunkt für den Strauß „Sommerfreude“)

Denn Lidls Versandblumen stammen von Valentins, allerdings kann ich euch nicht sagen, wie da die logistischen Hintergründe sind. Das enge Verhältnis zwischen beiden Onlineshops ist optisch auf jeden Fall sichtbar.

Auch bei der Straußwahl und einigen Besonderheiten ähneln sich die beiden stark. Nur, wenn es darum geht, wie zufrieden ich als Kunde am Ende mit der Leistung von Lidl-Blumen bin, könnten die Einschätzungen nicht weiter auseinandergehen.

Und was ist nun mit dem Duell ALDI gegen Lidl? Auch da zieht Lidl den Kürzeren. Im Testbericht erfahrt ihr detailliert, warum.

VORTEILE

  • Viel Blume fürs Geld
  • Guter Bestellvorgang
  • Solides Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Solide Bindung

NACHTEILE

  • Zustand bei Lieferung
  • Haltbarkeit
  • Stilistische Abweichungen vom Onlinebild
  • Keine floristische Kreativität

Das haben wir bei Lidl-Blumen bestellt

Erinnert euch der Lidl-Blumenstrauß „Sommerfreude“ auch sofort an den „Exotic Summer“ aus dem Valentins Test? Mir ging es so, weshalb ich das Lidl-Pendant für 29,99 Euro inklusive Versandkosten auch gewählt habe.

Das Exotik-Element ist bei Lidl allerdings nicht mehr erkennbar, auch ein Blick auf die Zutatenliste des Straußes verrät, dass ihr hier eher Herkömmliches im modern-lockeren Bund erhalten sollt:

  • 1 rosafarbene Rose
  • 1 orangefarbene Rose
  • 1 blauer Lisianthus (mehrblütig)
  • 1 rosafarbener Lisianthus (mehrblütig)
  • 1 pinke Mini-Gladiole
  • 2 Astilben
  • 1 gelbe Matricaria (gelbes Wurmkraut)
  • 1 weiße Dahlie

  • 1 weiße Sterndolde
  • 1 gelbe Nelke
  • 1 orangefarbene Germini
  • 1 pinke Inkalilie (mehrblütig)
  • 1 weiße Sumpf-Seidenpflanze
  • 1 Pabsteier
  • 1 Täschelkraut, 2 Eukalyptus

Die schiere Vielfalt der Pflanzen – sollte sie denn geliefert werden – würde Lidl-Blumen definitiv vor ALDI setzen, wo es für den gleichen Preis in der „Sommerharmonie“ nur einen Haufen Rosen und Nelken sowie ein bisschen Flieder und Kamillen gab.

Außerdem habe ich bei ALDI keinen solchen modern-sexy Strauß mit Sommerwiesen-Flair gefunden, dort gab es eher klassische Bouquets mit fester Bindung. In dieser Hinsicht würde sich die Verbindung von Lidl und Valentins also auszahlen.

Wie bei allen Tests haben wir den Strauß Sonntagabend zwischen 21.30 und 23.30 Uhr mit Standardversand ohne Wunschtermin bzw. zum frühestmöglichen Zeitpunkt bestellt.

Das hat Lidl-Blumen geliefert

Mit insgesamt 19 Stängeln ist die Lidl-Variante um ganze vier Elemente üppiger als die Valentins-Ausgabe, auch das Blumen-Grün-Verhältnis ist mit 18 Stängeln zu 16 Sorten hervorragend und ähnlich gut wie bei Valentins. Hier würde ich ebenso dazu tendieren, den Grünpflanzen im Strauß keine „Füll-Aufgabe“ zukommen zu lassen, sondern sie als stilbildendes Element zu sehen.

Lidl Strauss Online

Die Farben weichen deutlich vom realen Strauß ab

Lidl Strauss Tag 1

Hier wirkt der ganze Strauß eher nach Herbst anstatt Sommer

Die versprochenen Blumen sind allesamt enthalten, nur weichen die Farben deutlich vom Internetangebot ab. Das wäre an sich kein Problem, wenn der Strauß dadurch nicht von der Sommerpalette in die Herbstnuancen rutschen würde. Mir ist vorher nie aufgefallen, wie krass die Farbgebung bei Blumen den Gesamteindruck verändern kann!

Bestellung und Lieferung bei Lidl-Blumen: Ein bisschen Valentins, ganz viel Standard

Im Direktvergleich der Shops von Valentins und Lidl-Blumen fällt die Verwandtschaft beider Anbieter sofort ins Auge. Das liegt vor allem an der Gestaltung der Fotos mit den modernen Hinter- und Untergründen in weißem Shabby Chic.

Das tut dem Image von Lidl-Blumen wesentlich besser als der piefige Aufbau und Look bei ALDI Blumen – womit tendenziell eine jüngere und online-affinere Zielgruppe angesprochen wird.

Lidl schwebende Gruesse

Den Online-Auftritt bekommt Lidl schon mal besser hin als ALDI

Überhaupt scheint sich Lidl genau an die urbane, hippe Gemeinde wenden zu wollen, bietet es doch zum Beispiel auch ein Blumenabo, das als Konzept von Bloomy Days in Deutschland groß gemacht wurde.

Spätestens bei den Regenbogen-Einhorn-Luftballons wird klar, wer hier bestellen soll. Ansonsten kann aber auch Lidl-Blumen nicht verhehlen, dass wir es hier mit einer Discounter-Mentalität zu tun haben.

Sonderwünsche können nicht erfüllt werden, eine Expresslieferung ist auch nicht möglich – doch wie ich schon bei ALDI sagte: Ich liebe es! Ihr kommt schnell und unkompliziert zu eurer Bestellung, auch wenn ihr am Ende merken werdet, dass die Zahlungsmöglichkeiten wesentlich begrenzter sind als bei ALDI und ihr bei Lidl zudem ein Kundenkonto anlegen müsst.

Gallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery Image

Dabei wird euch ein in meinen Augen dicker Nachteil als Vorteil verkauft: Wenn ihr bereits ein Valentins-Konto habt, gilt der Login auch für Lidl – und andersherum. Das nervt vor allem dann, wenn ihr das Passwort vergessen habt und mit der E-Mail-Adresse in diesem Fall nicht einfach ein neues Konto anlegen könnt, ohne den ganzen Passwort-vergessen-Kram durchlaufen zu müssen.

Verbundene Konten sollen zwar vieles erleichtern, aber wer sagt denn, dass ihr das überhaupt wollt?

Wie auch bei ALDI – und im Gegensatz zu Valentins – sind die Versandkosten bei Lidl-Blumen inklusive. Da könnten wir schon diskutieren, warum das bei Valentins nicht der Fall ist – es geht ja offensichtlich auch so.

Lidl-Blumen - Bestellvorgang - Übersicht

Versandkosten für Standardlieferung sind inklusive

Aber ich bin mir hundertpro sicher, dass Lidl da extrem hart mit Valentins verhandelt hat – so nach dem Motto „Versandkosten inklusive oder wir suchen uns einen anderen Partner!“ Denn der (angenommenen) Discounter-Kundschaft kannst du keine Versandkosten abnehmen.

Sind diese Kosten enthalten, drückt das immer den Warenwert des Straußes. Was vielleicht auch erklärt, warum die Lidl-Variante des Sommerwiesen-Straußes eher aus 08/15-Blumen als aus Exoten besteht.

Ansonsten findet man sich im Lidl-Shop ebenso gut zurecht wie bei Valentins und Konkurrent ALDI. Ihr erhaltet eine Trackingnummer für eure Bestellung, außerdem 10 Prozent Rabatt auf die nächste Blumen-Order innerhalb einer Frist. Bei Valentins gab’s 20 Prozent. Auch hier sehen wir schön die Differenz zwischen hochwertigerem Anbieter und Discounter.

Gallery ImageGallery ImageGallery Image

Bei all diesen Zusammenhängen kommt es nicht von ungefähr, dass mir der DPD-Bote beide Blumenpakete von Lidl und Valentins exakt zur gleichen Zeit gebracht hat – und das ziemlich schnell in 1,2 Tagen nach der Bestellung.

Während der Valentins-Karton einen deutlichen Ditscher hatte, war die Lidl-Lieferung vollkommen unversehrt, hatte aber ebenso einen präsentationsfreudigen Deckel, der sich weit öffnen ließ.

Valentins Lieferung Schaden

Hier der angeditschte Valentins-Karton

Lidl Blumen Unboxing 2

Bei der Lidl-Lieferung war der Karton komplett unversehrt

Der Strauß war gut fixiert im Paket, wirkte aber mit seiner Plastikverpackung nicht so schön und ansprechend wie der Valentins-Kollege mit dem grünen Seidenpapier.

Beim Auspacken hatte der Lidl-Strauß dann in dem Sinne auch keine Schäden – doch waren auch hier gerade die rundköpfigen Pflanzen – insbesondere die Papsteier – sichtbar angebeult.

Handwerk und Kreativität: Sommerfreude sieht anders aus

Man muss kein Florist sein, um zu sehen, dass beim Binden der „Sommerfreude“ irgendwas schief gegangen ist. Hatte der Online-Strauß noch mit seiner hohen, schlanken Ästhetik in Stockwerkoptik überzeugt, sind die Blumen im echten Gebinde auf einer Ebene zusammengeklatscht worden und fertig.

Dass überhaupt Dimensionen entstehen, liegt einzig an den Blumen selbst. Kommt hier der Kostendruck durch? Im Valentins Test haben wir schließlich gesehen, dass ein solch luftig-moderner Eindruck, wie ihn auch der „Sommerfreude“ erwecken sollte, sich mit solchen Pflanzen wie hier problemlos erzeugen lässt.

Lidl Blumen Strauss Tag 2 Detail

Hier kommt keine Sommerfreude auf

Schon deshalb wirkt der echte Lidl-Strauß so unsagbar langweilig und bla. In der Draufsicht seht ihr das noch einmal so gut: Die verschiedenen Blütenformen kämpfen um die Aufmerksamkeit, ohne dass euer Auge einen Anker erhält oder ein Muster erkennt.

Ich könnte jetzt fies sein und unterstellen, dass sie für die Valentins-Direktkunden die Profis ans Werk lassen, während die Lidl-Bestellungen von Aushilfskräften abgefrühstückt werden. Das soll nicht heißen, dass Aushilfskräfte nicht auch ihr Handwerk verstehen und gute Arbeit abliefern. Ich frage mich einfach nur, wer da die Vorgaben für die Straußbindung gemacht und durchgewunken hat!

Abbildungstreue des Bouquets: Welche Jahreszeit haben wir?

Kommen wir zurück zu den Farben, die mich bei Lidl-Blumen besonders „fasziniert“ haben – im negativen Sinne. Ihr stimmt mir sicher zu, dass die Pastellnuancen und frischen Farben im Online-Bild aus jeder Pore „Sommer!“ schreien.

Lidl-Blumen - Strauß Draufsicht, Tag 1

Ihr stimmt mir sicherlich auch zu, dass die Farben im echten Strauß eher Herbstblues verbreiten. Das Dumme für Lidl-Blumen ist in diesem Fall, dass sie euch nicht nur die Blumensorten, sondern auch die Blumenfarben online versprechen.

Nehmen wir nur einmal die prominent sichtbare „orangefarbene Germini“. Aus der ist im echten Strauß eine eher warmgelbe Blume geworden. Diese Verschiebungen ziehen sich durch den gesamten Strauß und machen damit auch den Gesamteindruck, den ich mir versprochen hatte, komplett kaputt. Und darum entsteht hier hohes Enttäuschungspotential!

Über die Bindung und den Aufbau des echten Straußes müssen wir nicht mehr diskutieren: Die sind schlichtweg falsch. Und auch dieses Element sorgt dafür, dass es mit der Abbildungstreue von Lidl-Blumen bei meinem Test nicht weit her ist.

Zur Erinnerung: Valentins hat für ein ähnliches Bouquet fast volle Punktzahl bekommen! Technische Ausreden gelten also nicht! Und ALDI lag mit seinen 99 von 100 Prozentpunkten genauso an der Spitze. Discounter-Ausreden gelten also auch nicht!

Blumen Lieferanten alle

Alle Bouquets auf einen Blick

Frische und Haltbarkeit bei Lidl-Blumen: Kaputte Eier, die schneller schrumpeln

Ich wusste gar nicht, dass man bei Blumensträußen zotig werden kann. Wie dem auch sei, Achtung: Die Papst-Eier hatten weiße Flecken und waren auch noch schrumpelig!

Wenigstens in einem Punkt waren sich die Sträuße von Lidl und Valentins einig: Beide hatten echte Knautschprobleme. Doch zeigt das Foto sehr gut, dass die Lidl-Variante zudem auch noch unheimlich schlapp und müde wirkte. Was die weißen Flecken auf den Papst-Eiern betraf, hoffe ich mal, dass es sich dabei nicht um Schimmel, sondern nur um eine Farbanomalie handelte.

Dem traurigen Grün half auch der Gang in die Vase mit Wasser nicht mehr, aber wenigstens entknautschte sich der Lisianthus am zweiten Tag und erhielt ein wenig mehr Kraft. Dennoch gab es für den Lidl-Strauß keinen Punkt im 7-Tage-Test, an dem er irgendwie saftig und frisch wirkte.

Strauß-Detailansicht – Tag 2 bis Tag 7

Gallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery Image

Spätestens an Tag 4 hatte ich keine Lust mehr, mir das Trauerspiel anzusehen. Auch hier zur Erinnerung: Der ALDI-Strauß hat bei den Hauptblumen eeeewig durchgehalten, das Valentins-Ensemble konnte trotz Schäden immerhin 5 Tage Freude machen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Es geht besser

Ich glaube, wir sind uns einig: In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis haben sich fast alle anderen Kandidaten im Blumenversand Test 2019 besser geschlagen.

Auch wenn es so scheint, als sei Valentins mit der Liefergebühr teurer als Lidl, zeigt sich spätestens hier, dass es besser ist, wenn ihr dafür extra bezahlt. Dann geht mehr Geld in die Straußgestaltung und in die Rohstoffe.

Bei ALDI gibt es zwar nur Standards, aber diese liefern wenigstens ab, was sie versprechen. Ohne Brimborium, dafür aber mit hoher Abbildungstreue und enormer Haltbarkeit. Auch da musste Lidl-Blumen sich geschlagen geben.

Warum also dennoch eine so annehmbare Punktzahl? Weil ihr viel Blume fürs Geld bekommt und die Lieferung zuverlässig erfolgt. Außerdem: Abgesehen vom Fehlen jeglicher Kreativität oder handwerklichen Geschicks erhaltet ihr den Strauß, der euch versprochen war. Zumindest in der Zusammensetzung.

Das könnte man von Kandidaten wie FloraPrima oder Bloomy Days nicht so einfach behaupten.

VORTEILE

  • Viel Blume fürs Geld
  • Guter Bestellvorgang
  • Solides Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Solide Bindung

NACHTEILE

  • Zustand bei Lieferung
  • Haltbarkeit
  • Stilistische Abweichungen vom Onlinebild
  • Keine floristische Kreativität

Fazit zu Lidl-Blumen

Für mich ist es immer ein Maßstab für die Gesamteinschätzung, ob ich ein Testprodukt bzw. einen Testanbieter auch privat nutzen würde. Und das ist bei Lidl-Blumen definitiv nicht der Fall. Ich habe einfach nach der nicht vorhandenen „Sommerfreude“ kein gutes Gefühl, dort die Blumen für meine Mutter zu kaufen.

Lidl Blumen Strauss Tag 2 Detail

Von Sommerfreude zum Herbstfrust

Genauso weiß ich aber auch, dass meine Einschätzung nur eine Momentaufnahme ist und ein Strauß noch lange nicht darauf schließen lässt, wie es sonst bei dem Anbieter läuft.

Darum seid ihr gefragt: Welche Erfahrungen habt ihr mit Lidl-Blumen? Ich freue mich auf die Diskussion in den Kommentaren!

Provider Screenshot

Produktdaten

Bestellter Strauß„Sommerfreude“
Preis zum Bestellzeitpunkt29,99 €
Anzahl der Stiele19
Davon Blumen18
Unterschiedliche Blumensorten16
Zustand bei AnlieferungSchlapp und knautschig
Lieferung wie online abgebildet?
LieferartPaket, DPD
Lieferzeit (Standardversand)1,2 Tage
Versandkosten- €
Lieferung am gleichen Tag möglich?
ZahlungsmethodenPayPal, Kreditkarte, Lastschrift
Bestellung ohne Kundenkonto
Besonderheiten im Online-ShopPersonalisierte Geschenke, Blumenabo
Trusted Shop

Lidl-Blumen Alternativen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *