Skip to main content
Author

von Florian

Zuletzt aktualisiert am: 20. Juni 2022

HBO Max in Deutschland sehen 2022: Mit diesen Tricks könnt ihr GoT, Westworld & Co streamen

Schnappt euch Chips und Popcorn, denn mit HBO Max holt ihr euch die großen Kino-Blockbuster direkt auf euren heimischen Bildschirm. Der US-Streamingdienst von WarnerMedia hat jede Menge Highlights im Gepäck, die ihr in dieser Konstellation bei der Konkurrenz nicht findet. Beispiele gefällig? Sämtliche Staffeln und Episoden von Westworld oder GoT, das Reunion-Special der Harry Potter-Stars oder der neueste Matrix-Film „Resurrections“.

Einziger Knackpunkt: HBO ist derzeit nur über Sky Deutschland verfügbar. Wenn ihr kein Abo bei Sky habt, raten wir euch zum Einsatz eines Virtuellen Privaten Netzwerks kurz: VPN – das noch viele andere Vorteile hat. Dadurch könnt ihr direkt auf HBO zugreifen und ein US-Abo abschließen. Diese Schritte sind notwendig:

  1. VPN-Abo abschließen und Client installieren
  2. VPN-Verbindung mit US-Server aufbauen
  3. US-Konto bei iTunes oder Google Play erstellen
  4. Konto mit einer Geschenkkarte aufladen
  5. HBO-Abo abschließen und loslegen

Die besten VPN-Anbieter für HBO Max sind unser Testsieger ExpressVPN und der etwas günstigere Preis-Leistungs-Sieger NordVPN. Ausführliche Informationen zu den Diensten und einem VPN im Allgemeinen haben wir euch in unserem VPN-Anbieter-Test 2022 beschrieben.

HBO Max ist der top angesagte Streamingdienst von WarnerMedia aus den USA. Seine größten Stärken? Serien-Highlights wie „Game of Thrones“ oder Blockbuster wie „Dune“ und „Wonder Woman“. Bei uns in Deutschland ist HBO Max leider (noch) nicht verfügbar, doch das heißt nicht, dass ihr auf eure Lieblingsfilme verzichten müsst!

Derzeit könnt ihr HBO Max über zwei Umwege streamen: entweder über den Pay-TV-Anbieter Sky oder über ein VPN (Virtual Private Network). Letztere Option bietet euch deutlich mehr Vorteile auch im Hinblick auf eure Online-Privatsphäre.

Testsieger in unserem großen VPN-Anbieter-Test 2022 ist ExpressVPN, der in Sachen Streaming und Sicherheit einfach unschlagbar ist. Eine gute Alternative für eure HBO-Streams ist der Zweitplatzierte NordVPN.

Seid ihr startklar? Dann lest weiter und erfahrt, wie ihr euch die besten HBO-Hits nach Hause holt.

Wonder Woman HBO max VPN

Mit einem VPN erhaltet ihr Zugriff auf das gesamte DC-Universum von HBO Max

Übersicht: Wie könnt ihr HBO Max in Deutschland gucken?

In Deutschland habt ihr zwei Möglichkeiten, um HBO Max zu empfangen:

  1. Über Sky Atlantic
    Sky hat sich bis auf Weiteres die Ausstrahlungsrechte für sämtliche HBO-Filme und Serien gesichert. Mit einem Sky-Abo könnt ihr also auch das HBO-Programm schauen. Der Nachteil ist jedoch, dass Sky manche Filme erst einige Wochen nach Kinostart zur Verfügung stellt und das Streaming-Angebot generell begrenzt ist.
  2. Über ein VPN
    Mit einer VPN-Verbindung könnt ihr das lästige Geoblocking umgehen und direkt auf HBO zugreifen, um dort ein Abo abzuschließen. Vorteil ist außerdem, dass ihr alle Inhalte des Streaming-Giganten sofort bei Premiere-Start verfügbar habt. Der beste VPN-Dienst gegen Geoblocking ist unser Testsieger ExpressVPN, gefolgt vom Preis-Leistungs-Sieger NordVPN. Beide stellen wir euch direkt vor.
Geoblocking umgehen

Ein VPN kann Geoblocking umgehen & damit auch internationale Videotheken freischalten

Die besten VPN für HBO Max im Test: Streaming ohne Limit

Mit einem VPN könnt ihr HBO direkt streamen und müsst nicht warten, bis Sky die gewünschten Filme und Serien bereitstellt. Darüber hinaus bietet eine VPN-Verbindung noch viele weitere Vorteile:

  • Verschlüsselung eures Datenverkehrs im Internet
  • Sicherheit im öffentlichen WLAN
  • Schutz vor Malware-Trackern
  • Anonymität beim Surfen

Stellt euch eine VPN-Verbindung wie einen geschützten Tunnel vor, durch den eure Daten und Website-Anfragen fließen. Diese werden nicht direkt an den Website-Server, sondern über einen VPN-Server geleitet.

Harry Potter Reunion Special HBO VPN

HBO ist nicht günstig, doch dafür bekommt das Publikum ein exklusives Angebot

Über diesen „Umweg“ könnt ihr eure private IP-Adresse verbergen und jeden beliebigen Standort im Ausland simulieren. Das Umgehen dieser Ländersperren setzt allerdings einen zuverlässigen VPN-Anbieter voraus. Um euch die Suche zu erleichtern, haben wir die besten zwei VPN-Dienste für euch aufgelistet.

ExpressVPN: Testsieger für bestes Streaming

Höchste Sicherheit, sehr gute Download-Geschwindigkeiten und eine top Server-Auswahl: ExpressVPN ist mit Abstand der beste VPN-Dienst für qualitatives HD-Streaming. Ihr könnt den Dienst auf fünf Geräten gleichzeitig nutzen und euch in Sekundenschnelle mit Servern aus über 94 Ländern verbinden. Der Zugriff auf HBO Max klappt genauso problemlos wie US-Netflix oder andere Streaming-Plattformen.

Ausführliche Details zum Anbieter findet ihr in unserem ExpressVPN Test 2022.

ExpressVPN Homepage 2021

ExpressVPN bietet beste Streaming-Voraussetzungen

6,07 € pro Monat (im 15-Monats-Abo für 83 €)

NordVPN: Sieger im Preis-Leistungs-Verhältnis

An zweiter Stelle thront der VPN-Anbieter NordVPN mit Sitz in Panama. NordVPN ist die ideale Wahl, wenn ihr möglichst viel Leistung zu einem fairen Preis sucht. Der Dienst liefert hohe Sicherheitsstandards und eine umfassende Länder- und Serverauswahl, ist allerdings etwas langsamer als ExpressVPN. Dennoch können wir ihn uneingeschränkt für internationales Streaming empfehlen.

Schaut auf jeden Fall bei unserem NordVPN Test 2022 vorbei, wenn ihr mehr über den VPN-Service erfahren wollt.

NordVPN Homepage 2021

Der Preis-Leistungs-Sieger unter den VPNs: NordVPN

4,99 € pro Monat (im 2-Jahres-Abo für 134,73 €)

Step-by-Step: VPN für HBO Max in Deutschland einrichten

Voraussetzung für ein Abonnement bei HBO ist ein VPN-Client auf eurem PC, denn über diesen könnt ihr euch mit einem amerikanischen VPN-Server verbinden. Wie ihr gleich sehen werdet, braucht ihr für die Installation einer VPN-Software kein spezielles Technik-Wissen. Die folgende Step-by-Step-Anleitung zeigt euch den Ablauf anhand von ExpressVPN:

  1. Geht im Browser auf die ExpressVPN-Website und wählt ein passendes Abo aus.
    ExpressVPN Preis Pakete

    Abo-Auswahl: Der beliebteste Tarif bei ExpressVPN ist das 12-Monats-Abo

  2. Beendet eure Registrierung mit Angabe einer E-Mail-Adresse und der Zahlungsmethode.
    ExpressVPN Bezahlungsmethoden

    Als Zahlungsmethode könnt ihr bei ExpressVPN sogar Bitcoin auswählen

  3. Installiert die ExpressVPN-Software auf eurem Gerät. Die entsprechenden Setup-Dateien findet ihr in eurem ExpressVPN Nutzer-Konto.
    ExpressVPN Download Seite Alle Geraete und Browser

    ExpressVPN unterstützt sehr viele Geräte

  4. Startet den VPN-Client. Im Falle von ExpressVPN müsst ihr bei der Ersteinrichtung einen Aktivierungscode eingeben, der in eurem Nutzer-Konto hinterlegt ist.
    ExpressVPN Aktivierungs Code

    Der Aktivierungscode ist nur für die Konfiguration nötig

  5. Wählt unter Länder/Regionen einen Serverstandort in den USA aus und verbindet euch.
    ExpressVPN Standorte Auswahl

    Für HBO Max benötigt ihr eine US-IP-Adresse

HBO Max in Deutschland: So bekommt ihr ein HBO-Abo

Nachdem die wichtigste Grundlage gelegt ist, kommen wir nun zum spannenden Teil – einen HBO Max Account erstellen. Grundsätzlich ist dies über zwei Wege möglich:

  1. Über die HBO-Website,
  2. Über die HBO Max-App.

Auf der Browser-Website verlangt HBO die Angabe einer US-Kreditkarte, weshalb dieser Weg für uns flach fällt. Via App lässt sich das Problem umgehen, weil ihr dort als Zahlungsmethode ein Store-Guthaben verwenden könnt. Wie das genau abläuft, erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten.

Zunächst aber erklären wir euch, wie ihr die HBO Max-App für iOS und Android bekommt. Dazu benötigt ihr zwei Dinge:

  1. Die (eingerichtete) VPN-App,
  2. Ein US-Konto für den App Store bzw. Google Play Store.
HBO max Subscription

Ohne US-Kreditkarte könnt ihr auf der HBO Max Website kein Abo abschließen

App Store: US-Apple-ID erstellen

Für die HBO Max App auf iOS braucht ihr eine amerikanische Apple-ID, da ihr die App sonst nicht installieren könnt. Die folgende Anleitung erklärt euch, wie ihr vorgehen müsst:

  • Verbindet euch auf eurem iPhone mit einem VPN-Server in den USA.
  • Öffnet den App Store, klickt auf die Anmeldetaste und wählt „Neue Apple-ID erstellen“.
  • Tippt eure gewünschten Zugangsdaten ein und wählt bei der Zahlungsmethode „Keine“ aus. Bei Country/Region müsst ihr „United States“ angeben, bei der Telefonnummer nehmt ihr eure deutsche Nummer.

Werdet ihr nach einer US-Adresse gefragt, gebt einfach eine willkürliche Adresse an (die ihr z.B. über einen US-Adressen-Generator erstellt habt). Apple kontrolliert diese Adresse nicht.

  • Bestätigt zum Abschluss eure Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Loggt euch dann mit der US-Apple-ID im App Store ein und installiert die HBO Max App. Sollte es hier zu Problemen mit Geoblocking kommen, löscht zuerst den Cache der Store-App und wiederholt den Vorgang.

Bei Verbindungsproblemen mit einem VPN kann es helfen, wenn ihr euren Router oder euer verwendetes Gerät einmal neu startet.

Google Playstore: US-Konto erstellen

Unter Android könnt ihr die HBO-App nur herunterladen, wenn ihr die Google Play Store Ländersperre umgeht. Da es sehr schwierig ist, die Ländereinstellungen im Playstore zu ändern, empfehlen wir euch – analog zu iOS – den Weg über ein VPN und die Erstellung eines neuen Google-Kontos:

  • Stellt zuerst auf eurem Smartphone eine VPN-Verbindung zu einem US-Server her.
  • Wechselt dann in den Einstellungen zu „Konten & Synchronisation“ und wählt die Option „Konto hinzufügen“.
  • Gebt als Kontotyp „Google“ an und tippt im nächsten Schritt eure Zugangsdaten plus Gmail-Adresse ein. Achtet darauf, dass ihr als Land „USA“ auswählt!
  • Legt zuletzt ein Passwort fest und schließt den Vorgang ab.
  • Navigiert erneut zu  „Konten & Synchronisation“ > „Konto hinzufügen“ > „Google“ und fügt nun das erstellte Konto hinzu, indem ihr euch anmeldet.
  • Geht danach in den Google Play Store (ihr solltet jetzt mit dem US-Konto angemeldet sein) und installiert die HBO Max-App.
HBO Max App Google Play Store VPN

Mit einem VPN könnt ihr die Google Play Ländersperre umgehen

HBO-Abo abschließen: iTunes & Google Play Geschenkkarten

Der Kauf eines HBO-Abonnements ist mit deutschen Zahlungsmitteln leider nicht möglich. Die Lösung: US-Geschenkkarten für Google Play oder iTunes. Mit diesem Guthaben könnt ihr das Monats- oder Jahresabo bei HBO bezahlen. So geht’s

  • Besucht die Browser-Website mygiftcardsupply.com, wählt eine passende Geschenkkarte aus und schließt den Bestellvorgang ab.
My Gift Card Supply Homepage

MyGiftCardSupply ist ein seriöser Anbieter für US-Geschenkkarten

  • Öffnet die Bestätigungsmail von MyGiftCardSupply mit dem Gutscheincode.
  • Meldet euch unter eurem US-Account bei Google Play bzw. iTunes an (VPN!) und löst den Code ein („redeem gift card or code“), um euer Konto aufzuladen.
  • Nun könnt ihr in der HBO-App ein Abo auswählen und euren Account erstellen. Ist dies geschafft, könnt ihr euch auf jedem beliebigen Gerät anmelden und dort das HBO-Programm genießen – natürlich immer in Kombi mit einem VPN.

Möglicherweise müsst ihr euch vor Abschluss des Kartenkaufs einmalig verifizieren. In diesem Fall werdet ihr gebeten, eure ID (Personalausweis) in die Kamera zu halten und ein Selfie einzureichen. Nach erfolgreicher Verifikation bekommt ihr die E-Mail mit eurem Gutschein.

Bei MyGiftCardSupply bekommt ihr auch Gutscheine für Netflix oder Amazon Fire-TV.

Filme & Serien-Highlights von HBO Max im Überblick

Warum eigentlich der ganze Aufwand? Simple Antwort: Weil HBO Max etliche Highlights im Programm hat. Der Streaming-Service vereint eine Vielzahl von hochkarätigen Medien-Unternehmen und Filmstudios, zum Beispiel:

  • Warner Bros
  • New Line
  • DC Entertainment
  • CNN
  • Cartoon Network
  • Adult Swim
  • Looney Tunes
  • uvm.

Insgesamt umfasst die Streaming-Plattform rund 10.000 Stunden Serien- und Filminhalte, darunter Produktionen von WarnerMedia-Marken sowie Eigenproduktionen des HBO-Kanals (die sogenannten Max Originals).

Loony Tunes Filme HBO Max VPN

Zum Angebot von HBO gehören auch die legendären Looney Tunes-Filme

Programm bei HBO: Diese exklusiven Inhalte erwarten euch

Sitcom-Fans kommen bei HBO Max genauso auf ihre Kosten wie Blockbuster- und Serien-Geeks. Die folgende Kategorien-Liste soll euch einen Eindruck davon geben, was euch als Zuschauer alles erwartet:

HBO Serien & Sitcoms

  • „Watchmen“
  • „Game of Thrones“
  • „Friends“
  • „The Big Bang Theory“
  • „Westworld“
  • „Rick and Morty“
  • „South Park“
  • „Peacemaker“
  • „Der Prinz von Bel-Air“
  • „Sex and the City“
  • „The Undoing“
  • „The Wire“
  • „Gossip Girl“

HBO Filme

  • „Harry Potter“
  • „Herr der Ringe“
  • „Matrix“
  • „Wonder Woman“
  • „Joker“
  • „Aquaman“
  • „Dune“
  • „Justice League“
  • „Green Lantern“

HBO Klassiker & Specials

  • Reunions („Harry Potter“, „Friends“, „SATC“)
  • „Citizen Kane“
  • „Harry & Sally“
  • „Der Zauberer von Oz“
  • „Casablanca“

HBO Neuerscheinungen 2022

  • „Matrix 4/ Matrix Resurrections“
  • „House of the Dragon“ (GoT-Prequel zum Haus Targaryen)
  • „Euphoria“
  • „Pretty Little Liars: Original Sin“

Inhalte, die ihr nicht (mehr) auf HBO streamen könnt, sind unter anderem die Thriller-Serie „Lovecraft Country“ sowie die Filme „Titanic“, „Godzilla: King of the Monsters“ und „Ghostbusters: Afterlife“.

House of the Dragon HBO Max VPN

Das Sommer-Highlight auf HBO: „House of the Dragon

HBO Max in Europa: Wann kommt der Streaming-Anbieter zu uns?

In einigen EU-Ländern wie Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden, Spanien oder Andorra ist HBO Max bereits verfügbar. Weitere Länder wie Ungarn, Polen und Portugal kommen noch dieses Jahr in den Genuss des US-Senders.

Hierzulande wird es mit der Ausstrahlung leider noch etwas dauern. Grund ist die bestehende Lizenz-Partnerschaft mit Sky, die offiziell erst 2025 ausläuft. Ob HBO schon vorher seine Premiere bei uns feiert, ist zwar nicht ausgeschlossen, aber durch den Sky-Deal eher unwahrscheinlich.

Kleiner Trost: Auch Italien, Österreich, Frankreich und Großbritannien müssen noch warten.

Europaeische Flagge

In einigen EU-Ländern ist der Zugriff auf HBO bereits möglich

Europaeische Flagge

In einigen EU-Ländern ist der Zugriff auf HBO bereits möglich

Wie viel soll HBO Max Deutschland kosten?

HBO Max hat aktuell zwei Abonnements zur Auswahl:

  • Stream mit Werbung für monatlich 9,99 USD (9,34 Euro*)
  • Stream ohne Werbung für monatlich 14,99 USD (14,01 Euro*)

Etwas günstiger fahrt ihr mit den jeweiligen Jahresabos. Für ein ganzes Jahr ohne Werbung zahlt ihr umgerechnet rund 140 Euro* (11,66 Euro* im Monat), mit Werbung 93,50 Euro* (7,79 Euro* im Monat).

*Stand: Juni 2022

Ein VPN-Abo bei einem Premium-Anbieter wie ExpressVPN kostet im Schnitt weitere fünf Euro pro Monat. Der Vorteil ist, dass ihr ein VPN nicht nur für HBO Max, sondern auch für andere Streaming-Dienste (z.B. US-Netflix, Hulu) und Einsatzzwecke verwenden könnt.

Im Vergleich zu Netflix, Disney Plus oder Amazon Prime Video wird schnell klar: HBO Max ist kein Schnäppchen. Auch der Umfang der Mediathek sieht neben anderen Streaming-Plattformen eher mau aus.

Was wir aber nicht vergessen dürfen: Bislang ist HBO Max rein für den amerikanischen Streaming-Markt ausgelegt. Der Vorstoß nach Europa könnte demnach auch das Programm stark erweitern. Zudem bietet HBO ein Angebot, das Netflix und Co schlicht nicht liefern können, etwa die Kinofilme von Warner Bros direkt zur Premiere.

HBO kostenlos mit VPN streamen: Geht das?

Wenn ihr euch weder mit einem VPN noch mit HBO Max wirklich sicher seid, verraten wir euch folgende Tipps: Bei ExpressVPN habt ihr eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die ihr ohne Angaben von Gründen beanspruchen könnt. Ferner könnt ihr HBO für einen Probezeitraum von 7 Tagen kostenlos nutzen.

In diesem Sinne ist es möglich, beides zumindest für eine Woche kostenfrei zu testen und dann zu entscheiden, ob ihr euer HBO-Abo und VPN-Abo behalten möchtet oder nicht.

HBO im Free TV

HBO im Free-TV: Für 7 Tage könnt ihr den Sender kostenlos testen

Fazit: So einfach könnt ihr den Streaming-Dienst HBO Max in Deutschland schauen

Durch den bestehenden Vertrag zwischen Sky und HBO ist es leider noch nicht möglich, den US-Sender direkt in Deutschland zu empfangen. Wenn ihr kein Sky-Abo habt, könnt ihr HBO Max jedoch über ein VPN streamen.

1

ExpressVPN

Product

6,07 €

pro Monat (im 15-Monats-Abo für 83 €)
  • Leichte Bedienung
  • Server in 94 Ländern
  • Toller Support
  • Hohes Sicherheitsniveau
  • Preisintensiv
  • Software für Mac und PC nicht auf Deutsch verfügbar
Tarife prüfen
2

NordVPN

Product

4,99 €

pro Monat (im 2-Jahres-Abo für 134,73 €)
  • Leicht zu bedienen
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen
  • Günstige Zwei-Jahres-Abonnements
  • Schneller Support per Live-Chat
  • Keine Speicherung von Nutzungsdaten
  • Größtenteils nur auf Englisch
  • Test nur mit Angabe von Zahlungsdaten
Tarife prüfen

Der beste VPN-Anbieter für zuverlässiges Streaming und das Umgehen von Geoblocking ist ExpressVPN, der auch Testsieger in unserem großen VPN-Anbieter-Test 2022 ist. Alternativ empfehlen wir euch den Preis-Leistungs-Sieger NordVPN.

Habt ihr Fragen zu HBO oder Probleme beim Abo-Abschluss? Schreibt uns euer Anliegen gern in den Kommentar und wir helfen euch weiter!

Author

von Florian

27. Januar 2021

HBO Deutschland

HBO in Deutschland schauen: US-Serien in Deutschland streamen

Wenn ihr beliebte US-Serien wie „Game of Thrones“ oder „The Wire“ sehen möchtet, und das am besten legal und direkt zur Premiere, dann kommt ihr um ein HBO-Abo nicht herum. In diesem Leitfaden zeigen wir euch, wie ihr HBO auch in Deutschland schauen könnt.

Weiterlesen

5. September 2019

Das große VPN-Glossar: Technische Grundlagen einfach erklärt

Ihr möchtet euch grundlegend über die eingesetzen Techniken eines VPN informieren? Wir klären wichtige Begriffe wie SSL, IPSec und OpenVPN, damit ihr wisst, worauf ihr bei der Wahl eines VPN achten müsst und nicht im Kauderwelsch der Anbieter erstickt.

Weiterlesen

6. September 2022

Google Play Store Ländersperre umgehen in Deutschland

Google Play Store Land ändern 2022: So umgehst du die Ländersperre

Wenn Ihr wissen wollt, wie ihr euer Google Play Store Land ändert und ob das auch mit einem VPN Dienst klappt, seid ihr hier richtig. Wir zeigen euch, welche Vor- und Nachteile das hat, worauf ihr dabei achten müsst und versorgen euch mit Anleitungen und Troubleshoots.

Weiterlesen

Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis