Skip to main content

Black Friday Deals

Product Image

Siemens EQ.700 Integral

1.039,00 € 1.899,00 €

Sie sparen: 860,00 € (45%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi Magnifica S

239,00 € 289,00 €

Sie sparen: 50,00 € (17%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi Magnifica S Smart

309,09 € 380,00 €

Sie sparen: 70,91 € (19%)

Zum Angebot
Product Image

ECOVACS DEEBOT X1 OMNI Saugroboter

999,00 € 1.499,00 €

Sie sparen: 500,00 € (33%)

Zum Angebot
Product Image

Proscenic M8 PRO WLAN Saugroboter Schwarz

379,00 € 499,00 €

Sie sparen: 120,00 € (24%)

Zum Angebot
Product Image

Siemens EQ.700 grau-silber

879,99 € 919,99 €

Sie sparen: 40,00 € (4%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi PrimaDonna Soul ECAM 612.55.SB

1.049,99 € 1.299,00 €

Sie sparen: 249,01 € (19%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi Dinamica Plus

646,00 € 870,00 €

Sie sparen: 224,00 € (26%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi Magnifica Evo

399,99 € 560,00 €

Sie sparen: 160,01 € (29%)

Zum Angebot
Product Image

iRobot Roomba i7+ Saugroboter mit Absaugstation

549,00 € 999,00 €

Sie sparen: 450,00 € (45%)

Zum Angebot
Product Image

Siemens EQ.6 plus s300, silber

629,99 € 1.299,00 €

Sie sparen: 669,01 € (52%)

Zum Angebot
Product Image

DeLonghi Perfecta Evo ESAM420.40.B

449,99 € 865,00 €

Sie sparen: 415,01 € (48%)

Zum Angebot
Product Image

Philips 2200 Serie EP2220/10

219,99 € 399,99 €

Sie sparen: 180,00 € (45%)

Zum Angebot
Product Image

Philips 3200 Serie

304,99 € 449,99 €

Sie sparen: 145,00 € (32%)

Zum Angebot
Product Image

iRobot Roomba i7 (i7156) Saugroboter

399,00 € 899,00 €

Sie sparen: 500,00 € (56%)

Zum Angebot
Author

von Mauricio

Zuletzt aktualisiert am: 31. Januar 2022

Meine Erfahrung, wie Netflix günstiger 2022 ist: Mit einem VPN kräftig sparen

Netflix überzeugt mit einem vielseitigen Programm aus Filmen und Serien. Allerdings kostet der Streaming-Dienst einigen Nutzern zu viel Geld. Da es anders als bei Amazon oder Disney Plus kein günstiges Jahresabo gibt, sind mindestens 7,99 Euro pro Monat fällig.

Sparpotential ist auf jeden Fall vorhanden. Ihr könnt beispielsweise einen Rabatt nutzen oder einen Gutscheincode einlösen. Natürlich ist es auch möglich, die Kosten eines Abos mit mehreren Personen zu teilen. Es geht aber noch günstiger: Die türkischen Abonnements sind bis zu 70% günstiger als die Abos, die Nutzer in Deutschland abschließen.

Statt in die Türkei umzuziehen, reicht es, wenn ihr ein VPN nutzt. So ist Netflix zwar nicht gratis, aber eindeutig günstiger.

Ob neue Serienhits oder beliebte Klassiker: Das Angebot von Netflix hat einiges zu bieten. Leider verbessert der Streaming-Dienst nicht nur laufend das Angebot, sondern erhöht auch immer wieder Preise.

In der Türkei zahlt ihr am wenigsten für den Streaming-Dienst. Mit einem VPN kommt ihr an das günstige Abo.

Umgerechnet kostet das Basis-Abo in der Türkei 1,86 Euro im Monat. Das Standard-Abo liegt bei 2,82 Euro und das Premium-Abo bei 3,79 Euro monatlich.

Welches der drei Abos zu euch passt, hängt von euren Ansprüchen ab: Im günstigsten Basis-Abo streamt ihr in SD-Qualität und könnt den Dienst nur auf einem Gerät zurzeit nutzen. Im Standard-Abo sind es schon HD-Qualität und bis zu zwei Geräte, im Premium-Abo 4K und HDR Qualität auf bis zu vier Geräten.

Netflix bietet keinen kostenlosen Probemonat mehr an. Um die Inhalte streamen zu können, müsst ihr direkt ein Profil einrichten und ein Abo abschließen.

Verzichten müsst ihr aber nicht. Mit dem Netflix-Kosten-Hack kommt ihr schon für weniger als zwei Euro im Monat an eure Filme. Wie ihr mit ExpressVPN oder NordVPN den Serienmarathon rettet, verraten wir euch hier.

Kurzanleitung: So sparst du bei deinen Netflix-Kosten

Per VPN zieht ihr virtuell um, ohne euer Sofa zu verlassen: Ihr legt beim Surfen einen Umweg über einen VPN-Server im Ausland ein und nutzt nun dessen IP-Adresse. So könnt ihr die Ländersperre von Netflix umgehen. Wie einfach die Einrichtung eines VPN ist, zeigen wir am Beispiel von ExpressVPN.

  • Schließt auf der Website von ExpressVPN ein Abo ab. Keine Sorge: Auch mit den zusätzlichen Kosten für ein VPN-Abo werdet ihr am Ende Geld sparen.
  • Ihr braucht nur euren Namen, eine E-Mail-Adresse und eure bevorzugte Methode für die Bezahlung, zum Beispiel per Kreditkarte.
ExpressVPN Preis Pakete

Am günstigsten ist eindeutig das Jahresabo von ExpressVPN

  • Ihr bekommt eine Bestätigungsmail, die euch per Link zur Downloadseite bringt.
  • Ladet hier die Software herunter und folgt der Installationsanleitung.
  • Kopiert den Aktivierungscode auf der Downloadseite. Ihr braucht ihn beim ersten Start der Software.
ExpressVPN Setup E-Mail

Es dauert nur wenige Minuten, dann ist alles eingerichtet

  • Es geht los: Mit einem Klick auf den Startbutton wird die VPN-Verbindung aufgebaut. Ist der Button grün, könnt ihr lossurfen.
  • Noch ein Klick beendet die VPN-Verbindung.
  • Über den Button mit dem aktuellen Standort kommt ihr ins Menü mit sämtlichen verfügbaren Server-Standorten.
ExpressVPN Turkei verbunden

Wählt einen türkischen Standort aus, um ein türkisches Netflix-Abo abzuschließen

Sobald ihr mit türkischer IP surft, geht es weiter. In unserem Ratgeber findet ihr die detaillierte Anleitung zur günstigen Mitgliedschaft via Netflix Türkei.

Später braucht ihr für die Anmeldung keine türkische IP mehr. Diese ist nur für Erstellung des neuen Accounts wichtig.

Beispielrechnung: Netflix (beinahe) gratis

Wie viel ihr auf diese Weise sparen könnt, zeigt dieser Vergleich vom deutschen und türkischen Tarif:

Abo-Modelle
Beinhaltet
Preis Türkei
Preis Deutschland
BasicStandard-Qualität (480p)
1 Gerät
26,99 TL (1,86 Euro)7,99 Euro
StandardHD-Qualität (1080p)
2 Geräte
40,99 TL (2,82 Euro)12,99 Euro
PremiumUHD-Qualität (4K+HDR)
4 Geräte
54,99 TL (3,79 Euro)17,99 Euro

Aber lohnt sich der Aufwand überhaupt, wenn ihr am Ende zwar bei Netflix spart, aber dafür ein VPN bezahlen müsst? Auf jeden Fall, wie diese kleine Rechnung mit unserem Testsieger ExpressVPN zeigt:

  • Monatsabo: 11,44 Euro/ Monat
  • 6-Monats-Abo: 8,83 Euro/ Monat
  • Jahresabo (+3 gratis Monate): 5,88 Euro/ Monat

Kombiniert ihr das Jahresabo mit den türkischen Netflix-Preisen, könnt ihr euch über diese Ersparnis freuen:

  • Basis-Abo: 0,25 Euro im Monat bzw. drei Euro im Jahr
  • Standard-Abo: 4,29 Euro im Monat bzw. 51,48 Euro im Jahr
  • Premium-Abo: 8,32 Euro im Monat bzw. 99,84 Euro im Jahr

Dank VPN könnt ihr auf die weltweite Bibliothek sämtlicher Inhalte von Netflix zugreifen, zum Beispiel in den USA. So kommt ihr an Inhalte, die in Deutschland gar nicht zur Verfügung stehen.

Weitere Möglichkeiten: So erhaltet ihr ein günstigeres Netflix-Abo

Der Streaming-Anbieter hat ein sehr einfaches Abo-Modell: Es gibt ausschließlich Monatsabos und drei verschiedene Tarife. Sparpotential ist trotzdem vorhanden – auch wenn man kein günstiges türkisches Abo abschließt.

Was ist bei Netflix kostenlos?

Netflix bietet keinen Gratismonat mehr an. Auch für Schüler und Studenten sind keine günstigen Abos im Angebot. Sehr günstig wird es also nur, wenn du ein türkisches Abo abschließt und von den geringen Kosten profitierst.

Freunde & Familie schauen mit: Einfach den Account teilen

Geteilte Kosten sind halbe Kosten. In den AGB hält Netflix zwar fest, dass ihr euren Account maximal mit anderen Personen aus eurem Haushalt teilen dürft. Tatsächlich prüft Netflix derzeit aber nicht, ob wirklich nur eure Family mitschaut.

Netflix Abos Deutschland Priese

Für WGs die beste Wahl: Ein geteilter Netflix-Account

Wenn ihr Freunde und Familie habt, die ebenfalls gerne sparen und dabei nicht auf Filme verzichten wollen, ist ein geteilter Account perfekt.

Sparen durch Gutscheine & Geschenkkarte

Wer die Augen aufhält, findet immer wieder online Aktionen, mit denen ihr Guthaben verdienen könnt oder günstiger an eine Geschenkkarte für den Streaming-Dienst herankommt. Gerade zum Black Friday gibt es viele Möglichkeiten, eine günstige Karte zu ergattern. Aber auch Mydealz oder Groupon solltet ihr im Blick behalten, um an einen Aktionscode oder einen Gutschein heranzukommen.

Netflix Tuerkei MTCGame Gutschein kaufen

Wichtig beim Gutscheinkauf: Es muss ein türkischer Netflix-Gutschein sein

Weiterer Tipp zum Sparen: Ihr könnt euer Amazon Guthaben aufladen, um ein paar zusätzliche Euro zu bekommen, die Amazon oft spendiert. Zahlst du 80 Euro ein, schreibt Amazon dir beispielsweise 85 Euro gut. Über Amazon kannst du dann wie gewohnt eine Guthabenkarte für Netflix kaufen.

Welche Angebote gibt es bei Netflix?

In den letzten Jahren hatte Netflix verschiedene Angebote für Neukunden. So war zum Beispiel der erste Monat kostenpflichtig, der zweite aber gratis. Ob dies noch einmal wiederkommt, ist allerdings ungewiss.

Möglich sind Kombiangebote, bei denen ihr beispielsweise ein Abo bei Sky abschließt und darin ein Netflix-Zugang enthalten ist. Auch bei Magenta TV ist es möglich, Netflix dazuzubuchen und etwas zu sparen. Je nach Angebot ist es dabei aber nicht möglich, monatlich zu kündigen.

Argentinien: Die Alternative zur Türkei?

Die Türkei ist als günstigstes Land für Netflix-Abos bekannt. Der Streaming-Anbieter versucht durchaus zu erschweren, dies zu nutzen. Wenn euch der Aufwand zu groß ist oder es Probleme bei der Verifizierung gibt, könnt ihr auf andere günstige Länder ausweichen.

Auch in Argentinien kostet Netflix nur einen Bruchteil von dem, was wir in Deutschland bezahlen. Der Vergleich zeigt aber eines: Wenn ihr wirklich sparen wollt, solltet ihr es mit der Türkei versuchen.

 TürkeiArgentinienDeutschland
Basis-Abo1,86 Euro4,48 Euro7,99 Euro
Standard-Abo2,82 Euro7,55 Euro12,99 Euro
Premium-Abo3,79 Euro11,08 Euro17,99 Euro

Rechnet man noch die Kosten für ein VPN hinzu, schrumpft die Ersparnis im Vergleich zur Türkei deutlich.

Im Test: VPN-Anbieter-Vergleich

Es gibt (beinahe) so viele VPN-Anbieter wie Filme und Serien auf Netflix. Empfehlenswert sind aber nur wenige. Neben ExpressVPN ist auch NordVPN bestens zum Streamen geeignet.

Diese Punkte erfüllen beide Anbieter:

  • Eine strikte No Logs Policy – euer Surfverhalten wird nicht aufgezeichnet
  • Die App ist kompatibel mit jedem Gerät und jeder Software (Apple, Windows, iOS, Android…)
  • Die App kann auf dem Smart TV oder dem Fire TV Stick installiert werden
  • Add-On für die gängigen Browser
  • Eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie & problemlose Kündigung bei Nichtgefallen

ExpressVPN: Schnell, schneller, express

ExpressVPN ist aus gutem Grund unser Testsieger: An die Geschwindigkeit kommt einfach niemand heran. Damit streamt ihr auch UHD absolut flüssig. Hinzu kommt die größte Auswahl an VPN-Servern weltweit.

Im günstigsten Tarif bekommt ihr ExpressVPN derzeit für nur 5,88 Euro im Monat*.

ExpressVPN Geschwindigkeitstest Oesterreich

Eindeutig die Nr 1: ExpressVPN überzeugt durch rasante Geschwindigkeit

NordVPN: Der Preis-Leistungs-Sieger

Auch mit NordVPN rettet ihr den nächsten Serienmarathon. In Sachen Geschwindigkeit reicht dieser Anbieter nicht ganz an ExpressVPN heran und auch die Serverauswahl ist etwas kleiner. Dafür bekommt ihr schon ab 3,15 Euro im Monat* ein zuverlässiges VPN.

* Stand Januar 2022

Vor- & Nachteile mit einem guten VPN

VPN können weit mehr als nur ein türkisches Netflix-Abo. Auch diese Punkte sprechen für ein gutes Virtual Private Network:

  • Anonymität: Mit einem VPN surft ihr vollkommen anonym und unerkannt.
  • Sicherheit: Die Verbindung zwischen Endgerät und VPN-Server ist mit modernster Technik geschützt. So seid ihr auch in öffentlichen Netzwerken geschützt.
  • Geoblocking: Netflix ist nicht der einzige Anbieter, der im Internet auf Geoblocking setzt. Jedes Streaming-Portal nutzt diese Ländersperre. In den meisten Fällen lässt sich diese mit einem VPN umgehen.

VPN haben zwei Nachteile, die durch ihre Vorteile aber mehr als ausgeglichen werden. Trotzdem sollten sie nicht unerwähnt bleiben:

  • Gute VPN kosten Geld. Im Jahresabo sind die Kosten zwar überschaubar, aber dennoch vorhanden.
  • Jedes VPN verlangsamt die Surfgeschwindigkeit. Wer flüssig streamen will, sollte deshalb auf einen Anbieter mit hoher Übertragungsrate setzen.

Fazit: Mit einem Türkei-Abo gibts Netflix günstiger

Netflix hat zwar kein Probeabo mehr, aber ihr wollt trotzdem Geld sparen und nicht auf Filme verzichten? Kein Ding der Unmöglichkeit: Mit einem VPN könnt ihr euch ein neues Konto in der Türkei zulegen und so von den niedrigen Preisen dort profitieren. Wir empfehlen unseren Testsieger NordVPN für den Preis-Hack, oder den Preis-Leistungs-Sieger NordVPN.

Wer die Augen aufhält, kann zudem von Rabatten für Guthabenkarten profitieren – als Geschenk für sich selbst oder zum Verschenken an andere.

Mit welchem VPN-Anbieter surfst du durchs Netz, und wie sparst du bei Netflix? Verrate es uns in den Kommentaren!

Author

von Mauricio


Kommentare


Babo 22. Juli 2022 um 18:53

Reicht es nicht aus nach Abo Abschluss bei Netflix das VPN Abo wieder zu kündigen? Man würde ja dann weiterhin die deutschen Inhalte zu einem niedrigen Preis schauen. Oder liege ich da falsch?

Antworten

Team Sonntagmorgen 6. September 2022 um 14:04

Hallo Babo,

das ist grundlegend richtig. Allerdings kommt es immer wieder einmal vor, dass Nutzer mit einem türkischen Account diesen zeitweise nur mit VPN nutzen können. Offenbar versucht Netflix so zu verhindern, dass Nutzer mithilfe eines VPN günstigere Abos abschließen. Solange dieses Problem nicht auftritt, benötigst du aber in der Tat kein VPN.

Vergiss aber nicht, dass ein VPN noch mehr Vorteile bietet als nur einen günstigen Netflix-Account zu ermöglichen: Du kannst nur per VPN auf die Inhalte anderer Länder zugreifen, anonym surfen und bist auch in öffentlichen Netzwerken geschützt.

Viele Grüße
Team Sonntagmorgen

Antworten

Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis