Skip to main content

VAUDE Sioux 800 Syn Test

VAUDE Sioux 800 Syn Test
Qualitativ toller Allround-Schlafsack.

Aktueller Preis:

76,40 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2019 16:49
97Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
MarkeVAUDE
Maße220 x 80 x 55 cm
Körperlänge (bis max.)220 cm
Gewicht1650 g
Komforttemperatur2 °C
Grenztemperatur-3 °C
Extremtemperatur-20 °C
3-Jahreszeiten-Schlafsack
Winter-Schlafsack
Geeignet fürOutdoor
Außenmaterial300T Polyester
Waschmaschinenfest
Wasserdicht
Wasserabweisend

Author

Alex liebt das Reisen und Wandern. Als Student der Betriebswirtschaftslehre interessiert sich er sich aber auch für die Hersteller seiner Ausrüstung. Aus diesem Grund setzt er sich regelmäßig mit neuen Schlafsäcken und Outdoor-Produkten auf dem Markt auseinander. Alex

Der VAUDE Sioux 800 Syn Schlafsack hat mich im Test in mehreren Bereich überzeugt. Abgesehen von der unhandlichen Größe und dem hohen Gewicht gibt es keine negativen Merkmale, die ich in meinem Test feststellen konnte. Auch auf meiner eigenen Tour durch Irland hatte ich den Schlafsack von VAUDE dabei und konnte ihn selbst im Freien ohne Probleme benutzen. Das reißfeste Material wurde hierbei einige Male beansprucht, ohne nachhaltige Gebrauchsspuren davonzutragen.

Die Innentasche im Schlafsack ist besonders dann nützlich, wenn ihr auf großen Campingplätzen schlaft. Hier gibt es leider noch immer Menschen, die vom Diebstahl betroffen sind. In der kleinen Innentasche könnt ihr zumindest die wichtigsten Dokumente aufbewahren.

Ein entscheidender Faktor für das positive Testergebnis ist auch der Einsatz für den Erhalt der Natur von VAUDE sowie die faire Preisgestaltung. Alles in allem kommt ihr mit diesem Schlafsack voll auf eure Kosten, wenn ihr mit Größe und Gewicht kein Problem habt.

Hier findet ihr wie wir uns finanzieren Sonntagmorgen wird nicht von Herstellern finanziert. Wir kaufen alle Produkte selber und testen sie ausgiebig, um euch die bestmögliche Beratung zu garantieren. So sind wir unabhängig und müssen euch nicht ein Produkt empfehlen, nur weil uns ein Händler vielleicht dafür bezahlt.

Wenn ihr über einen unserer Links das Produkt eurer Wahl kauft, so bekommen wir eine kleine Provision vom jeweiligen Online-Shop. Das gute daran: Für euch kostet das Produkt genau das gleiche, aber wir können mit eurer Hilfe die besten Testberichte erstellen.


Gesamtbewertung

85%

"Qualitativ toller Allround-Schlafsack."

Herstellung und Verarbeitung
91%
Exzellent
Material
90%
Sehr gut
Größe und Gewicht
70%
Befriedigend
Features und Ausstattung
81%
Sehr gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
91%
Exzellent

Der VAUDE Sioux 800 Syn Schlafsack im Test 2019: Nachhaltigkeit als großes Plus

In meinem Schlafsack Test 2019 durfte der VAUDE Sioux 800 Syn Schlafsack nicht fehlen. Bei meiner Auswahl an Testprodukten habe ich versucht, sowohl Marken- als auch No-Name-Produkte zu vergleichen, um die Unterschiede für euch hervorzuheben. Alles zum VAUDE Sioux 800 Syn erfahrt ihr in diesem Testbericht. Viel Spaß beim Lesen!

Gallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery Image

76,40 €

Die Wahl vom Schlafsack sollte keineswegs willkürlich fallen. Nehmt euch einen kurzen Moment Zeit und denkt über diesen Satz nach. Die Antwort auf die Frage, warum ihr gerade beim Schlafsack darauf achten solltet, welchen ihr kauft, liegt eigentlich auf der Hand.

Der Schlafsack begleitet euch, wie auch ein Trekkingrucksack oder ein Zelt, während einer ganzen Reise. Dies bedeutet logischerweise, dass er zu einem der wichtigsten Gegenstände für euch wird. Jeden Tag nutzt ihr den Schlafsack, ohne genau darüber nachzudenken. Erst, wenn euch auffällt, dass das Produkt doch nicht genau zu euren Bedürfnissen passt, werdet ihr merken, wie wichtig eine gute Auswahl vor einer Reise ist.

Genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, einen ausführlichen Schlafsack Test durchzuführen. Ich selbst bin oft in der Natur und nutze den Schlafsack vielfältig. Dabei spielt es eine große Rolle, ob ihr ein Modell nur einmalig für ein Festival benötigt oder mehrere Monate auf einer Weltreise.

VORTEILE

  • Packsack mit Kompressionsriemen
  • Nachhaltige Produktion
  • Innentaschen für Kleinkram

NACHTEILE

  • Verpackt sehr groß und unhandlich
  • Hohes Gewicht

Herstellung und Verarbeitung: Das Unternehmen VAUDE in der Vorreiterrolle

Für einen Hersteller von Outdoor-Produkten ist die Rücksicht auf die Natur und somit eine nachhaltige Herstellung der Produkte ein großes Thema. Da das Thema Umweltschutz immer mehr in das Bewusstsein der Käufer rückt, gilt es hier für die Hersteller zu handeln. Ich selbst würde mittlerweile kein Produkt mehr kaufen, bei dem ich nicht weiß, woher es stammt.

Eine gewisse Transparenz ist also notwendig, um den Käufer von einem Produkt zu überzeugen. Ebenso wichtig ist die Verarbeitung der Materialien. Die Verarbeitung bietet optisch den besten Eindruck welche Qualität ein Produkt besitzt. Besonders ein genauer Blick auf die Nähte gibt hier oftmals gute Aufschlüsse.

Vaude Sioux 800 - Klettverschluss oben

Die Verarbeitung des VAUDE Sioux 800 Syn Schlafsacks zeigt Liebe zum Detail, ...

Vaude Sioux 800 - Kordel an Kapuze

... doch welchen Stellenwert nehmen die Arbeitsbedingungen beim Unternehmen ein?

Das Unternehmen VAUDE konnte mich mit dem Sioux 800 Syn in dieser Kategorie absolut überzeugen. Zunächst möchte ich für euch etwas näher auf die Herstellung eingehen. Hier legt das Unternehmen großen Wert auf die bereits angesprochene Transparenz. Generell möchte das Unternehmen einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt in der Natur leisten.

Der Firmensitz in Süddeutschland liefert bereits einen ersten Eindruck. Neben einer Bio-Kantine, einem betriebsinternen Kinderhaus, Sportangeboten für Mitarbeiter und Motivationsangeboten, möglichst klimaneutral zur Arbeit zu kommen (Fahrgemeinschaften oder per E-Bike), wird erkennbar, dass das Thema Nachhaltigkeit ehrlich kommuniziert wird. Es werden euch keine falschen Versprechungen gemacht.

Bei der Produktion ist es dem Unternehmen wichtig, so zu produzieren, dass eine lange Haltbarkeit gewährleistet ist. Auch die Materialien wählt VAUDE so aus, dass eine umweltfreundliche Herstellung möglich ist.

Jedoch stellt sich natürlich auch hier die Frage: Wie geht es den Mitarbeitern, die in der Produktion arbeiten? Denn diese wurde zu einem Großteil nach Asien ausgelagert – aus Kostengründen. Auch bei diesem Thema gibt sich VAUDE offen. Mehr als 90 Prozent aller Produktionsstätten sind auditiert. Durch innovative Maßnahmen soll es so ermöglicht werden, gute Arbeitsbedingungen für alle herbeizuführen.

Vaude Schlafsack Innenfach

Das Green-Shape-Logo steht für eine umweltbewusste Herstellung

Als Fair Wear Mitglied seit 2010 wird versucht, alle Schritte des Unternehmens so nachhaltig wie möglich zu gestalten und diese von der Fair Wear Foundation auditieren zu lassen. Auch die Partnerschaft mit WWF lässt hier aufhorchen, denn das Unternehmen ist für sein Engagement im Umweltschutz weltweit bekannt.

Insgesamt kann ich selbst also durchaus sagen, dass nach meinen Erfahrungen und Recherchen bei VAUDE keine leeren Versprechungen getätigt werden. Selbst die Gründe, warum VAUDE bestimmte Schritte gegangen ist, wie beispielsweise die Auslagerung der Produktion nach Asien, wird auf der Homepage des Herstellers detailliert erklärt.

Solch eine Transparenz, Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber den Kunden konnte ich nur bei den allerwenigsten Herstellern in meinem Test finden. Oder um ehrlich zu sein, bei keinem anderen in diesem Ausmaße.

Alle wichtigen Umweltaspekte zum Hersteller VAUDE in der Übersicht:

  • Internes Green-Shape-Label (steht für umweltfreundliche Produkte und faire Arbeitsbedingungen) bei der Herstellung, bei dem alle Kriterien transparent sind
  • Nachhaltigkeit wird nicht nur in den Produktionsstätten, sondern in der gesamten Lieferkette gefördert
  • Flexible Arbeitszeiten, Home Office, Freizeitangebote und ein Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiter
  • Offen einsehbarer Nachhaltigkeitsbericht

Die andere Hälfte dieser Bewertungskategorie setzt sich aus der Verarbeitung der Materialien zusammen. Denn auch hier will ich ehrlich sein. So gut auf Umweltschutz und Arbeitsbedingungen auch geachtet wird, am Ende kann ein Produkt wie der Sioux 800 Schlafsack nur dann auf dem Markt bestehen, wenn die Qualität stimmt.

Auf den ersten Blick macht der Schlafsack von VAUDE einen guten Eindruck. Auch beim genauen Hinsehen konnte ich keine Mängel an den Nähten erkennen. Auf meiner Reise mit dem Camper durch Irland hatte ich den Schlafsack bei mir. Und ich muss sagen, selbst bei größeren Beanspruchungen wie Übernachtungen draußen am Meer entspricht der Sioux 800 meinen Bedürfnissen. Die robusten Materialien sowie die gute Verarbeitung sorgen dafür, dass der Schlafsack tatsächlich nachhaltig produziert ist.

Vaude Schlafsack Reissverschluss

Die falsch herum vernähten Reißverschlüsse bieten weitere Vorteile

Besonders gut finde ich zudem, dass die Reißverschlüsse falsch herum vernäht sind. Dies bringt einige Vorteile mit sich, denn so lassen sich die Reißverschlüsse deutlich einfacher öffnen und schließen, ohne mit dem Stoff zu verklemmen.

Mein Fazit in dieser Kategorie fällt also durchweg positiv aus. An der Transparenz, mit der VAUDE an die Öffentlichkeit geht, könnten sich viele andere große Outdoor-Hersteller sicherlich eine Scheibe abschneiden.

Das Material: Den Erwartungen entsprechend gut

Insgesamt besteht der Schlafsack zu 100 Prozent aus Polyester. Doch Polyester gibt es in vielen unterschiedlichen Variationen. Bei Schlafsäcken ist generell wichtig, zwischen dem Außen- und dem Innenmaterial zu unterscheiden. Während das Außenmaterial dazu da ist, den Schlafsack vor Nässe zu schützen, soll das Innenmaterial euch auch in kalten Nächten schön warm halten.

Vaude Schlafsack Kopf

Die Verarbeitung der Materialien ist beim Schlafsack von VAUDE auf einem hohen Niveau

Außen besteht der VAUDE Sioux 800 aus einem 50D 300T Ripstop Polyester. Klingt kompliziert, oder? Daher eine kurze Erklärung. Das Wort „Ripstop“ steht zunächst für einen Stoff, der mit einer speziellen Webtechnik hergestellt wird und somit enorm reißfest ist. Besonders, wenn ihr gerne eine Nacht im Freien verbringen möchtet, ist dies wichtig. Denn Produkte aus Ripstop-Stoffen halten auch dann Stand, wenn sich der Schlafsack beispielsweise an einem Stein verhakt. Ein billiges Produkt würde hier sofort reißen.

Die Bezeichnung „300T“ sagt ebenfalls einiges zur Nachhaltigkeit des Schlafsacks aus. Viele Schlafsäcke im Test besitzen lediglich ein Polyester mit der Bezeichnung „190T“ oder „210T“. Die Zahl sagt letztlich aus, wie viele Fäden pro Quadrat-Inch (2,54 x 2,54 Zentimeter) verarbeitet werden. Bei einem Polyesterstoff der Qualität 300T ist also davon auszugehen, dass das Material enorm dicht ist und somit kein Wasser durchlässt.

Die „50D“ in der Materialbezeichnung stehen für die Reißfestigkeit. Zwar gibt es hier durchaus höhere Qualitätsstufen, wie beispielsweise 75D, jedoch ist durch das Ripstop-Polyester bereits für ein ausreichend robustes Außenmaterial gesorgt.

Vaude Schlafsack Boden

Auf dem Boden der Transporttasche findet ihr alle wichtigen Infos zum Material

Vaude Schlafsack Hinweis

Innen findet ihr auch ein Hinweisschild mit den wichtigsten Angaben der Temperaturen

Wenn euch das zu viel auf einmal war, dann schaut einfach mal hier rein, um eine detaillierte Übersicht über die Material-Angaben zu bekommen. Insgesamt, so mein Fazit, bietet der VAUDE Sioux 800 Syn eine der besten Kombinationen beim Außenmaterial.

Das Innenmaterial ist aber von ebenso großer Bedeutung. Es sorgt letztlich für die Grenz-, Komfort- und Extremtemperatur, für die der Schlafsack geeignet ist. Die Komforttemperatur liegt bei diesem Modell bei 2 Grad Celsius. Die Grenztemperatur hingegen bei -3 Grad Celsius. Die Extremtemperatur sogar bei -20 Grad Celsius. Allein aus dieser Bezeichnung lässt sich vieles ablesen.

Denn umso niedriger die Extremtemperatur, desto besser das Füllmaterial des Schlafsacks. Klar wird bei diesem Modell aber auch, dass es draußen schon ziemlich kalt sein muss, um sich wohlzufühlen. Für den Sommer ist dieser Schlafsack also nicht geeignet. Aber wie gelingt es dem Sioux 800 überhaupt, für solch niedrige Temperaturen geeignet zu sein?

Die Antwort liegt im Futter, das aus einer 3D-Sensofiber-Mikrofaser besteht. Diese sorgt dafür, dass die Körperwärme innerhalb des Schlafsacks reflektiert wird. So bleibt jegliche Wärme im Inneren und heizt euch somit auf Dauer weiter auf. Dennoch wird die Feuchtigkeit vom Körper weggeleitet. Dies hat den großen Vorteil, dass auch bei niedrigen Temperaturen keine Nässe im Schlafsack verbleibt. Ein weiterer großer Pluspunkt für den VAUDE Sioux 800 Schlafsack.

Vaude Schlafsack Gesamt

Sowohl Außen- als auch Innenmaterial ...

Vaude Schlafsack offen

... sind bestens aufeinander abgestimmt

Bis zu dieser Kategorie muss ich also für euch festhalten, dass es kaum etwas Negatives zum Produkt zu sagen gibt. Einen Nachteil findet ihr aber in der nächsten Kategorie.

Größe und Gewicht: Leider etwas überdimensioniert

Größe und das Gewicht werden vor dem Kauf häufig unterschätzt. Dabei gibt es gerade bei Schlafsäcken große Unterschiede in diesen Bereichen. Besonders, wenn ihr mit einem Backpack auf Reisen geht, werdet ihr schnell merken, dass es wichtig ist, sich vorher den Platz einzuteilen.

Denn ihr müsst auch daran denken, dass ihr den Schlafsack den ganzen Tag mit euch herumtragen müsst. Aus diesem Grund spielen die Größe und das Gewicht eine nicht unerhebliche Rolle in meinem Test. Die Frage ist letztlich, wie sich Größe, Gewicht und Qualität vereinen lassen, denn umso schwerer der Schlafsack, desto größer meistens auch die Qualität.

Vaude Schlafsack Seite

Quietschrot und überdimensioniert: Der VAUDE Sioux 800 Syn in der mitgelieferten Transporttasche

Beim VAUDE Schlafsack fällt besonders auf, dass er im verpackten Zustand deutlich größer ist als alle anderen Testprodukte. Aus diesem Grund gibt es hier bereits die ersten Abzüge, denn platzsparend ist das Produkt somit keineswegs. Auch das Gewicht kann leider nicht überzeugen.

Mit 1650 Gramm ist der Sioux 800 Spitzenreiter in dieser Kategorie. Nun stellt euch vor, ihr müsst einen Berg hinauf und habt dabei einen mehr als 1,5 Kilogramm schweren Schlafsack bei euch. Nicht gerade angenehm, denn jedes Kilo erschwert euch das Gehen mit einem Trekkingrucksack inklusive Schlafsack deutlich.

Fairerweise muss ich hier aber auch erwähnen, dass das Gewicht seinen Sinn hat. Umso schwerer der Schlafsack, desto besser die Füllung. Und dies hat schließlich zur Folge, dass der Schlafsack auch bis zu tiefsten Minustemperaturen geeignet ist.

Der Sioux 800 besitzt ein Füllgewicht von satten 800 Gramm je Quadratmeter. Dies ist mehr als doppelt so viel wie viele andere Produkte im Test.

Bliebe noch die Frage, wie groß ihr sein dürft, wenn ihr den Schlafsack nutzen möchtet. Insgesamt misst der Schlafsack 220 x 80 x 55 Zentimeter. Bei diesem Schlafsack würde ich behaupten, dass ihr selbst mit einer Körpergröße über 2 Meter noch ausreichend Platz findet. Zwar sind 55 Zentimeter im Fußbereich nicht sonderlich viel, doch es gibt auch Produkte, welche deutlich schmaler geschnitten sind. Dadurch geht häufig Platz verloren. Beim VAUDE Schlafsack ist dies aber nicht der Fall.

Vaude Schlafsack Fussraum

Auch der Fußraum bietet genügend Platz für beide Beine

Features und Ausstattung: Das Wesentliche ist vorhanden

Nach der Kritik in der Kategorie Größe und Gewicht kann der VAUDE Sioux 800 bei der Ausstattung und den Features wieder punkten. Diese Kategorie ist auch für viele von euch eine äußerst wichtige. Ehrlich gesagt trägt sie am wenigsten zur eigentlichen Produktqualität bei. Dennoch lässt sich nicht verleugnen, dass individuelle Produkte den einheitlichen meist vorgezogen werden. Daher versuchen auch die Hersteller von Schlafsäcken ihren Produkten das gewisse Etwas zu verleihen.

Beim Sioux 800 ist beispielsweise eine Innentasche für eure Wertsachen. Zugegeben, dies ist eines der sinnvollsten Features an einem Schlafsack, da ihr so alles Wichtige im Schlaf am Körper habt und Langfinger keine Chance haben. Es gibt aber auch einige Details, die weniger sinnvoll sind und, welche die Hersteller nur anbringen, um damit werben zu können. Ob dies euch als Verbraucher wirklich einen Mehrwert bietet sei mal dahingestellt.

VAUDE beschränkt sich bei ihrem Sioux 800 Schlafsack auf das Wesentliche. Besonders anzumerken ist beispielsweise, dass dieses Modell eines der wenigen ist, das ihr auch im Winter nutzen könnt. Die Reißverschluss-Seite ist zudem wählbar. Kleines Manko: Der Schlafsack ist nicht koppelbar.

Besonders positiv sehe ich die hautfreundlichen Materialien. Mir selbst ist es bei einem Produkt im Test passiert, dass ich morgens aufgewacht bin und einen Juckreiz auf der Haut gespürt habe. Nachdem ich aus dem Schlafsack draußen war, war der Juckreiz weg. Besonders für Allergiker ist es besonders wichtig, sich ein Modell auszusuchen, bei dem auf die Auswahl des Materials großen Wert gelegt wird.

Vaude Schlafsack Kordel

Natürlich besitzt auch der Sioux 800 einen Kordelzug am Kopfteil

Auch die Kapuze beeindruckt mich. Im Gegensatz zu vielen Kapuzen am Schlafsack besitzt jene vom VAUDE Schlafsack eine gewisse Festigkeit.

So bleibt euer Kopf bei kalten Temperaturen auch tatsächlich in der Kapuze liegen. Viele Schlafsäcke besitzen bei der Kapuze kaum Festigkeit, sodass euer Kopf letztlich auf einer Art Decke liegt, statt im Kopfteil eingehüllt zu sein.

Vaude Schlafsack Kopf

Das Kopfteil besitzt genügend Festigkeit, um euren Kopf bei eisigen Temperaturen perfekt darin einzuhüllen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis: Fair und gerechtfertigt

Und auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es letztlich kaum etwas zu bemängeln. Mit dem Sioux 800 Schlafsack erhaltet ihr ein Produkt, welches für jede Jahreszeit geeignet ist – außer vielleicht für den Hochsommer. Für ein Markenprodukt ist der Preis von rund 80 Euro zudem absolut im Rahmen.

Im Test gibt es deutlich teurere Modelle, wie beispielsweise den fast doppelt so teuren Mammut Kompakt MTI 3-Season Schlafsack oder den Deuter Orbit +5° für rund 90 Euro, die nur einen geringen Mehrwert bieten. Preislich bewegt sich der Sioux 800 im Mittelfeld.

Ich selbst würde das Produkt jedem von euch weiterempfehlen, denn es wird auf ganzer Linie deutlich, dass der Hersteller großen Wert auf Fairness bei der Preisgestaltung legt.

VORTEILE

  • Packsack mit Kompressionsriemen
  • Nachhaltige Produktion
  • Innentaschen für Kleinkram

NACHTEILE

  • Verpackt sehr groß und unhandlich
  • Hohes Gewicht

Fazit: Bis auf Größe und Gewicht ein guter Allrounder

Mein Fazit zum VAUDE Sioux 800 Syn Schlafsack fällt bis auf die Kategorie Größe und Gewicht sehr gut aus. Wirklich überzeugt haben mich an dem Produkt die Offenheit und Transparenz bei der Herstellung. Hier bekommt ihr als Kunde einen guten Einblick, wie die Produkte hergestellt werden. Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen kommen hier ebenfalls nicht zu kurz – ähnlich, wie beim NORDKAMM Pollux Ultraleicht.

Vaude Schlafsack Kopf

Der beste Allrounder in meinem Schlafsack Test: VAUDE Sioux 800 Syn

76,40 €

Die verwendeten Materialien sind, wie bei einer Marke wie VAUDE zu erwarten, von guter Qualität. Auch für das Zelten im Freien könnt ihr das Modell problemlos nutzen. Einziges negatives Merkmal sind die enorme Größe und das hohe Gewicht. Hier besteht noch Verbesserungspotenzial – allerdings auch der hohen Qualität geschuldet.

Bei der Ausstattung beschränkt sich VAUDE auf wesentliche Details und setzt einen fairen Preis für das Produkt an. Sucht ihr einen guten Schlafsack für den etwas kleineren Geldbeutel, kann ich euch den KingCamp Oasis 250 empfehlen.

Wenn euch die Größe und das Gewicht zu einem angemessenen Preis aber nichts ausmachen, so gibt es nur gute Gründe, den Sioux 800 Syn Schlafsack zu kaufen.

Produktdaten

Maße220 x 80 x 55 cm
Körperlänge (bis max.)220 cm
Gewicht1650 g
Komforttemperatur2 °C
Grenztemperatur-3 °C
Extremtemperatur-20 °C
Geeignet fürOutdoor
Füllgewicht800 g
FüllmaterialKunstfaser
Außenmaterial300T Polyester
HandausrichtungRechts
3-Jahreszeiten-Schlafsack
Winter-Schlafsack
Koppelbar
Waschmaschinenfest
Reißverschluss-Seite wählbar
Wasserdicht
Wasserabweisend
Unisex-Modell
Packsack für Transport
ExtrasKragen mit Kordelzug; Innentasche für Utensilien; hautfreundliche Materialien; Kapuze mit Kordelzug


Aktueller Preis:

76,40 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2019 16:49

Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *