Skip to main content

KitchenAid Artisan Espressomaschine Test

KitchenAid Artisan Espressomaschine: Weniger ist hier nicht mehr.
95Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
MarkeKitchenAid
Brühgruppe herausnehmbar
Material Kunststoff matt
Milchschaumsystem Manuelle Dampfdüse
Display
2 Tassen Funktion
Gewicht 5.2 kg
Maße (HxBxT) 16.2 cm x 33.4 x 28.6 cm

Author

Arne schreibt seit über 10 Jahren den bekannten Kaffee-Blog Coffeeness.de. Neben Kaffeebohnen und Espresso testet er ebenfalls alle möglichen Zubereitungsmethoden (außer Kapsel-Kaffee). Keiner hat so viele Inhalte zum Thema Kaffeevollautomaten veröffentlicht wie Barista Arne. Arne

Die KitchenAid Artisan 5KES6503 Espressomaschine klingt auf dem Papier erst einmal gut: “Eine kompakte, halbautomatische Siebträgermaschine für Espresso mit optimalem Handling vom renommierten Küchenhersteller KitchenAid.” Doch in unserem Praxistest hat die Mini-Espressomaschine eher mittelmäßige Espresso-Ergebnisse erzielt.

Zum einen ist sie im Preis (rund 450 Euro) recht teuer. Zum anderen besitzt sie kein eingebautes Mahlwerk, sodass ihr eine extra Kaffeemühle benötigt. Außerdem ist das Gerät zu leicht, sodass die KitchenAid Artisan während des Brühvorgangs vibriert und beim Einsetzen und Ausbauen des Siebträgers schnell verrutscht.

Auch gibt es nur wenige Einstellungsmöglichkeiten, was auf der anderen Seite allerdings wiederum praktisch ist. Denn leicht bedienen lässt sich dieses Gerät allemal. Über die gerade einmal vier Knöpfe wählt ihr Espresso (doppelt oder einfach), Dampf und Wassertemperatur/Heißwasser aus.

Der Wassertank ist abnehmbar. Und der Milchschaum bekommt eine gute Konsistenz. Allerdings ist die Dampfdüse ungünstig am Gerät angebracht, sodass ihr mit dem Milchkännchen umständlich rumprobieren müsst, bis ihr den passenden Winkel gefunden habt.

Die (auch bodenlosen) Siebträger sind groß und ihr bekommt einwandige und doppelwandige Siebe mitgeliefert. Allerdings ist ein Plastikteil darin verbaut, dass den Geschmack etwas verfärbt. Der Tamper zum Verdichten des Kaffeemehls könnte ebenfalls hochwertiger sein.

Insgesamt ist die KitchenAid Artisan für alle Neulinge, die sich eine super einfache Bedienung wünschen, geeignet. Allerdings müsst ihr dafür ordentlich bezahlen. Hier wäre die DeLonghi Dedica, die es zum halben Preis gibt, eine gute Alternative.

Hier findet ihr wie wir uns finanzieren Sonntagmorgen wird nicht von Herstellern finanziert. Wir kaufen alle Produkte selber und testen sie ausgiebig, um euch die bestmögliche Beratung zu garantieren. So sind wir unabhängig und müssen euch nicht ein Produkt empfehlen, nur weil uns ein Händler vielleicht dafür bezahlt.

Wenn ihr über einen unserer Links das Produkt eurer Wahl kauft, so bekommen wir eine kleine Provision vom jeweiligen Online-Shop. Das gute daran: Für euch kostet das Produkt genau das gleiche, aber wir können mit eurer Hilfe die besten Testberichte erstellen.


Gesamtbewertung

78%

"KitchenAid Artisan Espressomaschine: Weniger ist hier nicht mehr."

Barista-Niveau
70%
Befriedigend
Ausstattung
70%
Befriedigend
Benutzerfreundlichkeit
85%
Sehr Gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
70%
Befriedigend
Reinigung
95%
Exzellent

KitchenAid Artisan Espressomaschine Test: Vergleich zu anderen Testsiegern & Überblick

In unseren Espressomaschinen Tests gibt es nur wenige handliche Mini-Modelle, die sowohl einsteigertauglich sind als sich auch für Single-Haushalte eignen. Die KitchenAid Artisan 5KES6503 Siebträgermaschine ist allerdings ein solches Gerät. Sie sieht hochwertig aus, ist super klein und besitzt sogar eine Dampfdüse für Milchschaum.

Gallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery ImageGallery Image

229,90 Euro

Grundsätzlich ist die KitchenAid Artisan 5KES6503 auch mit allen notwendigen technischen Details wie einem Pumpendruck von 15 Bar ausgestattet. Doch verlangt der Hersteller dafür auch einen hohen Preis. Unserer Meinung nach ist dieser nicht ganz fair. Denn im Test war die Qualität des Espressos nur mittelmäßig.

Ob sich die kompakte Mini-Espressomaschine dennoch lohnt, erfahrt ihr jetzt in diesem Review. 

KitchenAid Artisan Espressomaschine Test: Vergleich zu anderen Testsiegern & Überblick

Die KitchenAid Artisan Espressomaschine ähnelt in Design und Funktion der KitchenAid Artisan 5KCG8433E Kaffeemühle. Ihr könnt beides zusammen nutzen, denn die Geräte des Herstellers lassen sich problemlos kombinieren. Während die Kaffeemühle noch unter 250 Euro* kostet, müsst ihr für die KitchenAid Artisan Siebträgermaschine rund 450 Euro* bezahlen. 

Der Hersteller rechtfertigt den Preis der Mini-Espressomaschine mit der eingebauten Technologie. Das Gerät besitzt zwei intelligente Sensoren, die bei der Extraktion die Temperatur kontrollieren und für eine konstante Brühtemperatur sorgen. 

Zudem könnt ihr einen bodenlosen Siebträger (Durchmesser 58 Millimeter) verwenden. Normalerweise geht das nur in der Profiklasse. Verständlich: Denn bei der KitchenAid Artisan ist das leichte und kleine Gehäuse nicht wirklich für große, bodenlose Siebträger geeignet. Ausprobieren könnt ihr es natürlich trotzdem.

Die eingebaute 15-bar-Pumpe in der KitchenAid Espressomaschine stammt angeblich aus Italien. Wobei die Herkunft keine Rolle spielt. Denn 15 Bar Druck allein ist keine Aussage: Ihr braucht genau 9 Bar Druck für Espresso und das Gerät hat kein Manometer zur Druck-Kontrolle.

Weitere Details der KitchenAid Artisan Siebträgermaschine:

  • Bedienung über Tasten

  • Gewicht rund 5 kg

  • Wassertank für 1,4 Liter

  • Maße: 28,6 × 33,4 × 16,2 cm

  • Ein- und doppelwandige Siebe

  • Tamper dabei

  • Dampflanze für Milchschaum

Bevor wir ein Urteil fällen und mehr auf die Features und den Espresso-Geschmack eingehen, schauen wir uns die KitchenAid Artisan im Vergleich zu anderen Einsteigermaschinen an.

KitchenAid Artisan vs DeLonghi Dedica: DeLonghi zum halben Preis

DeLonghi EC685bk Espresso Fast Fertig

Die DeLonghi Dedica ist ein beliebtes Einsteigermodell, das ihr schon für rund 200 Euro bekommt und welches sich für Neulinge hervorragend eignet. Sie besitzt nur wenige Funktionen, konzentriert sich allerdings auf das Wesentliche. Deshalb ist ein Vergleich der beiden Maschinen interessant.

KitchenAid ArtisanDeLonghi Dedica
GehäuseMetallEdelstahl
BedienungTastenTasten
TamperManuell (Basic)Manuell (Plastik)
MilchschaumManuell (Basic)Halbautomatisch
Pre-InfusionJaNein
Temperatur einstellen3 StufenNein
Siebträger58 mm51 mm
Einwandig/DoppelwandigJa/JaNein/Ja
Breite16 cm15 cm
Gewicht5,2 kg4,9 kg
MilchkännchenJaNein
Aktueller Preis laut Hersteller450 Euro200 Euro

Die DeLonghi Dedica hat funktionell weniger drauf als die KitchenAid, kostet allerdings auch um die Hälfte weniger. Wie gewohnt, liefert die DeLonghi zudem hochwertigen Espresso und Milchschaum, weshalb der Punkt an DeLonghi geht.

KitchenAid Artisan vs Solis Barista Perfetta Plus: Gleicher Preis 

Solis Barista Perfetta Plus Espressomaschine Uebersicht Arne

Die KitchenAid Artisan Espressomaschine wollen wir uns auch im Vergleich mit der gleich teuren Solis Barista Perfetta Plus ansehen, die ebenfalls ein Einsteigermodell ist. Da Solis mit jedem Gerät hochwertigen Espresso abliefert, dürfte klar sein, wer der Gewinner ist. 

Auch die Verarbeitung aus Edelstahl sowie das halb-professionelle Milchschaum-System sprechen für die Solis.

KitchenAid ArtisanSolis Barista Perfetta Plus
GehäuseMetallEdelstahl
BedienungTastenTasten
ManometerNeinJa
TamperManuell (Basic)Manuell (Fortgeschritten)
MilchschaumManuell (Basic)Manuell (Fortgeschritten)
Pre-InfusionJaJa
Temperatur einstellen3 StufenNein
Siebträger58 mm54 mm
Einwandig/DoppelwandigJa/JaJa/Ja
Wassertank1,4 Liter1,7 Liter
Breite16 cm18,7 cm
Gewicht5,2 kg5,7 kg
MilchkännchenJaJa
Aktueller Preis laut Hersteller450 Euro450 Euro


Wie ihr seht, sprechen zudem Bedienung, Dampfdruck, Haptik, Wassertank und Kontrollmöglichkeiten für die Solis Maschine. Sie gewinnt deshalb das Duell.

5KES6503ESX Silber & Farbtöne wie Liebesapfelrot: An den Farben scheitert die Siebträgermaschine nicht

Arne mit Kitchenaid

Die KitchenAid gibt es in vielen bunten Farben. Hier findet ihr sogar eine ganze Designpalette an Farbtönen vor. Diese haben zwar seltsame Namen, doch sehen fast alle Farben wirklich gut aus. 

Derzeit gibt es die KitchenAid Artisan in: 

  • Edelstahl-Silber (5KES6503ESX)

  • Empire Rot (5KES6503EER)

  • Gusseisen-Schwarz (5KES6503EBK)

  • Creme (5KES6503EAC)

  • Onyx Schwarz (5KES6503EOB)

  • Liebesapfelrot (5KES6503ECA)

  • Medaillon Silber (5KES6503EMS)

Wie so oft bei Herstellern und ihren Bezeichnungen, kommt es auch bei der Kitchenaid Artisan zu Verwirrung. Die Modellnummern 5KES65035 und KES6503EAC gibt es nicht, auch wenn ihr diese oft im Netz findet. Grundsätzlich haben alle Espressomaschinen die Bezeichnung: 5KES6503. Die Buchstabenkombination dahinter deutet auf die jeweilige Farbe hin.

Wenn ihr bei der KitchenAid Artisan ein Schnäppchen machen wollt, holt sie euch in einer Farbe, die nicht so beliebt ist. Hier geben Onlineshops oft Rabatte. Wir haben das Gerät in mattschwarz für rund 380 Euro* gefunden.

Einstellungen der KitchenAid Espressomaschine: Espresso-Bezug auf Knopfdruck 

Da ihr bei der KitchenAid Artisan nicht wirklich viel einstellen könnt, ist die Bedienung per Knopfdruck relativ simpel. Denn manuell justieren lassen sich nur die Temperatur und die Bezugsmenge. Deshalb braucht ihr auch die Bedienungsanleitung kaum. Die habt ihr sowieso in zwei Minuten durchgelesen. 

Welche Erfahrungen wir mit diesen wenigen Einstellungs-Parametern gemacht haben, verraten wir euch jetzt.

Kitchenaid Espressomaschine Bezug Starten

Espresso & Temperatur einstellen: Heiß geht!

In den Werkseinstellungen reicht die Temperatur für guten Espresso nicht aus, deshalb könnt ihr diese gleich hochstellen. Ansonsten müsst ihr nur die Menge für einfachen Espresso (25 Milliliter) und doppelten Espresso (40 Milliliter) einstellen. 

Der Espresso kommt dann heiß aus dem Gerät. Wir raten euch dennoch zu doppelwandigen Espressogläsern, wie sie bei unserem Partner-Shop Coffeeness angeboten werden.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Doppelwandige Espresso-Gläser von Coffeeness

Unsere Coffeeness Kaffeegläser sind wieder verfügbar!

65 ml Füllmenge

Im praktischen 4er- und 6er-Set

Perfekte Höhe von 6 cm

Doppelwandig: Optimale Temperatur

Zum Coffeeness-Shop

Siebträger: Bodenlos, oder was?

Siebträger ohne Boden werden von Profis gerne genutzt, da sie besseren Espresso produzieren. Diese Siebträger haben unten am Boden ein Sieb angebracht, das den Espresso senkrecht in die Tasse oder das Glas ausgibt. 

Kitchenaid Espressomaschine Siebtraeger Auslauf

Bei den einwandigen und doppelwandigen Siebträgern der KitchenAid Artisan befinden sich statt eines Siebes einfach zwei Löcher am Boden. Das Problem dabei ist, dass darüber ein Plastikeinsatz verbaut ist, der mit dem Espresso in Berührung kommt. 

Diesen solltet ihr eigentlich entfernen, doch dann fließt der Espresso nicht mehr ordentlich aus dem bodenlosen Siebträger heraus. Auch hat der Siebträger nach dem Ausbauen des Plastikhalters keine schöne Crema mehr aufgebaut. Davor war diese zwar ebenfalls nicht perfekt, dennoch um einiges besser. 

Wir raten euch deshalb, auf die mitgelieferten bodenlosen Siebträger zu verzichten und euch einen richtigen 58mm-Siebträger aus Edelstahl zu besorgen. 

Hier könnt ihr euch für einen doppelwandigen oder einen bodenlosen entscheiden. Wichtig ist, dass er keinen Plastikeinsatz hat.

Im Siebträgermaschinen-Vergleich: Wie gut sind Espresso & Milchschaum bei der Artisan?

Im Praxistest haben wir bei der KitchenAid Artisan Maschine natürlich mehrfach Espresso gebrüht und Cappuccino produziert. Verwendet haben wir hierfür die Coffeeness-Kaffeebohnen

Wir haben auch die entkoffeinierten Bohnen unseres Partners ausprobiert und die Kaffeebohnen mit einer Kaffeemühle für Espresso gemahlen. Hierfür haben wir einen feinen Mahlgrad verwendet. Die Kaffeepulver-Menge haben wir variiert und uns zudem einen richtigen Tamper gekauft. Denn der Tamper aus dem KitchenAid Zubehör taugt leider nichts. 

Trotz all dieser Maßnahmen und dem Erhöhen der Brühtemperatur auf das Maximum ist das Espresso-Ergebnis nur mittelmäßig.

Kaffee für Vollautomaten by Coffeeness

Kaffee entwickelt für den Vollautomaten

Mein Kaffee eignet sich bestens für alle Getränke aus dem Vollautomat.

Täglich frisch geröstet

Schokoladiges Aroma

Fair gehandelt

Für Espresso, Kaffee & Milchgetränke

Espresso & Kaffee zubereiten: Wo steckt das Aroma?

Das leichte Metallgehäuse passt bei diesem Modell irgendwie nicht richtig zur Zubereitung. Wir können nicht genau erklären, woran es liegt. Doch das Zusammenspiel aus Druck, Temperatur und Pumpe ist nicht stimmig, sodass am Ende kein aromatisch, vollmundiger und runder Espresso herauskommt. 

Klar, wir testen auf hohem Niveau und als Einstiegsgerät mag die KitchenAid geschmacklich völlig ausreichen. Doch wollen wir euch diese Erfahrungen nicht vorenthalten. Zumal die Maschine nicht gerade günstig ist und zudem kein integriertes Mahlwerk hat.

Kitchenaid Espressomaschine Kaffeepulver
Kitchenaid Espressomaschine Bezug

Das Testurteil zur Extraktion fällt von unserer Seite deshalb mittelmäßig aus. Denn selbst hochwertige Boilersysteme (die KitchenAid Artisan hat Temperatursensoren) kommen an ihre Grenzen, wenn der Rest nicht stimmt. 

Die Bauteile sitzen zudem nicht richtig fest. Selbst wenn ihr die Espressomaschine festhaltet, dreht sich das Gehäuse beim Einsetzen und Herausnehmen des Siebträgers. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass der Siebträger oft nicht richtig am Brühkopf andockt. Da reicht dann gutes Tampern nicht mehr aus. 

Denn durch diese Fehlstellung gelangt das Heißwasser beim Brühvorgang nicht mehr optimal durch das Kaffeemehl. Leider haben wir keinen Tipp oder Trick, um das zu verhindern. Denn die Brüheinheit könnt ihr nicht austauschen. 

Wenn ihr euch eine bessere Ausstattung und ein sicheres Handling wünscht, solltet ihr euch eine andere Siebträgermaschine kaufen.

Milchschaum zubereiten: Gibt es Nachteile? 

Der Dampfboiler der KitchenAid Artisan Espressomaschine produziert ordentlich Dampf für den Milchschaum. Die Voraussetzungen für cremigen Milchschaum sind damit gegeben. Doch im Praxistest gelang das Aufschäumen der Milch nicht so gut. 

Kitchenaid Espressomaschine Milchschaum

Das liegt allerdings nicht am Dampf, sondern an der gebogenen Form der Milchschaumdüse. Diese ist weit von einer professionellen Dampfdüse entfernt. Die seitliche Anbringung ist nicht ideal gelungen und die Kurvenlage der Düse macht es so gut wie unmöglich, ein Milchkännchen darunter zu stellen. 

Es sei denn, ihr platziert das Gerät an den Rand des Tisches oder der Arbeitsplatte und haltet das Kännchen dann darunter. Wir hätten uns hier ein 360-Grad-Kugelgelenk gewünscht. 

Ihr müsst also die richtige Position finden und üben, bis ihr die optimale Milchkannen-Lage gefunden habt. Dann allerdings produziert die Maschine cremigen Schaum. Denn wie gesagt, am Dampf liegt es nicht.

Reinigung: Hier gibt’s eine Top-Bewertung

Tipps für die Reinigung brauchen wir euch bei dieser Mini-Espressomaschine nicht geben. Denn hier gibt es kein Bohnenfach und auch kein Mahlwerk. Das ist einer der größten Vorteile beim Reinigen und Entkalken. 

Kitchenaid Espressomaschine Wassertank

Der Artisan-Wassertank ist unserer Meinung nach putzfreundlich. Das runde Gerät wischt ihr einfach mit einem heißen, sauberen Lappen ab. Das gilt auch für die Dampfdüse. Diese könnt ihr zudem per Knopfdruck durchspülen und sogar abnehmen und zwischendurch in die Spülmaschine packen.

Die KitchenAid Artisan schaltet sich nach ein bis zwei Stunden aus. Diese Abschaltautomatik spart Strom. Dennoch solltet ihr das Gerät beim Reinigen aus der Steckdose ziehen, damit keine Teile kaputt gehen, wenn ihr diese mit Wasser abwischt. 

Es gibt nur wenige Bauteile an dem Gerät, sodass ihr wenige Ersatzteile bestellen müsst, wenn einmal etwas kaputt geht.

Fazit: Keine Empfehlung – Lieber einen Testsieger kaufen

Nach diesem Testbericht wisst ihr, dass die KitchenAid Artisan Espressomaschine ein kleines, handliches Gerät ist, das allerdings für diesen Preis (rund 450 Euro*) einen zu mittelmäßigen Espresso produziert. Zu einem Kauf raten wir euch deshalb nur bedingt.

VORTEILE

  • Hochwertiger Look
  • Leichte Einstellung

NACHTEILE

  • In keiner Einstellung guter Espresso

Produkteigenschaften

Produktkategorie
MarkeKitchenAid
Brühgruppeherausnehmbar
MaterialKunststoff matt
MilchschaumsystemManuelle Dampfdüse
Display
2 Tassen Funktion
Gewicht5.2 kg
Maße (HxBxT)16.2 cm x 33.4 x 28.6 cm

Zwar sind Verarbeitung und Brühtemperatur gut und der Milchschaum passt, wenn ihr die richtige Position für die Milchkanne gefunden habt, doch fehlt für Cappuccino, Espresso & Co. einfach der Pepp und leider auch ein bisschen was an Qualität. 

Wenn ihr eine Alternative zur KitchenAid Artisan Espressomaschine haben wollt, empfehlen wir euch die Solis Barista Perfetta Plus. Sie liefert euch für den gleichen Preis einen deutlich besseren Espresso.

*Preise Stand November 2023

Was ist eure Einschätzung zur KitchenAid Espressomaschine? Schreibt uns einen Kommentar!

Produktdaten

Brühgruppe herausnehmbar
Material Kunststoff matt
Milchschaumsystem Manuelle Dampfdüse
Display
2 Tassen Funktion
Gewicht 5.2 kg
Maße (HxBxT) 16.2 cm x 33.4 x 28.6 cm
Wassertank 1.4 Liter
Mahlwerk

Weitere Produkte im Test


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *