Skip to main content

Shure SRH840 Test

Shure SRH840 Test

Aktueller Preis:

127,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 24. August 2019 07:49
117Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie,
MarkeShure
TypOver-Ear
Schalldruckpegel102dB
Frequenzbereich5.000–25.000 Hz
Impedanz44Ω
Kabellänge/Reichweite3 / –m
Headset
Geeignet fürStudioaufnahmen


Gesamtbewertung

92%

Verarbeitung & Lieferumfang
89%
Sehr gut
Tragekomfort
94%
Exzellent
Klangbild
95%
Exzellent
Preis/Leistung
88%
Sehr gut

Der Shure SRH840 Studio-Kopfhörer im Test 2019

Der Shure SRH840 ist ein geschlossener Kopfhörer, der bis vor dem Erscheinen des SRH940 Shures Topmodell war. Er wird als professioneller Referenz Studio Kopfhörer verkauft. Warum er trotzdem ganz anders klingt als sein Bruder SRH940 werde ich im Folgenden beleuchten.

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
  • Sehr guter Klang
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

NACHTEILE

    Shure SRH840

    127,00 €

    Verarbeitung und Lieferumfang

    Der SRH840 wird mit einem Tragebeutel aus Kunstleder, einem Wendelkabel, einem Klinkenadapter von 3,5 auf 6,35 Millimeter sowie einem Paar Ersatz-Kunstlederpolster ausgeliefert.

    Die Verarbeitung ist für diese Preisklasse sehr gut. Sogar besser als beim SRH940, wie ich finde. Die Ohrmuscheln können eingeklappt werden und somit kann er platzsparend transportiert werden. Gedreht werden wie beim großen Bruder können die Ohrmuscheln dagegen nicht.

    Der Kopfbügel ist mit Kunstleder überzogen, ohne Noppen an der Unterseite. Die Polster aus Kunstleder sind ausreichend groß dimensioniert.

    Tragekomfort

    Der Tragekomfort ist insgesamt sehr gut und besser als beim SRH940, bei dem die Noppen nach längerer Zeit schon mal drücken können. Bei Kunstlederpolstern kann es bei längeren Hörsessions besonders im Sommer schon mal zu sehr warmen Ohren führen. Das ist auch beim SRH840 so, da es sich um einen komplett geschlossenen Kopfhörer handelt.

    Klang

    Die Tonalität des SRH840 ist eindeutig auf der wärmeren Seite angesiedelt. Anders als beim SRH940 ist der SRH840 der musikalischere Kopfhörer mit dem angenehmeren niemals aufdringlichen Klang. Oft wird er mit dem Sennheiser HD 650 verglichen. Das kann man in der Tat so beschreiben. Wem der HD 650 gefällt, und wer einen gut isolierenden Kopfhörer sucht, findet Ihn im SRH840.

    Betrieben wurde der Shure am Funk LPA-2a mit sehr niedrigem Ausgangswiderstand. Aufgrund seiner hohen Effizienz kann er aber auch problemlos an mobilen Geräten betrieben werden. Er ist außerdem nicht sehr abhängig von unterschiedlichen Ausgangswiderständen der Verstärker und der Klang verändert sich nur signifikant. Klar, wer das Maximum herausholen will, wählt einen Kopfhörer-Verstärker mit niedrigem Ausgangswiderstand.

    Die Isolierung nach außen und nach innen ist sehr gut. Sogar etwas besser als beim SRH940. Das wird auf die Verwendung von Kunstlederpolstern zurückzuführen sein, die eben besser isolieren als Velours.

    Es handelt sich beim SRH840 um einen komplett geschlossenen Kopfhörer. Aber auch hier bekommt Shure es mehr als gut hin, das Gefühl von Luftigkeit zu vermitteln. Kein Anzeichen irgendeiner Dosigkeit wie bei anderen geschlossenen Kopfhörern ist zu vernehmen. Mit Dosigkeit meine ich eine Art Hall als wenn man einen Joghurtbecher aufsetzt und die Musik in diesem Raum wahrnimmt.

    Die Räumlichkeit des SRH840 ist für einen geschlossenen Kopfhörer überdurchschnittlich gut. Insgesamt etwas kleiner als beim SRH940, trotzdem sind die Ecken des Raums klar definiert. Und auch die Lokalisierung der einzelnen Schallereignisse ist kein Problem.

    Komme ich zunächst zum Bassbereich. Dieser ist etwas ausgeprägter als beim SRH940. Nicht ganz neutral. Schlagzeugeinlagen kommen wuchtig herüber. Der Kickbass ist nicht ganz so trocken und impulsiv wie beim SRH940. Dafür hat er mehr Fülle.

    Die Darstellung von Instrumenten und Stimmen wirkt trotz der warmen Tonalität niemals unrealistisch oder nasal verfärbt.

    Die Höhen sind nicht so aufdringlich wie beim SRH940, sondern smoother. Ein Höhenpeak ist Ihm ebenso fremd. Ich sehe den SRH840 als den musikalischeren Kopfhörer zum SRH940. Letzterer ist die akustische Lupe für Leute, die das letzte Mikrodetail einer Aufnahme hören wollen.

    Fazit zum Shure SRH840

    Der Shure SRH840 ist ein warmer sehr musikalischer geschlossener Kopfhörer mit keiner richtigen Schwäche. In dieser Preisklasse ist er für mich der Beste zurzeit erhältliche Kopfhörer. Dabei ist er nicht auf ein bestimmtes Musik Genre festgelegt, sondern kann eigentlich alles wiedergeben.

    VORTEILE

    • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
    • Sehr guter Klang
    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

    NACHTEILE

      Shure SRH840

      127,00 €

      Produktdaten

      TypOver-Ear
      Schalldruckpegel102dB
      Frequenzbereich5.000–25.000 Hz
      Impedanz44Ω
      Kabellänge/Reichweite3 / –m
      Headset
      Geeignet fürStudioaufnahmen
      ÜbertragungKabel
      KabelführungEinseitig
      Ständer
      Fernbedienung
      Schallisolierung
      Klangtreue
      Verzerrungsfreiheit
      Tiefer Bass
      Saubere Mitten
      Saubere Höhen


      Aktueller Preis:

      127,00 €

      Zuletzt aktualisiert am: 24. August 2019 07:49