Skip to main content
Author

von Wiebke

Zuletzt aktualisiert am: 15. June 2018

Anker Bluetooth Lautsprecher

Die 5 Besten Anker Bluetooth Lautsprecher

Neulich fragte mich ein Bekannter nach meiner Empfehlung für einen guten und günstigen Bluetooth Lautsprecher. Reflexartig schoss „Anker!“ aus mir hervor. Doch fiel mir dann auf, dass ich im inzwischen riesigen Dickicht an verschiedenen Anker Boxen nicht mehr auf Anhieb sagen konnte, welches Gerät ich meinte. Fast alle heißen irgendwas mit SoundCore, fast alle kosten ähnlich viel. Am Ende meinte ich übrigens die Anker SoundCore 2.

Aus dieser Begebenheit hat sich dieser Top Picks-Artikel ergeben. Denn gerade bei Anker ist es ungemein schwer, bei den ständigen Neuerungen und Klassensiegern mitzuhalten. Und gerade hier ist es besonders wichtig, die Unterschiede zwischen den einzelnen Lautsprecher-Versionen zu kennen. Denn der Grat zwischen super und totaler Mist ist extrem schmal.

Im Folgenden findet ihr daher unsere Anker Kandidaten aus dem Bluetooth Lautsprecher Test 2018 nach Kategorien und Testsiegern sortiert und könnt euch ein Bild davon machen, wo Anker im Vergleich zu anderen Anbietern wie Bose oder JBL steht.

Obwohl das Angebot bei Anker sehr groß ist, gibt es doch eher wenige Boxen, die auch noch so trennscharf sind wie unsere fünf bisher getesteten Modelle. Gerade hier lassen sich die offensichtlichen Vorbilder sehr genau benennen. Natürlich nehmen wir uns auch gern weitere Anker-Versionen vor. Nennt uns eure Wunschtests einfach in den Kommentaren!

Was macht Anker Bluetooth Lautprecher aus?

Meine Liebesbeziehung zu Produkten von Anker begann mit einem Zufall – oder mit Marketing, wenn wir genau sein wollen. Denn nachdem ich mit der Bose SoundLink Mini 2 als Hauptlautsprecher für zu Hause schwer in Liebe gefallen war, wollte ich meine nervigen Computer-Boxen auch durch eine Bluetooth-Version ersetzen.

Aber ich wollte nicht nochmal so viel Geld ausgeben und hatte vor allem ein Auge auf eine Box, die klein und handlich ist und zudem eine lange Akkulaufzeit besitzt. Wie schön, dass just zu dieser Zeit die Anker SoundCore bei Amazon im Angebot war und noch extra gehypt wurde.

Die Rezensionen waren exzellent, das Gerät lieferte 24 Stunden Akku und der Preis lag bei nicht einmal 30 Euro. Ich habe sofort zugeschlagen und den Kauf seitdem nicht eine Sekunde bereut.

Anker SoundCore

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schlichtes, kompaktes Design
  • Steuerelemente und Anschlüsse selbsterklärend und ausreichend
  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Riesige Akkulaufzeit
  • Telefonfunktion

NACHTEILE

  • Kein Audiokabel
  • Nicht wasserdicht

39,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 19. July 2018 20:29
Buy now on Amazon

Produkteigenschaften

Produktkategorie
MarkeAnker
Einschätzung SoundEtwas schwachbrüstig, aber klar und laut
Mehrere Lautsprecher koppelbar
Akkulaufzeit24 h
Reichweite Bluetooth20 m
Ladedauer6 h
Wasserfestigkeit

Inzwischen besitze ich auch diverse Anker-Audiokabel, bräuchte ich Sportkopfhörer, würde ich die Anker SoundBuds tragen und schaue auch ansonsten immer sofort genauer hin, wenn es mal wieder einen Anker Sale gibt.

Der Witz dabei ist, dass Anker eigentlich eine typische Shenzhen-Chinaware-Firma ist. Aber diese hat es geschafft, mit ansprechendem Design und einer enormen Zuverlässigkeit auf ganzer Linie zu überzeugen.

Anker sieht nie nach China-Schrott aus und überholt offensichtliche Vorbilder wie Bose, Sony und Co vor allem in Sachen Preis-Leistung ziemlich häufig.

Ich musste ein bisschen feiern, dass Anker in der Meta-Description bei Google von der „Bekämpfung von Erst-Welt-Problemen“ spricht – was definitiv auch stimmt. Denn Anker liefert Produktantworten auf die drängendste aller Fragen: „Wo kriege ich ordentliches Audiozubehör ohne riesiges Preisschild her?“

Das Ganze hat natürlich auch diverse Kehrseiten: Jede Imitation eines offensichtlichen Vorbilds aus der hochpreisigen Liga bleibt immer nur ein Abklatsch. Das gilt besonders dann, wenn zum Beispiel die Anker A3143 Premium so tut, als sei sie eine Bose SoundLink – was sie definitiv nicht ist.

Anker A3143 Premium

Da will wohl jemand auf Bose machen 🙂

Außerdem solltet ihr euch nie darauf verlassen, bei Anker immer das Bestmögliche zum günstigen Preis zu bekommen. Einige Modelle klingen auf dem Papier großartig, sind es aber in Wirklichkeit nicht. Außerdem muss man bei einer Anker Box ab und zu ein paar Macken in Kauf nehmen. Da habe ich intensive Erfahrungen mit meiner Anker SoundCore.

Dennoch zeigen gerade Testsieger wie die Anker SoundCore 2, dass die vielen Jubeleien zu diesem Anbieter gerechtfertigt sind. Und dass ihr nie sofort auf Abstand gehen solltet, nur weil auf einem Produkt Shenzhen als Herstellungsort steht.

Testsieger Anker SoundCore 2: Der beste Lautsprecher für Draußen

Lange Zeit galt die Anker SoundCore bei uns im Bluetooth Lautsprecher Test als Referenzmodell, wenn es um die Preis-Leistungs-Verhältnisse geht. Das hat sich mit der Anker SoundCore 2 jetzt allerdings geändert. Denn die ist jetzt auch spritzwassergeschützt (IPX5) und damit wesentlich besser für den Outdooreinsatz gerüstet.

Anker Soundcore 2

Toller Sound, hochwertige Erscheinung und freundlicher Preis

45,99 €

Außerdem macht sie ordentlich Wumms und beschallt so auch eure Outdoorparty mit mehr als einem fetten Bass. Zusätzlich hat das Upgrade auch noch andere tolle Eigenschaften im Gepäck:

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schlichtes, kompaktes Design
  • Steuerelemente und Anschlüsse selbsterklärend und ausreichend
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Riesige Akkulaufzeit bei kurzer Ladezeit
  • Wasserfest
  • Telefonfunktion
  • Mehrere Lautsprecher koppelbar

Auf der Gegenseite stehen nur zwei Dinge – eines ist lässlich, beim anderen bin ich ein bisschen skeptisch:

  • Kein Audiokabel
  • Penetranter Plastikgeruch beim Auspacken

Der Geruch war wirklich übel und ist mir so noch bei keinem anderen Bluetooth Lautsprecher untergekommen. Ich schätze, dass dieser „Duft“ aus der wasserfesten Gummiummantelung kommt – und hoffe, dass es nur ein Neuwagengeruch ist, der nicht von bedenklichen Kunststoffbestandteilen herrührt.

Wäre dieser Geruch nicht, wüsste ich nicht, was ich bei einem Preisschild von gerade einmal rund 46 Euro bei Amazon noch auszusetzen hätte. Schließlich liefern 24 Stunden Akkuleistung sonst nur Outdoor-Kandidaten wie der JBL Charge 3 – und selbst der schafft nur 20 Stunden.

Aus Erfahrung weiß ich, dass dieses Dauernuddelversprechen bei Anker auch eingehalten wird, solange ihr es mit der Lautstärke und dem Bluetooth-Einsatz nicht übertreibt. Die 24 Stunden sind eine kabelgebundene Angabe, was ja auch im Outdoor-Einsatz kein Problem ist.

Testsieger Anker SoundCore Mini: Der beste kleine Bluetooth Lautsprecher

Winzlinge unter den Bluetooth Lautsprechern, die wenig kosten und viel leisten, findet man tatsächlich häufiger, als viele denken würden. In einer unserer ersten Testrunden hatte mich der Easy Acc Mini extrem überzeugt – hat aber mit dem Anker SoundCore Mini nun ausgesprochene Konkurrenz bekommen.

Anker Soundcore Min

Klein, kompakt, souverän

24,99 €

Dieser Mini macht in seiner Winzhülle wirklich vieles richtig:

  • MicroSD Slot, FM Radio-Funktion
  • Überraschend fetter Sound
  • 15 Stunden Akkulaufzeit
  • Schlichtes Design
  • Sehr handlich und kompakt
  • Preis unter 25 Euro

Wie der Easy Acc ist auch der SoundCore Mini zwar leider überhaupt nicht wasserfest und lässt sich überhaupt nicht koppeln. Aber so ganz traurig will mich das nicht machen.

Denn während etwa der JBL Go Ultra beim Sound für den gleichen Preis in ähnlichen Maßen versagt hat, macht der Anker SoundCore Mini hier extrem viel extrem richtig. Spontane Party im sonnenbeschienenen Park ist hier also absolut drin!

Testsieger Anker A3143 Premium: Der beste Lautsprecher für zu Hause?

Der Anker Testsieger in der Kategorie „Beste Lautsprecher für zu Hause“ kassiert diesen Testsieg nicht auf ganzer Linie. Der Anker A3143 Premium ist nämlich ein zweischneidiges Schwert. Solange er am AUX-Kabel hängt, ist der Sound bei einem Preisschild von unter 60 Euro wirklich exzellent und reicht fast (aber meilenweit nur fast!) an das offensichtliche Vorbild Bose SoundLink Mini 2 heran.

Sobald jedoch die Bluetooth-Konnektivität ins Spiel kommt, ist es mit diesem Soundgenuss vorbei. Hier merkt ihr sehr deutlich, dass die Nahfunkverbindung eigene Frequenzen besetzt, die für den Klang dann nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Unterschied ist wirklich extrem!

ABER: Zu Hause kommt es durchaus vor, dass ihr eine Box per Kabel an Rechner oder Fernseher anschließt, wo sie dann auch bleibt. Bei mir ist das so mit der Anker SoundCore. In diesem Setting macht der Anker Premium keine Konkurrenz aus dem eigenen Hause viel vor.

Zumal hier endlich (endlich!) mal ein AUX-Kabel zum Lieferumfang gehört.

Da wäre aber noch die Anker SoundCore 2, der dieser Testsieg genauso gebührt. Sie bietet ähnlich starken Sound, dafür eine wesentlich größere Akkuleistung, hat kein Problem mit Bluetooth an sich und ist auch noch Draußen-freundlich.

Die Verbindung zwischen SoundCore 2 und Mastergerät per Bluetooth ist aber eine sehr wackelige Angelegenheit. Weshalb auch hier wieder das Kabel die bessere Idee sein dürfte. Fassen wir also die Ergebnisse für die Anker A3143 Premium noch einmal zusammen:

  • Klasse Sound per Kabel
  • Sehr hochwertiger Eindruck
  • Tolles Design
  • Guter Preis
  • AUX-Kabel enthalten (und nötig!)

Contra

  • Klang lässt bei Bluetooth-Verbindung deutlich nach
  • Nicht Outdoor-geeignet

Preislich bewegt sich die Anker A3143 Premium bei Amazon übrigens kontinuierlich nach unten. Wir haben beim damaligen Test noch knapp 60 Euro bezahlt, sind jetzt aber schon bei rund 55 Euro angekommen.

Testsieger Anker SoundCore: Der beste Lautsprecher als Allrounder?

Schon wieder muss ich angesichts der Anker SoundCore 2 einen Testsieg mit einem Fragezeichen versehen. Denn die Anker SoundCore ist für mich immer noch ein hervorragendes Querschnittsgerät, das ganz viele Normalo-Hörer sehr zufriedenstellen wird. Aber die SoundCore 2 ist einfach ein perfektes Update!

Hatte ich bei der Frage, ob es sich lohnt, den JBL Flip 3 durch den JBL Flip 4 zu ersetzen, ein eindeutiges Nein abgegeben, sieht das im Anker-Duell ein bisschen anders aus. Auch ich wäre fast geneigt, meine SoundCore vom Rechner zu nehmen und die SoundCore 2 dranzuhängen.

Das Aber ist dieses Mal aber wortwörtlich fett: Die neue SoundCore ist zu mächtig für diesen Einsatz. Ich sitze praktisch direkt vor der Box am Rechner und höre Musik oder schaue Serien, während ich mich um anderen Kram kümmere.

Da geht mir die Anker SoundCore mit ihrem etwas dünnen Klang absolut nicht auf die Nerven und ich verstehe trotzdem genug. Die SoundCore 2 bläst mich hier aber weg und ist schlichtweg zu präsent, um immer davor zu sitzen.

Anker Soundcore Min

Toller Sound, hochwertige Erscheinung und freundlicher Preis

39,99 €

Darum finde ich die Anker SoundCore als Querschnittsmodell doch noch ein wenig besser. Schließlich kann sie grundsätzlich das, was auch die SoundCore 2 kann:

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schlichtes, kompaktes Design
  • Steuerelemente und Anschlüsse selbsterklärend und ausreichend
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Riesige Akkulaufzeit bei kurzer Ladezeit
  • Telefonfunktion

Sie ist aber weder wasserfest, noch koppelbar. Wie ihr wisst, ist mir das aber komplett wurscht.

Der Anti-Testsieger: Anker A7908

Es war klar, dass es auch bei der Anker-Regel Ausnahmen gibt. Die Anker A7908 ist in jedem Fall eine Geldverschwendung, auch wenn es noch nicht einmal 30 Euro sind. Selbst, dass ihr dafür erneut eine Anker-typische Akkulaufzeit und sehr kompakte Maße bekommt, ändert nichts an meinem Urteil:

Das Ding klingt einfach schlecht und kann auch ansonsten nichts. Mit dem Anker SoundCore Mini gibt es schon im eigenen Hause eine wesentlich bessere Konkurrenz, selbst der JBL Go Ultra klang da noch besser. Und den konnte ich eigentlich genauso wenig leiden.

Anker A7908

Bitte lasst die Finger von dem Anker A7908!

Testsieger aller Klassen? Anker Bluetooth Lautsprecher im Vergleich mit anderen Herstellern

Bei Anker muss man sich den Zusatz „sieht aus wie“ oder „abgeguckt von…“ sowieso immer dazu denken. Darum lohnt es sich auch hier besonders, die Anker Bluetooth Lautsprecher mal im Vergleich mit ihren Vorbildern einzuordnen.

Testsieger Outdoor: Anker vs. JBL

In diesem Punkt geht die Krone wirklich nur hauchdünn an JBL, weil es hier noch mehr Outdoor in einem dicken Soundpaket gibt. Anker hat aber in Sachen Akkulaufzeit praktisch eine Alleinstellung und macht sich mit dem Anker SoundCore 2 eben auch sehr geräumig im Outdoor-Segment breit. Da aber nicht jedes Gerät bedingungslos draußen spielen darf und auch nicht immer mit hochwertigen Komponenten überzeugt, bleibt JBL hier Spitze.

JBL Flip 4

Der Flip 4 im Wassertest

Testsieger Preis-Leistung: Anker vs. Bose vs. JBL

Hier muss ich das Ergebnis extrem relativieren. Würden wir die Sache vom Preisschild her betrachten, reichte niemand, wirklich niemand an Anker heran. Betrachten wir aber zuerst die Leistung, dann stehen die Boxen von Bose, JBL, Libratone und allen anderen Lieferanten von hochwertigeren Lautsprechern ganz oben auf der Treppe. Die Preisschilder sind bei dem Klang einfach gerechtfertigt. Und die teure Konkurrenz kann auch ansonsten viel.

Aber so oder so: Anker hält hier im Verhältnis mühelos mit!

Testsieger Sound & Design: Anker vs. Bose

Dass Anker bei Aufbau und Sound am liebsten bei Bose spickt, sieht und hört man sofort. Dass das nicht immer gelingt, sieht man auch. Einzig die Anker SoundCore 2 kann auch nur ansatzweise mit dem Vorbild mithalten, ansonsten reicht nichts im Anker-Angebot an Bose heran.

Bose Soundlink Mini

Der Bose Klang ist schon besser, das lässt sich der Hersteller aber auch bezahlen

Das gilt im gleichen Maße auch für andere Könner wie Libratone. Bei JBL bin ich mir nicht ganz so sicher – hier mag ich den Anker-Klang meist mehr. Aber wenigstens gibt es einen eindeutigen JBL-Sound, während Anker eher alle kopiert, die einen Namen haben und deswegen auch kein eigenes Klangbild definiert.

Anker vs. alle anderen: Schläft die Konkurrenz?

Bei einem „Billiganbieter“ wie Anker ist es natürlich besonders interessant, diesen mal nicht mit den Vorbildern, sondern mit der Shenzhen-Konkurrenz zu vergleichen, von der wir auch genug im Test haben. Hier zeigt sich wiederum, wozu Anker fähig ist:

  • Anker SoundCore vs. DOSS SoundBox – praktisch komplett unentschieden. Nur beim Akku gewinnt Anker eindeutig
  • Anker SoundCore Mini vs. Easy Acc Mini – Vorteil Anker. Der Sound ist noch besser bei gleicher Funktionalität im Mini-Format.
  • Anker SoundCore 2 vs. DKnight Big MagicBox– Vorteil Anker. DKnight hält fast nichts von seinen Versprechen (ist aber optimal für Kids!)
  • Anker vs. Wirezoll – Vorteil Anker. Bei Wirezoll müsst ihr immer größere Abstriche hinnehmen
  • Anker SoundCore 2vs. Ultimate Ears BOOM 2 – Vorteil Anker! Bei der UE 2 sind der Klang und die Funktionalität im Vergleich wesentlich schlechter. Besonders im Hinblick auf den Preis.

Anker vs. Anker - Das 'ultimative Ranking'

Immer dann, wenn ein Marken Bluetooth Lautsprecher auf den Markt kommt und einschlägt wie eine Bombe, könnt ihr euch sicher sein, dass Anker demnächst eine eigene Version herausbringt. Und darauf bin ich jedes Mal extrem gespannt.

Demnächst werden wir uns sicher noch die Anker SoundCore Boost-Range (Vorbild eindeutig Libratone) näher anschauen und auch den ultrakleinen nano unter die Lupe nehmen.

Beim Boost und auch beim noch teureren SoundCore Pro+ bin ich allerdings skeptisch: Warum sollte ich für einen Anker Lautsprecher 100 Euro rauskloppen?

Solange diese Tests noch nicht erledigt sind, musste ich für mein persönliches Anker-Ranking nicht einmal eine Sekunde nachdenken. Der erste Platz ist sowas von klar und dürfte uns im Bluetooth Lautsprecher Test auf jeden Fall noch öfter als Referenz begegnen:

  1. Anker SoundCore 2
  2. Anker SoundCore
  3. Anker SoundCore Mini
  4. Anker A3143 Premium
  5. Anker A7908

Ihr wollt noch mehr wissen oder habt selbst Erfahrungen mit Anker Bluetooth Boxen? Dann schreibt gerne einen Kommentar!

Author

von Wiebke

25. April 2018

Die Besten Bose Bluetooth Lautsprecher 2018

Bose gehört wohl zu den besten und beliebtesten Bluetooth Lautsprecher Herstellern. In diesem Artikel zeigen wir euch, welche die beste Bose Box für welchen Zweck ist. Egal ob Outdoor oder Party-Einsatz für jeden ist was dabei.

Weiterlesen

25. April 2018

Beste JBL Bluetooth Lautsprecher

Die Besten JBL Bluetooth Lautsprecher 2018

Ihr seid auf der Suche nach dem besten JBL Bluetooth Lautsprecher? Dann lasst euch von unserer Expertin Wiebke abholen. In diesem Artikel vergleicht sie alle bekannten JBL Modelle und prüft sie gegen den Klassenprimus Bose. Wird JBL eure neue Box?

Weiterlesen

27. April 2018

Die Besten Bluetooth Lautsprecher mit Bass 2018

Manchmal muss es ein Bluetooth Lautsprecher mit ordentlich WUMMS sein, egal ob für Party oder Outdoor. In diesem Artikel stellt dir unsere HiFi-Expertin Wiebke ihre fünf Favoriten für die besten Bass Boxen vor.

Weiterlesen

13. June 2018

Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher unter 50 Euro

Wir stellen die besten und günstigsten Bluetooth Lautsprecher vor – denn klasse Sound gibt’s auch schon für wenig Geld.

Weiterlesen

Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis