Skip to main content
Author

von Wiebke

Zuletzt aktualisiert am: 13. June 2018

Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher unter 50 Euro

Was nüscht kostet, kann auch nüscht. Obwohl ich diese alte Weisheit grundsätzlich unterschreibe, sehe ich die Sache seit Beginn unseres Bluetooth Lautsprecher Tests 2018 dann doch ein bisschen anders.

Auch wenn die Soundmonster eher in Bereichen (weit) über 50 Euro zu Hause sind, warten die wahren Überraschungssieger doch meist in den unteren Gefilden – was insbesondere auch für Anker SoundCore 2 gilt, den ich aktuell für einen der besten Bluetooth Lautsprecher unter 50 Euro halte.

Aber auch die anderen Kandidaten in unseren Sonntagmorgen Top Picks machen bei ihrem lächerlichen Preisschild eine durchaus selbstbewusste Figur. Das einzig Wichtige dabei: Ihr müsst wissen, was ihr in diesen Preisgefilden erwarten dürft – und was nicht.

Denn ein wenig muss man seine Ansprüche schon herunterschrauben, will man nicht allzu viel für Klang aus der Bluetooth Box ausgeben. Das gilt besonders beim Sound. Dafür gibt es aber schon zu lächerlichen Preisen tolle Funktionalitäten und positive Querschnittsleistungen, die ich euch hier einmal genauer vorstellen will.

Was macht gute Bluetooth Lautsprecher unter 50 Euro aus?

Eines vorweg: Während ich die magische Preisgrenze 50 Euro bei Kopfhörern meist ausnahmslos bestätigen würde, liegt sie für mich bei Bluetooth Lautsprechern eigentlich eher um die 100 Euro. Erst ab dieser Zahl machen sich meist Quantensprünge in Sachen Sound bemerkbar.

Anker A3143 Premium Gesamtansicht

In der unteren Preisklasse bieten die meisten Bluetooth Lautsprecher von Anker das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Ich kann jedoch alle verstehen, denen das zu happig ist. Vor allem, wenn euer Bluetooth Lautsprecher viel mit euch unterwegs sein soll und zu Hause nur die zweite Geige spielt, gibt es sicher kaum einen Grund, mehr auszugeben.

Das wissen auch die Hersteller und überbieten sich gerade im niedrigeren Preissegment mit Varianten, die zum Teil die teureren Vorbilder von Bose, JBL oder auch Ultimate Ears sehr deutlich imitieren.

Dass das nicht immer gelingt, dürfte klar sein. Denn wirklich hochwertiger Sound entsteht nur durch hochwertige Soundkomponenten, die nun einmal ihren Preis haben.

Allerdings ist mir etwas aufgefallen, dass ich auch schon in den Sonntagmorgen Top Picks Die besten Bluetooth Lautsprecher mit Bass festgehalten habe:

  • Es ist fast völlig egal, welches Preisschild die Box hat – Bass ist in den seltensten Fällen ein Problem. So liefern selbst sehr günstige und kleine Lautsprecher ordentlich Wumms, um den es bei portablen Soundsystemen in erster Linie geht.
  • Die Mängel zeigen sich meist eher in den Mitten und Höhen – gerade dort entsteht in den unteren Preisregionen schnell mal Matsch oder das Gefühl, es fehlt was. Das Ganze funktioniert aber auch andersherum, wenn etwa der Anker SoundCore ein deutliches Problem mit der Fülle hat, während Stimmen und Mittenklänge gut abgebildet werden.
  • Irgendwas ist bei einem Bluetooth Lautsprecher unter 50 Euro also immer – auch wenn das nur solange stört, wie ihr genau hinhört oder mehr verlangt als bloße Beschallung.
  • Beim Funktionsumfang gibt das Preisschild überhaupt keinen Ausschlag. Das sehen wir zum Beispiel an den unwahrscheinlichen Akkuleistungen von Anker oder dem großen Musikquellenangebot bei EasyAcc.

Ratgeber & Artikel

Alles zum Thema Bluetooth ausführlich erklärt

Zum Glossar

Wie immer ist das Problem beim Bewerten der Bluetooth Lautsprecher und eurer Auswahl bei Amazon: Keines der Produkte ist nur deswegen gut oder schlecht, weil ein bestimmter Markenname draufsteht oder ein bestimmtes Preisschild vorhanden ist. Ihr müsst also immer testen und hinhören. Aber dafür habt ihr ja uns.

Testsieger Anker SoundCore 2: So geht Preis-Leistung

Mit aktuell 45,99 € bei Amazon ist der Anker SoundCore 2 hart an unserer Preisgrenze – macht aber alles richtig, was beim Vorgänger Anker SoundCore teilweise noch falsch lief. Es gab nur zwei Gegenargumente, die ihr jeweils für euch selbst einordnen müsst:

Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher Gesamtansicht

Für mich der klare Gewinner in der unter 50-Euro-Preisklasse: Anker SoundCore 2

45,99 €

Pro

  • Fetter Bass
  • Sehr guter Querschnittssound
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Spritzwassergeschützt (IPX5)
  • Riesige Akkulaufzeit bei kurzer Ladezeit
  • Mehrere Lautsprecher koppelbar

Contra

  • Kein Audiokabel (stört mich enorm)
  • Penetranter Plastikgeruch beim Auspacken (stört vermutlich alle)

Anker ist in meinen Augen sowieso eine der ersten Adressen, wenn ihr günstige Technik sucht, die auch noch ordentlich was kann. Natürlich besteht hier immer Verbesserungsbedarf, aber ich kann bei diesem Preis-Leistungs-Verhältnis (meist) einfach nicht meckern.

Anker SoundCore 2 Bedientasten
Anker SoundCore 2 Buchse

Mich würde besonders interessieren, ob irgendjemand unter euch auch den Geruch bemerkt hat, oder ob dies nur ein einmaliges Problem bei meinem Testgerät war.

Am wichtigsten beim Anker SoundCore 2 ist für mich der dicke Sound mit einer Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden (im Kabelbetrieb).

Die plötzliche Outdoor-Freundlichkeit ist auch nicht zu verachten, spielt aber für mich persönlich eine untergeordnete Rolle.

Aus meiner Anker-Erfahrung weiß ich übrigens, dass Amazon die Marke öfter mal hypt und zu besonderen Preisschlachten noch günstiger raushaut. Hier könnt ihr also mit dem  Anker SoundCore 2 ein Top-Schnäppchen machen!

Zweiter Platz für Anker SoundCore Mini: ultraklein, ultrafunktional, ultragünstig

Auch der nigelnagelneue Anker SoundCore Mini hat es mir sofort beim Auspacken und Anhören angetan. Er schafft es nur deswegen nicht auf Platz 1, weil er im Gegensatz zum Anker SoundCore 2 dann doch noch ein bisschen schwächer auf der Brust ist.

Anker SoundCore Mini Gesamtansicht
Anker SoundCore Mini Anschlüsse

Aber für seine Maße und das lächerliche Preisschild von aktuell 24,99 € bei Amazon hat er mich wirklich überzeugt:

  • MicroSD Slot, FM Radio-Funktion
  • Überraschend fetter Sound
  • 15 Stunden Akkulaufzeit
  • Schlichtes Design
  • Sehr handlich und kompakt
  • Preis unter 25 Euro

Das Radio ist tatsächlich eines der meistgenutzten Medienformen – wird aber heutzutage von Herstellern doch eher stiefmütterlich behandelt. Ist ja auch uncool. Umso erfrischender ist es, wenn jemand eine solche Funktion unprätentiös zur Verfügung stellt und dabei auch noch an andere Details wie den Kartenslot denkt.

Zwei Gegenargumente gibt es, die für viele von euch vielleicht wichtig sind. Mir sind sie komplett wurscht:

  • Nicht wasserfest
  • Nicht koppelbar
Anker SoundCore Mini und SoundCore 2 nebeneinander

Der Anker SoundCore Mini (rechts) für preisbewusste Minimalisten

24,99 €

Immer noch finde ich, dass man bei einem solchen Preis nicht alles haben kann. Deswegen ja auch nur Platz zwei. Mehr zu den Günstig-Könnern erfahrt ihr bei den Sonntagmorgen Top Picks {Die Besten Anker Bluetooth Lautsprecher} 2018.

Dritter Platz für EasyAcc Mini: Toll, aber nicht ganz so klangstark

Der schnuckelige Easy Acc Mini hat mich überhaupt erst auf den Trichter gebracht, dass ich meinen Snobismus bei Audiotechnik mal ganz schnell überprüfen sollte. Denn ich hatte von einem Gerät, das noch nicht einmal 20 Euro kostet, wirklich absolut nichts erwartet. Und wurde ratzifatzi eines Besseren belehrt.

EasyAcc Mini Bedienknöpfe
EasyAcc Mini Ansicht von oben

Denn der kleine „Türstopper“, wie ich den EasyAcc seit dem Test nenne, liefert praktisch die Blaupause für den Erfolg, den sich der Anker SoundCore Mini gerade abholt:

  • MicroSD Slot, FM Radio-Funktion
  • Runder, angenehmer Sound
  • Schlichtes Design
  • Sehr hochwertig verarbeitet
  • Inklusive AUX-Kabel
  • Preis unter 20 Euro

Ihr seht aber schon, warum es nur für den dritten Platz reicht: Der Klang ist für die Maße zwar klasse, reicht aber lange nicht an den Anker SoundCore Mini heran. Außerdem nuddelt der EasyAcc Mini nicht so lange am Stück. Zudem hat er ähnliche Probleme wie der Anker-Konkurrent:

  • Nicht wasserfest
  • Nicht koppelbar
  • Relativ lange Ladezeit bei geringer Akkuleistung

Würde ich solche Gegenargumente bei einem teureren Bluetooth Lautsprecher sicher anders bewerten, sehe ich keinen Grund, bei einem Preis von aktuell 18,99 € bei Amazon streng zu sein.

Wer aber glaubt, dass ich da pauschal milder urteile, sollte sich zum Vergleich mal den TaoTronics mini portable Test angucken. Auch das Ding ist günstig, hat aber im Vergleich zum EasyAcc Mini auf jeden Fall versagt.

Vierter Platz für DOSS SoundBox: schöne Querschnittsleistung!

Ich muss zugeben, dass ich in Vorbereitung auf diesen Artikel die DOSS SoundBox erst einmal wieder herauskramen musste. Ich hatte völlig vergessen, dass wir sie getestet haben. Und damit tue ich diesem Gerät tatsächlich ziemlich unrecht!

DOSS Soundbox Gesamtansicht

Quietischfidele Farbe, klangmäßig eher durchwachsen: die DOSS Soundbox

Denn für gerade einmal aktuell 36,99 € bei Amazon bekommt ihr eine sehr breit gefächerte Funktionalität und brauchbaren Sound:

  • Schöner Klang in den Mitten und Höhen
  • Touch-Bedienung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • 12 Stunden Akkulaufzeit
  • Wasserfest (in Tragetasche)
  • Karten-Slot
  • Leichter Retro-Look
  • Inklusive AUX-Kabel

Warum landet die DOSS SoundBox bei so vielen positiven Aspekten nicht weiter oben im Ranking? Ganz einfach: Vor allem klanglich steht die DOSS-Box bei ihren besseren Voraussetzungen (Maßen) schlechter da.

DOSS SoundBox Vorderansicht
DOSS SoundBox Bedienfeld oben
DOSS SoundBox Rückansicht mit Anschlüssen

Insbesondere fehlt es ihr am Wumms. Dafür sind hier Stimmen und weniger basslastige Audiodateien wesentlich besser zu verstehen. Das ändert aber nichts daran, dass ihr hier „Kleine Box-Effekte“ hinnehmen müsst. Was das bedeutet, erkläre ich noch einmal im Ratgeber Bluetooth Lautsprecher Test. Insgesamt sehen die Negativ-Aspekte aber dennoch übersichtlich aus:

  • Relativ kleiner Sound
  • Nicht koppelbar

Gerade hier wird das Entweder-oder-Postulat für Bluetooth Lautsprecher deutlich: Genialer Sound in allen Frequenzbereichen ohne Abstriche ist eigentlich nie möglich. Dennoch überholt die DOSS SoundBox insgesamt immer noch einen meiner liebsten Box-Klassiker …

Fünfter Platz für Anker SoundCore: Klassiker der Günstig-Leistung

Schon am Abstand zwischen der Platzierung des Nachfolgers und der Anker SoundCore könnt ihr ablesen, wie groß die Verbesserungen beim Anker SoundCore 2 tatsächlich sind. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die ursprüngliche SoundCore immer noch eine absolute Preis-Leistungsempfehlung ist. Aus mehreren guten Gründen:

  • Guter Sound für kleinere Räume (und Abstände)
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schlichtes, kompaktes Design
  • Steuerelemente und Anschlüsse selbsterklärend und ausreichend
  • Preis unter 40 Euro
  • Riesige Akkulaufzeit bei kurzer Ladezeit
  • Telefonfunktion

In diesem Zusammenhang lasse ich auch immer wieder das Wörtchen „zuverlässig“ fallen. Denn die Box nuddelt wirklich ewig, bevor sie nach Strom schreit. Und ist auch noch leicht, unprätentiös und leistet in meinem Arbeitszimmer gute Dienste. Nur fehlt ihr eben auch, was die SoundCore 2 inzwischen liefert:

  • Nicht wasserfest
  • Weniger Wumms als die SoundCore 2

Die Frage ist natürlich berechtigt, ob ihr nicht lieber gleich rund zehn Euro mehr ausgebt und euch das Update holt. Da würde ich immer „Ja“ antworten. Aber sollte euch die Anker SoundCore besonders günstig bei Amazon angeboten werden, solltet ihr genauso zuschlagen.

Anker SoundCore Gesamtansicht

Oldie but Goldie: Der Anker SoundCore kann mit den neueren Modellen durchaus mithalten, wenn Akkuleistung und wasserfestes Gehäuse nicht so wichtig sind

Allerdings am besten dann, wenn ihr wie ich besonderen Wert auf eine lange Akkuleistung und einen möglichst nicht zu dicken Sound legt. Denn ich sitze immer praktisch direkt vor der Box, weshalb ich die SoundCore 2 auch nicht ins Arbeitszimmer gestellt habe. Sie ist einfach zu wummsig dafür.

Lobende Erwähnung: Wirezoll WS-5 Musik Box und Anker A3143 Premium

Wie immer in unseren Top Picks gibt es einige Geräte, die zwar in die Kategorie passen, aber nicht alle Voraussetzungen erfüllen, um sich einen Platz im Ranking zu ergattern. Bei den besten Bluetooth Lautsprechern unter 50 Euro gilt dies für die Wirezoll WS-5 Musik Box und die Anker A3143 Premium.

Wirezoll WS-5 Vorderansicht
Wirezoll WS-5 USB-Anschluss

Die Wirezoll fliegt bei mir ebenso unter dem Radar wie die DOSS SoundBox. Im Testbericht habe ich sie als „gelungenes Update eines Radioweckers“ bezeichnet, was ich auch im Hinblick auf den Preis unterschreiben würde. Denn ihr erhaltet folgende Funktionen:

  • AUX-Kabel
  • LCD-Display
  • FM-Radio

  • Weckerfunktion
  • Karten-Slot
  • Callback-Funktion

Der Sound ist dabei weder besonders dicke, noch besonders herausragend. Aber für rund 20 Euro erfüllt die Box definitiv ihren Zweck. Momentan ist sie nur noch aus zweiter Hand erhältlich, aber ich wollte sie euch wenigstens einmal vorstellen. Schließlich seht ihr hier, was zum geringen Preis noch zu haben ist.

Die Anker A3143 Premium ist bei Amazon auf jeden Fall zu haben, kostete aber am 11. Mai 2018, als ich diesen Text schrieb, disqualifizierende 54,99 €. Ich weiß aber hundertpro, dass sie öfter mal unter 50 Euro kostet. Es ist also immer eine gute Idee, die Preise zu vergleichen.

Anker A3143 Premium Gesamtansicht

Der A3143 Premium: Wenn der Sound doch bloss ohne angeschlossenes Kabel genauso gut wäre

Die Anker Premium hat dabei ein kleines Problem: Sie liefert exzellenten Sound zum vernünftigen Preis. Aber nur solange, wie ihr sie mit einem Kabel und nicht mit Bluetooth an die Soundausgabe anschließt. Das ist eine komplette Macke, auf der ich schon im Testbericht und auch im Anker-Ranking ewig herumgeritten bin. Ansonsten ist dies aber eine durchaus feine Box:

Pro

  • Klasse Sound per Kabel
  • Sehr hochwertiger Eindruck
  • Tolles Design
  • Guter Preis
  • AUX-Kabel enthalten (und nötig!)

Contra

  • Klang lässt bei Bluetooth-Verbindung deutlich nach
  • Nicht Outdoor-geeignet

Was ihr beim Kauf von Bluetooth Lautsprechern unter 50 Euro beachten solltet

Wenn ihr wissen wollt, warum günstige Bluetooth Lautsprecher manchmal einfach billige Lautsprecher sind, solltet ihr euch meine Testberichte zum Anker A7908 und zum JBL Go Ultra anschauen. Beide sind ein wahnsinnig fauler Versuch, die Geiz-ist-geil-Crowd für sich zu gewinnen – was man insbesondere JBL ankreiden kann.

Anker SoundCore 2 Gesamtansicht

Abstriche bei einem Bluetooth Lautsprecher, der nicht mehr als 50 Euro kosten soll, sind nötig, dabei ist der Anker SoundCore 2 noch der beste Kompromiss

45,99 €

Beide Geräte entlarven sich einerseits durch ihr Gewicht und andererseits durch ihre schlechten Soundkomponenten und mangelnde Funktionalität. Der Wirezoll Bluetooth Lautsprecher sieht zwar aus, als könnte er einen Alienkrieg überstehen, kann aber nichts Besonderes außer Staub abhalten und klingt auch noch ziemlich schlecht.

Damit will ich auf zwei Dinge hinaus. Erstens: Bei einem Preisschild unter 50 Euro kann ich euch nur immer raten, unsere Testberichte zu konsultieren. Denn in diesem Preissegment liegen Top und Flop ganz dicht beieinander. Sogar innerhalb einer Markenfamilie gibt es teilweise krasse Unterschiede beim Verhältnis von Preis und Leistung.

Richtige Hammerschnäppchen gibt es hier zweitens dennoch, und ich finde, in keiner Preisklasse sind sie so überraschend und überzeugend wie hier. Ihr müsst aber darauf schauen, dass die technischen Werte stimmen.

So war es fast klar, dass etwa der JBL Go Ultra mit seinen 130 Gramm nur nach Pappe klingen kann. Zum Vergleich: Der praktisch genauso kleine Anker SoundCore Mini wiegt rund 260 Gramm, der EasyAcc Mini sogar 340 Gramm.

Wenn nur Angaben wie „toller Bass“ oder „großartiger Sound“ gemacht werden, dahinter aber keine Angaben zu den Treibergrößen oder Komponenten stehen, könnt ihr euch häufig sicher sein, dass der Klang eher so mittel ist.

Und noch etwas: Wenn ihr wirklich genialen Klang wollt, reichen 50 Euro für einen Bluetooth Lautsprecher leider nicht aus. Nie.

Wollt ihr noch etwas wissen oder loswerden? Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Author

von Wiebke

27. April 2018

Die Besten Bluetooth Lautsprecher mit Bass 2018

Manchmal muss es ein Bluetooth Lautsprecher mit ordentlich WUMMS sein, egal ob für Party oder Outdoor. In diesem Artikel stellt dir unsere HiFi-Expertin Wiebke ihre fünf Favoriten für die besten Bass Boxen vor.

Weiterlesen

25. April 2018

Die Besten Bose Bluetooth Lautsprecher 2018

Bose gehört wohl zu den besten und beliebtesten Bluetooth Lautsprecher Herstellern. In diesem Artikel zeigen wir euch, welche die beste Bose Box für welchen Zweck ist. Egal ob Outdoor oder Party-Einsatz für jeden ist was dabei.

Weiterlesen

25. April 2018

Beste JBL Bluetooth Lautsprecher

Die Besten JBL Bluetooth Lautsprecher 2018

Ihr seid auf der Suche nach dem besten JBL Bluetooth Lautsprecher? Dann lasst euch von unserer Expertin Wiebke abholen. In diesem Artikel vergleicht sie alle bekannten JBL Modelle und prüft sie gegen den Klassenprimus Bose. Wird JBL eure neue Box?

Weiterlesen

21. September 2017

Das Bluetooth Lautsprecher Glossar – Was heißt was?

Du hast Fragen zu wichtigen Begriffen bei Bluetooth Boxen? Wir lassen dich nicht im Regen stehen und erklären dir hier die wichtigsten Begriffe.

Weiterlesen

Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis