Skip to main content

Sennheiser HD 25 Test

Sennheiser HD 25 Test

Aktueller Preis:

Amazon Logo

172,06 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. Oktober 2019 23:50
77Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
MarkeSennheiser
TypOn-Ear
Schalldruckpegel120dB
Frequenzbereich16–22.000 Hz
Impedanz70Ω
Kabellänge/Reichweite1,5 / –m
Headset


Gesamtbewertung

81%

Verarbeitung & Lieferumfang
80%
Gut
Tragekomfort
88%
Sehr gut
Klangbild
80%
Gut
Preis/Leistung
76%
Gut

Der Sennheiser HD 25 Kopfhörer im Test 2019

Der Sennheiser HD 25 wird als DJ-Kopfhörer verkauft und ist in dem Bereich in den letzten Jahren zu einer Legende aufgestiegen. Mein Mit-Tester und ich nutzen den HD 25 seit Jahren bei unseren DJ-Sessions. Mit seinen 70 Ohm stellt er keine besonderen Ansprüche an eine Verstärkung und kann auch problemlos vom Smartphone oder Tablet angetrieben werden. In diesem Testbericht erfahrt ihr, wie sich der Kopfhörer im Vergleich zu anderen aus unserem Test bewährt.

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
  • Schöner Klang
  • Sehr leicht
  • Sehr gute Isolation

NACHTEILE

    Sennheiser HD 25

    172,06 €

    Verarbeitung, Lieferumfang und Tragekomfort

    Geliefert wird der HD 25 mit Wendelkabel mit 3,5-Millimeter-Stecker. Ein Adapter auf 6,35 Millimeter liegt bei. Die Verarbeitung des Kopfhörers ist in dieser Preisklasse als insgesamt gut zu bezeichnen. Schön wäre ein wechselbares Kabel, aber man kann eben nicht alles haben.

    Die Ohrpolster sind ohraufliegend konzipiert und liegen angenehm auf ohne zu drücken. Der Anpressdruck ist weder zu hoch noch zu niedrig. Die Isolation des HD 25 ist überdurchschnittlich gut. Muss es auch sein, da der Einsatzbereich eines DJ-Kopfhörers sonst Quatsch wäre. Man bekommt von der Außenwelt kaum was mit, und auch, wenn man sehr laut Musik hört, stört man umgebende Menschen nicht. Sehr gut!

    Klang

    Der Sennheiser HD 25 ist ein Vertreter der klassischen Badewannenabstimmung, d.h. er hat angehobene Bässe und Höhen. Der Klang ist als sehr klar und druckvoll zu bezeichnen. Er geht mit einem sehr guten PRaT zu Werke und kann somit bestens mit Trance/Techno oder schnellem Metal gefüttert werden. Der Sound bleibt immer genügend fett und macht großen Spaß. Paul Van Dyks „Out There And Back“ ist der Wahnsinn: Als ob man in der Disco genau neben den Lautsprechern steht, bekommt man die volle Dröhnung. Auch AC/DCs Live-Album macht Spaß.

    Sennheiser HD 25 Kopfhörer – Vollansicht

    Im Bassbereich findet eine deutliche Überbetonung statt und zwar mehr im Midbass als im Tiefbass. Die Kicks sind sehr punchig und stark. In etwa vergleichbar mit einem Audio Technica M50. Der Bassbereich dröhnt jedoch nie oder überlagert sich in andere Frequenzbereiche. Er ist außerdem sehr schnell.

    Die Tonalität ist insgesamt auf der kühlen Seite anzuordnen. Die Bühnendarstellung ist sehr klein und kommt an die größeren Hi-Fi-Kopfhörer nicht heran. Das Geschehen wird direkt aus der ersten Reihe ausgeleuchtet, d.h. der Abstand zu den Instrumenten ist in vertikaler sowie horizontaler Orientierung sehr gering. Bei Musik wie Metal und Trance/Techno ist diese Darstellung jedoch von Vorteil, da man so jederzeit die ganze Power der Musik spürt.

    Im Mittenbereich ergibt sich eine leichte Verfärbung des Klangbildes, was aber kaum auf- bzw. ins Gewicht fällt. Man bemerkt dies bei einigen Männerstimmen, die einen Touch zu hell herüberkommen. Instrumente wie Becken erscheinen etwas metallischer als sie eigentlich sind.

    Der Abstand zwischen den einzelnen Instrumenten ist aufgrund der sehr eingeengten Bühne kaum zu erahnen und zu orten. Der HD 25 protzt mit Power ohne Ende. Der maximale Schalldruck beträgt unglaubliche 120 Dezibel!

    Die Auflösung des HD 25 ist für die Preisklasse sehr gut. Details sind ohne große Anstrengung wunderbar herauszuhören. Für das Anwendungsgebiet Abhörkopfhörer ist er wunderbar geeignet. Die angehobenen Höhen führen jedoch je nach Musikmaterial auch mal zu den unerwünschten S-Lauten, die dabei voll aufgedeckt werden und zum Nervigen tendieren. Das habe ich jedoch wirklich nur bei sehr wenigen Aufnahmen so empfunden.

    Testweise habe ich den HD 25 mit einem 120-Ohm-Adapter am Violectric V200 betrieben. Dabei habe ich keine wesentlichen Unterschiede zwischen dem Betrieb am < 2 Ohm Ausgangswiderstand ausmachen können. Er benötigt also keinen speziellen Kopfhörer-Verstärker.

    Fazit zum Sennheiser HD 25

    In der Preisklasse und als DJ-Kopfhörer ist der Sennheiser HD 25 ein sehr guter Kopfhörer ohne wirkliche Schwächen. Durch die hohe Isolation und dem guten Wirkungsgrad auch für unterwegs geeignet. Wer viel Trance/Techno oder andere moderne Musik hört und eine powerhafte Darstellung der Musik wünscht mit straffen und tiefen Bässen macht mit dem HD 25 nichts falsch.

    Der eher audiophile Klassikhörer, der einen neutralen Kopfhörer mit guter Räumlichkeit und Instrumenten-Separierung sucht, greift lieber zu einem anderen Kopfhörer.

    Sennheiser HD 25 Kopfhörer – Vollansicht

    VORTEILE

    • Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
    • Schöner Klang
    • Sehr leicht
    • Sehr gute Isolation

    NACHTEILE

      Sennheiser HD 25

      172,06 €

       

       

      Produktdaten

      TypOn-Ear
      Schalldruckpegel120dB
      Frequenzbereich16–22.000 Hz
      Impedanz70Ω
      Kabellänge/Reichweite1,5 / –m
      Headset
      ÜbertragungKabel
      KabelführungEinseitig
      Ständer
      Fernbedienung
      Schallisolierung
      Klangtreue
      Verzerrungsfreiheit
      Tiefer Bass
      Saubere Mitten
      Saubere Höhen


      Aktueller Preis:

      172,06 €

      Zuletzt aktualisiert am: 13. Oktober 2019 23:50