Skip to main content

beyerdynamic DT 880 Test

beyerdynamic DT 880 Test

Aktueller Preis:

Amazon Logo

152,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. Oktober 2019 23:50
56Leser haben dieses Produkt gekauft
Produktkategorie
Markebeyerdynamic
TypOver-Ear
Schalldruckpegel96dB
Frequenzbereich5–35.000 Hz
Impedanz250Ω
Kabellänge/Reichweite3 / –m
Headset


Gesamtbewertung

88%

Verarbeitung & Lieferumfang
90%
Sehr gut
Tragekomfort
80%
Sehr gut
Klangbild
90%
Sehr gut
Preis/Leistung
90%
Sehr gut

Der beyerdynamic DT 880 Kopfhörer im Test 2019

Die DT-Serie von beyerdynamic ist sehr bekannt und existiert schon seit etlichen Jahren. Die bekanntesten Vertreter hier sind der geschlossene DT 770, der neutrale DT 880 und der etwas spaßiger abgestimmte DT 990 mit erweitertem Bass- und Höhenbereich. Angeboten wird der DT 880 in unterschiedlichen Ohm-Ausführungen (32, 250, 600) und als Pro-Version (eher auf den Studiobereich gezielt, gleicher Treiber, höherer Anpressdruck). Im folgenden Test geht es um die Hi-Fi-Version in 250-Ohm-Ausführung, dem gängigsten Modell.

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hoher Tragekomfort
  • Präziser Klang
  • Sehr neutral

NACHTEILE

  • Wiedergabe ohne Kopfhörer-Verstärker zu leise

beyerdynamic DT 880

152,90 €

Verarbeitung, Lieferumfang und Tragekomfort

Geliefert wird der DT 880 wie die anderen Modelle in einer gepolsterten Stofftasche, die ideal zur Aufbewahrung und Transport ist. Ein Klinkenadapter liegt bei, um den DT 880 mit 3,5-Millimeter-Stecker sowie 6,35-Millimenter-Stecker zu betreiben.

Die Verarbeitung ist beyertypisch sehr gut und lässt keinen Grund zur Beanstandung. Designtechnisch unterscheidet er sich etwas von dem beyerdynamic DT 990. Das liegt daran, dass der DT 880 als halboffener Kopfhörer verkauft wird, während der DT 990 ein komplett offener Kopfhörer ist. Dadurch isoliert der DT 880 Außengeräusche etwas ab, ist jedoch noch weit entfernt von einem geschlossenen Kopfhörer.

Der Kopfbügel ist gut gepolstert und bietet für jede Kopfgröße ausreichend Verstellmöglichkeiten. Die Ohrpolster aus Velours sind angenehm weich.

Bei dem Kabel handelt es sich um dasselbe wie bei den anderen Modellen DT 990 und DT 770. Es ist etwas steif, was gut ist, da es sich somit nicht so leicht verdrillt.

Klang

Ich habe den DT 880 an meinem Kopfhörer-Verstärker Funk LPA-2a getestet, der einen sehr niedrigen Ausgangswiderstand besitzt. Von den beyerdynamic-Kopfhörern ist bekannt, dass sich der Klang bei höherem Ausgangswiderstand verändert. Dies ist auch bei diesem Beyer so. Darauf werde ich später noch eingehen.

Die 250-Ohm-Variante stellt kein Problem für alle gängigen Kopfhörer-Verstärker dar. Am Tablet oder Smartphone ist die Lautstärke jedoch zu gering.

Der DT 880 ist ein sehr neutraler Kopfhörer. Neutral in dem Sinne, dass kein Bereich (Bass, Mitten, Höhen) hervorgehoben wird. Das ist z.B. beim DT 990 anders, bei dem beyerdynamic bewusst eine spaßigere Abstimmung mit angehobenen Höhen und Bässen gewählt hat. Der Klang ist audiophil mit einer Auflösung und Räumlichkeit, die kein anderer Kopfhörer der DT-Reihe bietet. Den Raum, den der DT 880 zeichnet, ist in vertikaler sowie horizontaler Ebene groß und definiert, d.h. es ist problemlos möglich, einzelne Instrumente zu orten. Außerdem sind sie sehr gut voneinander isoliert und die Durchhörbarkeit ist exzellent.

Der DT 880 ist kein Rocker! Soll heißen, da, wo Bass auf der Aufnahme ist, wird er auch genau in der Menge wiedergegeben wie es im Tonstudio vorgesehen war. Der Bassbereich ist im Tief- und Midbass also sehr ausgewogen. Der Kickbass hat einen schönen, durchzeichnenden Punch. Gegen Ende von Jethro Tulls „Aqualung“ setzt ein ziemlich wuchtiges Schlagzeug ein, welches der DT 880 sehr gut wiedergibt. Wenn er muss, zeigt er auch, dass genügend Tiefbass vorhanden ist.

Der Mittenbereich ist ebenso sehr neutral und alles andere als verfärbt. Stimmen klingen auch nicht nasal oder sonst irgendwie verfälscht, sondern so, wie sie klingen müssen. Auch bei Instrumenten hat man niemals das Gefühl hier würden z.B. die einzelnen Saiten einer Gitarre schräg rüberkommen.

Ich würde den DT 880 als Genre-Multitalent bezeichnen. Jegliche Musik kann er problemlos wiedergeben und ist nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt. Der Klassikhörer wird ebenso seine Vorzüge bei der Räumlichkeit und des Detailgrades genießen wie der anspruchsvolle Pop- und Rock-Hörer den Bassbereich mit der insgesamt sehr ausgewogenen Abstimmung.

Die Höhen lassen kein einziges Detail aus. Die Auflösung ist absolute Spitzenklasse.

Bei sehr gut produzierter Musik oder hochauflösendem Material befriedigt er dann aber auch den anspruchsvolleren audiophilen Hörer.

Ich habe den DT 880 testweise auch mit einem 100-Ohm-Ausgangswiderstand am Funk LPA-2a betrieben. Da ergab sich folgendes Bild: Der Bassbereich nimmt um einiges zu, d.h. Bässe werden ausgeprägter, wuchtiger. Da dann die Höhen nicht mehr so stark wahrgenommen werden, klingt er etwas wärmer und der Raum ist nicht mehr ganz so groß. Eine gute Alternative, wie ich finde, wenn man hin und wieder eine Wiedergabe mit mehr Attacke wünscht.

Fazit zum beyerdynamic DT 880 Kopfhörer

Der beyerdynamic DT 880 ist den Preis mehr als wert und der für mich beste offene Kopfhörer in der Preisklasse und unter den großen Drei (AKG 701, Sennheiser HD 650, DT 880). Allen, die eine sehr ausgewogene neutrale Abstimmung mit tollem Klang suchen, kann ich den DT 880 wärmstens empfehlen.

VORTEILE

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hoher Tragekomfort
  • Präziser Klang
  • Sehr neutral

NACHTEILE

  • Wiedergabe ohne Kopfhörer-Verstärker zu leise

beyerdynamic DT 880

152,90 €

Produktdaten

TypOver-Ear
Schalldruckpegel96dB
Frequenzbereich5–35.000 Hz
Impedanz250Ω
Kabellänge/Reichweite3 / –m
Headset
ÜbertragungKabel
KabelführungEinseitg
Ständer
Fernbedienung
Schallisolierung
Klangtreue
Verzerrungsfreiheit
Tiefer Bass
Saubere Mitten
Saubere Höhen


Aktueller Preis:

152,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. Oktober 2019 23:50