Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 20. Dezember 2022

Welcher ist der beste Receiver?

Mithilfe eines Receivers kannst du deine Lieblingssendungen aus verschiedenen Kanälen auf dem großen Bildschirm in kristallklarer HD-Qualität sehen. Er ist einfach zu bedienen und einzurichten und es sind keine monatlichen Gebühren oder Verträge für die Nutzung erforderlich.

Receiver: Favoriten der Redaktion

Dieser Receiver funktioniert über Satellit und bietet eine hohe Auflösung sowie eine hohe Audio-Qualität. Er unterstützt HD, Full HD, HDTV, HDMI, USB und DVB-S / DVB-S2. Das Gerät lässt sich leicht in Betrieb nehmen und mit der Menüführung kannst du problemlos Sender und Kanäle suchen, löschen oder verschieben. Die Steuerfunktion der dazugehörigen Fernbedienung ist ausgezeichnet; sodass du den Receiver damit auch über eine weitere Entfernung bedienen kannst.

Info zu diesem Artikel

  • Kabelreceiver > Für unverschlüsseltes digitales Kabel-TV in HD und SD. Bildsignale über HDMI oder SCART-Anschluss > Kann an fast alle Fernsehgeräte angeschlossen werden - Empfangsgerät für jeden Kabelanbieter mit frei empfangbaren TV-Programmen
  • Lieferumfang > Kompakter Premium X Cablereceiver, Ausführliche Bedienungsanleitung auf Deutsch, Fernbedienung mit zwei Batterien, 1 meter HDMI-Kabel
  • Fernsehen > 4000 Fernseh- und Radio Programmspeicherplätze, Einfaches mehrsprachiges Menü, Umschaltzeit unter 1 sec, EPG, Teletext, Kindersicherung, Software Update - Geringer Energieverbrauch
  • Multimediaplayer > Mit Multimedia Funktion per USB-Stick oder externe Festplatte (Nur Abspielen) haben Sie die Möglichkeit der Wiedergabe von verschiedenen Video, Audio und Bild Dateien auf dem großen Bildschirm
  • Anschlüsse > 1x USB 2.0, 1x HDMI 1.4, 1x SCART, 1x S/PDIF Coaxial, 1x RF IN: IEC-Buchse für Koaxialkabel von der Anschlussdose, 1x RF LOOP THROUGH: IEC-Stecker für das Durchschleifen des Signals

Dieser kompakte Receiver funktioniert über Kabelanschluss und bietet unverschlüsselten Zugang zu digitalem Kabel-TV in HD und SD. Er wird mit einer passenden Fernbedienung geliefert; die Umschaltzeit liegt bei unter einer Sekunde. Über einen USB-Stick oder eine externe Festplatte kannst du damit auch Videos sowie Audio- und Bilddateien wiedergeben. Außerdem ist das Gerät netzwerkfähig; Software-Updates und eine Kindersicherung sind verfügbar.

Dieser einfach zu installierende Receiver funktioniert mit Satellitenanschluss, hat eine hohe Auflösung und verfügt über mehrere Funktionen, wie HD, HDTV und Full HD. Der digitale Audio-Ausgang sorgt für eine ausgezeichnete Ton-Qualität. Das Gerät lässt sich ausgezeichnet mit der dazugehörigen Fernbedienung steuern, auch über eine größere Entfernung. Auch der USB-Anschluss kann über die Fernbedienung angewählt werden.

Dieser digitale Receiver funktioniert mit Satellitenanschluss und unterstützt HDTV, DVB-S / S2, Scart, HDMI, USB und Full HD. Er bietet eine hohe Bild- und Ton-Qualität und sorgt gleichzeitig für die Sicherheit deiner Daten, damit diese nicht an Dritte gelangen können. Dadurch wird deine Sicherheit auf digitalen Plattformen gewährleistet. Des Weiteren gehört zu diesem Receiver eine überaus effektive Fernbedienung, mit dem du den Menübereich aber auch die USB-Schnittstelle bequem steuern kannst.

Dieser digitale und internetfähige Receiver funktioniert über Satellit und unterstützt alle gängigen Mediatheken sowie Internetradio. Dank integriertem Twin-Turner kannst du gleichzeitig zwei Programme in HDTV-Qualität ansehen und aufnehmen. Außerdem kannst du damit Streaming im Heimnetzwerk betreiben und Live-Inhalte über eine App auf dem Smartphone oder Tablet wiedergeben sowie Bilder oder Videos auf dem großen Bildschirm anschauen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Receiver ausführlich beantwortet

Wer sollte einen Receiver benutzen?

Jeder, der auf einem Fernsehgerät, einem Computer oder anderen Geräten fernsehen möchte.

Welche Arten von Receivern gibt es?

Es gibt digitale und analoge Receiver. Der Unterschied zwischen den beiden beläuft sich auf ihre Fähigkeit, Signale von verschiedenen Quellen zu empfangen. Ein digitaler Receiver kann nur mit Satelliten- oder Kabeldiensten verwendet werden, während ein analoger Receiver auch an den terrestrischen Rundfunk sowie an andere Geräte wie DVD-Player und Videorekorder angeschlossen werden kann.

Worauf muss ich beim Vergleich eines Receivers achten?

Achte darauf, dass du nicht nur den Preis, sondern auch die technischen Daten des Receivers vergleichst. Stelle für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auch sicher, ob zusätzliche Funktionen wie Bluetooth oder Wi-Fi enthalten sind.

Was macht einen guten Receiver aus?

Ein guter Receiver sollte für ein klares Bild und einen klaren Ton sorgen. Er muss in der Lage sein, alle Kanäle in deiner Umgebung zu empfangen, einschließlich HDTV-Sendungen. Die Fernbedienung sollte leicht mit einer Hand zu bedienen sein, damit man die Kanäle auch einfach wechseln kann, wenn man nur eine Hand freihat.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis