Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 3. Februar 2023

Welcher ist der beste LTE-Router?

Es gibt zwei Arten von LTE-Routern. Zum einen gibt es sie als Standgerät für das Heimnetzwerk und zum anderen gibt es kleinere Modelle, die als mobile LTE-Router für unterwegs verwendet werden können. Die Verbindung mit dem LTE-Netz bietet dir oftmals eine schnellere Downloadgeschwindigkeit als lokale Internetverbindungen über DSL. Zudem können mit dem Router mehrere Geräte gleichzeitig verbunden werden, ohne dass die Internetgeschwindigkeit verlangsamt wird.

Wenn auch du dir einen LTE-Router zulegen möchtest, haben wir dir hier eine Auswahl der besten Modelle zusammengestellt. Zusätzlich beantworten wir dir die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Thema und erklären dir, worauf du bei deinem Kauf achten solltest.

LTE-Router: Favoriten der Redaktion

Der schnellste LTE-Router

Info zu diesem Artikel

  • Schnelle Download-Geschwindigkeit - Unterstützt den Mobilfunkstandard 4G/LTE mit Downloadraten von bis zu 150 Mbit/s, Verbindungen für mehr als 32 Geräte gleichzeitig
  • Mehrere Anschlussmöglichkeit -Frei konfigurierbarer LAN/WAN-Port für die alternative Anbindung per Kabel-oder Glasfasermodem
  • Zwei abnehmbare Antennen - sorgt für eine stabile und effiziente Verbindung und felxibel für Austausch der Antennen gegen Antennenkabel.Betriebstemperatur: 0° C ~ 40° C
  • Keine Konfiguration erforderlich - einfach SIM-Karte einstecken und LTE-Hotspot in Betrieb nehmen
  • Zwei abnehmbare Antennen für eine stabile und effiziente Verbindung
  • Lieferumfang: N300 WLAN Dual Band 4G LTE Router TL-MR6400, RJ45 Ethernet-Kable, Spannungsadapter, Schnellinstallationsanleitung

Dieser LTE-Router überzeugt mit einer schnellen Downloadgeschwindigkeit, da er sowohl LTE als auch 4G empfängt. Daher erreicht er Downloadraten von bis zu 150 Mbit/s. Er verfügt über mehrere Anschlussmöglichkeiten und einen frei konfigurierbaren LAN/WAN-Port für eine alternative Anbindung per Kabel- oder Glasfasermodem.

Darüber hinaus hat dieser Router zwei abnehmbare Antennen, welche für eine stabile und effiziente Verbindung sorgen und flexibel gegen ein Antennenkabel ausgetauscht werden können. Der LTE-Router kann einfach durch das Einstecken einer SIM-Karte in Betrieb genommen werden und in Sekundenschnelle einen LTE-Hotspot erzeugen.

Der beste Multiband-LTE-Router

Info zu diesem Artikel

  • Schnelles Internet mit bis zu 150 MBit/s über LTE- oder UMTS-Mobilfunk, sehr flexibel durch Multiband-Unterstützung, einsetzbar in ganz Europa
  • Externe Mobilfunkantennen anschließbar, Ausrichthilfe zur optimalen Positionierung gegenüber der Mobilfunkzelle
  • Highspeed-Heimnetz für Tablets, Notebooks, PCs und Smartphones, vier ultraschnelle Gigabit-LAN-Anschlüsse
  • High-End WLAN AC+N für max. Reichweite und Geschwindigkeit (bis 1.266 MBit/s) inkl. WLAN Mesh Komfort
  • Komfortabel telefonieren mit bis zu sechs Schnurlostelefonen (DECT), 10 IP-Telefonen, Anschluss für Analog-Telefon oder Faxgerät
  • Bereitstellung von Musik, Filmen und Bildern über integrierten Mediaserver (USB 3.0, NAS)
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 6850 LTE, 1,5m LAN-Kabel, Netzteil, zwei anschraubbare Mobilfunkantennen (SMA), FRITZ!Notiz (DE/EN), Installationsanleitung
  • HINWEIS: Diese FRITZ!Box ist mit dem integrierten LTE-Modem nur per Mobilfunk nutzbar, ein Kabel- oder DSL/VDSL-Anschluss ist nicht möglich

Dieser Router sorgt für ein schnelles Internet mit bis zu 150 MBit/s über LTE- oder UMTS-Mobilfunk. Durch seine Multiband-Unterstützung ist er sehr flexibel und in ganz Europa einsetzbar. Er verfügt über externe Mobilfunkantennen, welche über eine Ausrichthilfe perfekt positioniert werden können, um den bestmöglichen Empfang zu erhalten.

Dieses Gerät hat zudem vier ultraschnelle Gigabit-LAN-Anschlüsse sowie den High-End WLAN AC+N-Standard für eine maximale Reichweite und Geschwindigkeiten bis 1.266 MBit/s. Dieses Modell ist mit dem integrierten LTE-Modem ausschließlich per Mobilfunk nutzbar. Ein Kabel- oder DSL/VDSL-Anschluss können mit diesem Gerät nicht verwendet werden.

Der beste LTE-Router für das Heimnetzwerk

Info zu diesem Artikel

  • Stationärer lte-router (LTE Cat.4)
  • RJ45 Ethernet-Anschluss & RJ11 für Sprache
  • Sim-kartenslot für mini-sim(2ff)
  • Wps-taste zur einfachen Verbindung
  • Downloadgeschwindigkeiten bis zu 150 Mbit/s

Dieser LTE-Router ist ein stationäres Modell, welches für deinen Heimanschluss ausgelegt ist. Es verfügt über einen RJ45 Ethernet-Anschluss sowie einen SIM-Kartenslot für eine Mini-SIM-Karte. Er kann einfach über die WPS-Taste in Betrieb genommen werden und erreicht anschließend Downloadgeschwindigkeiten bis zu 150 Mbit/s.

Die zwei komplementäre WLAN-Antennen dieses Geräts sorgen für eine 360-Grad Abdeckung und versorgen die gesamte Umgebung mit einer schnellen Internetverbindung. Dabei bietet der Router ein stabiles Signal und unterstützt bis zu 32 Geräte gleichzeitig.

Der sicherste LTE-Router

Info zu diesem Artikel

  • Genießen Sie blitzschnelles 4G LTE und Wi-Fi-Geschwindigkeit. Verwendet die neueste Generation der 4G LTE-Technologie, um Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit / s beim Herunterladen und 50 Mbit / s beim Hochladen zu erreichen. Außerdem können Sie eine Wi-Fi-Verbindung mit einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Mbit / s bei 2,4 GHz herstellen, um Spiele und vieles mehr zu genießen Mehr.
  • Vorinstallierter PPTP / L2TP-VPN-Client für Sicherheit. Mit dem integrierten PPTP / L2TP-VPN-Client kann dieser 4G-Router auf einfache Weise eine Verbindung zum PPTP / L2TP-Server herstellen, um alle Ihre Onlinedaten und den gesamten Datenverkehr zu transportieren und gleichzeitig mit seiner Verschlüsselung zu sichern.
  • Dynamisches DNS für die Remoteverwaltung. Die DDNS-Funktion behebt das Problem der Änderung von IP-Adressen in Wohngebieten. Dies kann hilfreich sein, indem Sie Ihrer privaten IP-Adresse einen benutzerdefinierten Domänennamen zuweisen, der automatisch aktualisiert wird, wenn sich Ihre private IP-Adresse weiter ändert. Kompatibel mit 20 weiteren DDNS-Anbietern.
  • Flexible WAN / LAN-Ports für doppelte Konnektivität. Der WAN / LAN-Port kann als WAN- oder LAN-Port konfiguriert werden. Im LAN-Modus ist der LT400 nur ein normaler 4G LTE-Router. Während der Arbeit im WAN-Modus kann der LT400 4G- und WAN-Verbindungen gleichzeitig aufrechterhalten und das Internet vorzugsweise über Kabelanschlüsse bereitstellen, um die 4G-Tarife für mobile Daten zu senken.
  • Einfache Konfiguration. Legen Sie einfach die SIM-Karte in den Router ein und geben Sie die PIN auf der Webkonfigurationsseite ein, um eine stabile und schnelle drahtlose Verbindung zu nutzen. Wenn Sie einige neue Internetbetreiber verwenden, müssen Sie den APN auf der Webverwaltungsseite möglicherweise manuell konfigurieren.

Dieses Modell sorgt dank seiner Verbindung mit 4G und LTE für eine schnelle WLAN-Geschwindigkeit. Er verwendet die neueste Generation der 4G LTE-Technologie, um Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/ s beim Herunterladen und 50 Mbit/ s beim Hochladen zu erreichen.

Dank seines vorinstallierten PPTP/ L2TP-VPN-Clients verfügt dieser Router über eine hohe Sicherheit. Somit kann er auf einfache Weise eine Verbindung zum PPTP/ L2TP-Server herstellen, um alle Onlinedaten sowie den gesamten Datenverkehr zu transportieren und gleichzeitig mit seiner Verschlüsselung zu sichern. Durch seinen WAN / LAN-Port kann der Router auch im LAN-Modus verwendet werden.

Der beste mobile LTE-Router

Info zu diesem Artikel

  • SCHNELLE 4G LTE BREITBANDGESCHWINDIGKEIT: Mobiler Hotspot 4G Router liefert zuverlässig bis zu 1 GBit/s Download- und 150 MBit/s Upload-Geschwindigkeit
  • ÜBERALL VERBUNDEN: Privates sicheres WLAN einrichten und mit anderen teilen - geschäftlich oder im Urlaub, im Freien oder als DSL-Ersatz zu Hause
  • PRODUKTIV BLEIBEN: Teilen Sie den WLAN-Internetzugang mit bis zu 20 Geräten, zwei TS9-Antennenanschlüße für u.a. Netgear 6000451 externe 4G Antenne
  • KOMPATIBEL MIT ALLEN GROßEN MOBILFUNKANBIETERN: Micro SIM-Karte Ihres Providers muss für 3G/4G LTE-Internetzugang freigeschaltet sein, maximale Geschwindigkeit abhängig von 4G-Netzabdeckung und -Vertragslimits
  • DATENAUSTAUSCH & MEDIENSTREAMING: USB-Anschluss teilt internen Speicher zum Streamen von Daten/Medien mit allen verbundenen drahtlosen Geräten
  • LANGE AKKULAUFZEIT: Der aufladbare 5040 mAh Akku liefert den ganzen Tag über Strom und kann sogar weitere USB-Geräte direkt aufladen
  • 2,4" FARBDISPLAY: Großer intuitiver LCD-Bildschirm bietet Informationen zur Überwachung der Datennutzung, mobilen Signalstärke und Netzwerkverwaltung
  • ZENTRALE VERWALTUNG MIT INSIGHT PRO: Beliebig viele mobile Router (MR1100 & MR5200) zentral managen, Mobile Device Management (MDM) für Richtlinienprofile, Firmenpolicy Mass Rollouts uvm.

Dieser kompakte Router ist ein mobiler LTE-4G-Router, welcher einen mobilen Hotspot erzeugt. Er liefert zuverlässig eine Geschwindigkeit bis zu 1 GBit/s für Downloads und 150 MBit/s für Uploads. Der bereitgestellte WLAN-Internetzugang dieses Geräts kann mit bis zu 20 Geräten verbunden werden. Zudem ist er kompatibel mit allen großen Mobilfunkanbietern.

Der mobile Router kann mit einer Micro SIM-Karte eines Providers in Betrieb genommen werden. Diese muss für einen 3G/4G LTE-Internetzugang freigeschaltet sein. Die maximale Geschwindigkeit des Geräts ist abhängig von der 4G-Netzabdeckung und dem individuellen Vertragslimit des Mobilfunkanbieters. Sein aufladbarer 5040 mAh Akku liefert den ganzen Tag über Strom und kann sogar weitere USB-Geräte direkt aufladen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema LTE-Router ausführlich beantwortet

Wer sollte einen LTE-Router benutzen?

Jeder, der das Beste aus seiner Internetverbindung herausholen will, sollte einen LTE-Router verwenden. Dazu gehören Menschen mit mehreren Geräten, wie Laptops und Smartphones, die jederzeit Zugang zu Hochgeschwindigkeitsdaten benötigen. Das gilt auch für diejenigen, die schnellere Geschwindigkeiten wollen, als sie mit herkömmlichen WLAN-Routern oder Modems allein erreichen können.

Ein LTE-Router kann sich demnach für Personen lohnen, die in Orten mit einer langsamen Internetverbindung wohnen oder auf Reisen auf eine stabile Internetverbindung im In- und Ausland angewiesen sind.

Welche Arten von LTE-Routern gibt es?

Es gibt zwei Arten von LTE-Routern. Der eine ist der LTE-Router und der andere ist ein drahtloser Hotspot. Der Unterschied zwischen diesen Geräten liegt in ihrer Funktionalität und in der Art und Weise, wie sie sich mit deinem Internetdienstanbieter (ISP) verbinden.

Ein WLAN-Hotspot-Gerät stellt über seine eigene SIM-Karte oder einen USB-Modem-Stick eine direkte Verbindung zu einem Internetanbieter her, während ein LTE-Router entweder über ein Ethernet-Kabel oder drahtlos über die Wi-Fi-Technologie verbunden werden kann.

Worauf muss ich beim Vergleich von LTE-Routern achten?

Überprüfe, ob der LTE-Router mit deinen aktuellen Geräten kompatibel ist. Außerdem solltest du darauf achten, ob er eine gute Reichweite hat und ob die Signalstärke und die Geschwindigkeit stimmen. Bei mobilen Routern ist es zudem besonders wichtig darauf zu achten, dass der Router mit der SIM-Karte deines Mobilfunkanbieters kompatibel ist.

Bei diesen Geräten ist es zudem praktisch, wenn sie über einen kleinen Bildschirm verfügen, der dir anzeigen kann, wie viel deines Datenvolumens du bereits aufgebraucht hast. Außerdem kann es dir bei der richtigen Ausrichtung deines Routers für eine möglichst schnelle und stabile Internetverbindung helfen.

Was macht einen guten LTE-Router aus?

Ein guter LTE-Router sollte eine stabile Verbindung herstellen und mehrere Geräte gleichzeitig verbinden können. Außerdem ist es wichtig, dass er einfach einzurichten ist, damit du sofort mit dem Surfen im Internet oder deiner Arbeit loslegen kannst.

(Bildquelle: 121240247/ 123rf)

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis