Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 29. Dezember 2022

Welcher ist der beste Feuerstahl?

Ein Feuerstahl ist ein Stück Metall, das beim Aufschlagen auf einen anderen harten Gegenstand Funken erzeugt. Diese Funken sind heiß genug, um Zunder zu entzünden und Brände zu entfachen.

Mit einem Feuerstahl kannst du bei jedem Wetter Feuer machen, sogar wenn es regnet oder schneit. Du brauchst also keine Streichhölzer oder Feuerzeuge mehr – nur dein Messer und etwas Zunder (trockenes Gras, Blätter etc.). Er ist leicht und kompakt, sodass du ihn in deiner Tasche oder deinem Rucksack mitnehmen kannst, ohne dabei viel schleppen zu müssen. Zudem ist ein Feuerstahl sehr preiswert in der Anschaffung und Nutzung, denn du musst für ihn keinen Brennstoff mitnehmen.

Feuerstahl: Favoriten der Redaktion

Info zu diesem Artikel

  • 𝗛𝗘𝗜ß𝗘 𝗙𝗨𝗡𝗞𝗘𝗡 - Entzünden Sie mit dem Zündstahl von Bush Gear ganz leicht ein Feuer. Ganz egal ob bei Wind, Regen oder Sturm. Unsere Feuerstäbe entzünden Ihr Feuer bei allen Wetterbedingungen.
  • 𝗫𝗫𝗟 𝗭Ü𝗡𝗗𝗦𝗧𝗔𝗛𝗟 - Unser Feuerstab hält ewig. Mit seiner Größe lassen sich sehr leicht und extrem viele Funken schlagen. Perfekt geeignet für Lagerfeuer, Grillen, Bushcraft und Survival Wochenenden!
  • 𝗘𝗫𝗧𝗥𝗘𝗠 𝗟𝗔𝗡𝗚𝗟𝗘𝗕𝗜𝗚 - Sie erhalten einen Firesteel mit deutlich mehr Material als herkömmliche Stäbe. Mit dem Mischmetall Firestarter von Bush Gear auf jedem Outdoor Abenteuer bestens Gerüstet.
  • 𝗠𝗨𝗟𝗧𝗜𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡𝗔𝗟 - Nur unser Outdoor Firestarter kommt mit einem elastischen Seil für die sichere Befestigung. Mit dem Schaber von Bush Gear schlagen Sie in wenigen Sekunden extrem heiße Funken.
  • 𝗕𝗨𝗦𝗛 𝗘𝗛𝗥𝗘𝗡𝗞𝗢𝗗𝗘𝗫 - Wir bei Bush Gear haben einen Weltklasse Kundenservice. Wenn Sie nicht zufrieden sind, sind wir es auch nicht. Falls Sie ein Problem haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Du suchst nach einer einfachen Möglichkeit, ein Feuer zu entfachen, egal wie das Wetter ist? Dann ist dieses Produkt genau das Richtige für dich.

Dieser Feuerstahl ist perfekt für Lagerfeuer, Grillabende und Survival-Wochenenden. Seine Größe macht es einfach, eine große Anzahl von Funken zu schlagen, und er ist extrem langlebig. Er wird außerdem mit einem elastischen Seil für die sichere Befestigung und einem Schaber für den schnellen Einsatz geliefert.

Info zu diesem Artikel

  • FUNKTIONIERT BEI JEDEM WETTER - Mit dem Feueranzünder kann man ein Feuer machen oder ein Gaskocher entzünden, egal ob bei Wind, Regen oder Sturm. Dieser Fire Starter ist ideal fürs Lagerfeuer, zum Grillen, beim Campingurlaub oder als Outdoor-Notfall Accessoire in Ihrer survival Ausrüstung. Das Light My Fire ARMY 2.0 Outdoor Feuerzeug wurde für die schwedische Armee entwickelt. Sie wollten ein Feuerstahl Set, das ein Feuer bei Regen, Wind & in jeder Höhe entzünden kann.
  • PRAKTISCH & ZUVERLÄSSIG - Dank integrierter Notfallpfeife im Survival Feuerstahl sind Sie für jedes Abenteuer gerüstet. Mit diesem Survival Feuerzeug benötigen Sie keine Streichhölzer mehr. Der Feuerstahl Light My Fire dient als unendliches Streichholz.
  • EINFACHE HANDHABUNG - Die Schutzfarbe des magnesiumbasierten Feuerstabs abschaben, Anzünder mit festem Druck über den Feuerstein nach unten schieben. Dank der Griffmulden für besseren Halt schlagen Sie in wenigen Sekunden extrem viele 2980 Grad heiße Funken.
  • LIEFERUMFANG - 1x Feuerstahl und Anzünder (mit integrierter Notfallpfeife) - mit Kordel verbunden (50 g, 7,8 cm). Wasserdicht, feuerfest und reisesicher. Unsere Feuerstarter Survival sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Feuerstahl groß - ARMY & Feuerstahl klein - SCOUT. Beide Modelle funktionieren wie wasserfeste Streichhölzer und passen perfekt in jedes Prepper set.
  • IN SCHWEDEN HERGESTELLT AUS BOIBASIERTEN MATERIALIEN - Light My Fire ist eine schwedische Marke, die Produkte herstellt, die uns mit der Natur verbinden. Design, Farbe und Funktion sind gleichermaßen attraktiv und wirken in der Stadt wie in freier Wildbahn. Unser Feuerstahl und alle anderen Produkte bestehen aus biobasierten Kunststoffen - für eine nachhaltigere Zukunft.

Dieser Feuerstarter ist ideal für alle, die gerne Zeit im Freien verbringen, sei es beim Campen, Wandern oder einfach nur an einem schönen Tag im Park. Dieser Feuerstahl wurde für die schwedische Armee entwickelt und ist darauf ausgelegt, bei jedem Wetter ein Feuer zu entfachen.

Er eignet sich perfekt für diejenigen, die auf alles vorbereitet sein wollen, denn er verfügt zusätzlich über eine integrierte Notfallpfeife, mit der du bei Bedarf Hilfe signalisieren kannst. Zeitgleich dient er dir als unendliches Streichholz, sodass dir nie wieder die Streichhölzer ausgehen werden, denn er lässt dich innerhalb von wenigen Sekunden, eine große Menge extrem heißer Funken (2980 °C) erzeugen.

Dieser Feuerstahl ist perfekt dafür geeignet, um bei fast jedem Wetter ein Feuer zu entfachen. Das hochwertige Magnesium-Feuerstarter-Set enthält ein langlebiges Feuereisen, Schlageisen und einen schönen Holzgriff, der einen hervorragenden Halt bietet. Das Multitool mit Lineal, Kartenwerkzeug und Flaschenöffner eignet sich auch exzellent zum Anzünden von Lagerfeuern, Grills und mehr.

Info zu diesem Artikel

  • 𝗛𝗘𝗜ß𝗘 𝗙𝗨𝗡𝗞𝗘𝗡 - Der Feuerstarter von Bush Gear entzündet bei jedem Wetter Ihr Feuer. Das Notfall Feuerzeug ist ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden EDC oder Survival Kits.
  • 𝗘𝗜𝗡𝗙𝗔𝗖𝗛 𝗭Ü𝗡𝗗𝗘𝗡 - Mit dem Feueranzünder entzünden Sie in wenigen Sekunden ein Feuer. Benutzen Sie einen Zunder wie Kienspan oder Birkenrinde. Vielen Funken durch weichen Flint.
  • 𝗔𝗕𝗘𝗡𝗧𝗘𝗨𝗘𝗥 𝗥𝗘𝗔𝗗𝗬 - Unser Firestarter ist genau das richtige für Bushcraft und Outdoor Liebhaber. Gerüstet für Grillen, Notfallsituationen, Camping und Bushcraft Abenteuer.
  • 𝗠𝗨𝗟𝗧𝗜𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡𝗔𝗟 - Der Bush Gear Woodz Zündstahl kommt mit einem Handmade Holzgriff, einen multifunktionellen Schaber sowie ein elastisches Seil zur sicheren Befestigung.
  • 𝗕𝗨𝗦𝗛 𝗘𝗛𝗥𝗘𝗡𝗞𝗢𝗗𝗘𝗫 - Wir bei Bush Gear haben einen Weltklasse Kundenservice. Wenn Sie nicht zufrieden sind, sind wir es auch nicht. Falls Sie ein Problem haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Dies ist das perfekte Werkzeug, um ein Feuer bei jedem Wetter zu entfachen – hierbei sollten Kiefernspäne oder Birkenrinde als Zunder verwendet werden. Das Notfall-Feuerzeug ist ein unverzichtbarer Bestandteil jedes EDC- oder Survival-Kits und neben der Verwendung in Notsituationen, auch ein nützliches Tool, beispielsweise bei Grillpartys, beim Camping und sämtlichen Outdoor-Abenteuern.

Dieser Feuerstahl ist multifunktional einsetzbar, er besitzt einen handgefertigten Holzgriff, einen multifunktionalen Schaber, sowie ein elastisches Seil zur sicheren Befestigung.

Dieser Feuerstahl erzeugt Funken mit einer Temperatur von ca. 3.038 °C, sodass du auch bei Kälte, Nässe oder anderen ungünstigen Bedingungen, ein Feuer entfachen kannst. Er ist außerdem so konzipiert, dass du ihn bequem um den Hals tragen kannst, damit du ihn jederzeit griffbereit hast, ohne dabei deine Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Feuerstahl ausführlich beantwortet

Wer sollte einen Feuerstahl benutzen?

Jeder, der schnell und einfach ein Feuer machen will. Es ist ideal für Camping, Rucksacktouren, die Jagd oder jede andere Outdoor-Aktivität, bei der du schnell ein Feuer machen musst.

Welche Arten von Feuerstahl gibt es?

Es gibt zwei Arten von Feuerstahl: Ferrocerium und Magnesium. Beide eignen sich gut zum Feuer machen, aber jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Worauf muss ich beim Vergleich eines Feuerstahls achten?

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Feuerstählen achten solltest. Das erste ist die Länge des Stabes, der mindestens 20 cm lang sein sollte, besser noch länger. So hast du mehr Oberfläche auf deinem Anschläger, sodass die Funken leichter von ihm abfliegen können, als wenn er kürzer wäre. Ein weiterer Punkt, den du beachten solltest, ist, wie oft du den Anzünder über den Feuerstein schieben musst, bevor ein Funke von deinem Stahl überspringt. Das hängt von der Art des Zunders oder der Brennstoffquelle ab, die du zur Verfügung hast, sowie von Umgebungsfaktoren wie der Windgeschwindigkeit und der Luftfeuchtigkeit (die dabei die Leitfähigkeit beeinflussen). Wenn möglich, solltest du versuchen, jedes Stück selbst anzuschlagen, damit du genau weißt, wie viel Kraft du aufwenden musst, um einen Funken zu erzeugen – manche Leute bevorzugen es, zwei Hände zu benutzen, während andere nur ihren Daumen benutzen. Letztlich solltest du nicht nur auf die Qualität, sondern auch auf die Menge der Funken achten, die jedes Produkt erzeugt, denn es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Marken, auch wenn sie ähnlich aussehen mögen.

Was macht einen guten Feuerstahl aus?

Ein guter Feuerstahl entzündet sich, wenn er mit einem Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand getroffen wird. Er sollte außerdem in der Lage sein, mindestens 30 Sekunden lang Funken zu erzeugen, vorzugsweise aber länger als 60 Sekunden. Das kannst du am besten mit der „Scratch“-Methode testen, bei der du mit dem Daumennagel über die Oberfläche des Stabes kratzt, während du ihn vor dich hältst, um zu sehen, wie viele Funken erzeugt werden, bevor sie ins Leere (oder auf etwas Brennbares) fallen. Wenn es nicht genug Funken gibt, versuche, fester zuzuschlagen, bis mehr Funken herauskommen. Du willst so viele Funken wie möglich erzeugen, ohne dass sie dorthin fliegen, wo du sie am meisten brauchst – auf Zunder.

Gibt es eine Alternative zu Feuerstahl?

Ja, es gibt viele Alternativen zum Feuerstahl. Die gebräuchlichste ist der Magnesiumfeueranzünder, der genauso wie Feuerstein und Stahl verwendet werden kann. Magnesiumspäne entzünden sich, wenn sie Funken von deinem Ferroceriumstab oder einem anderen Funken erzeugenden Gerät, wie einem Feuerzeug oder einem Streichholz ausgesetzt werden. Eine weitere Alternative ist ein elektrisches Zündsystem, das mithilfe von Batterien und elektrischem Strom, Funken erzeugt, um Feuer zu entfachen, ohne dass die traditionellen Methoden der Reibung zwischen zwei Metallstücken (Feuerstein und Zunder) verwendet werden müssen. Diese Systeme gibt es schon seit Jahren, aber bis vor kurzem waren sie nicht sehr zuverlässig, weil die Batterietechnologie durch die begrenzte Größe von Handys usw. eingeschränkt war. Heutzutage sind diese Geräte viel leistungsfähiger als je zuvor, was sie zu äußerst nützlichen Hilfsmitteln für Überlebenssituationen macht, in denen du nachts Licht brauchst und tagsüber mit natürlichem Sonnenlicht ein Feuer entfachen kannst, anstatt dich ausschließlich auf künstliche Quellen wie Feuerzeuge, Streichhölzer usw. zu verlassen.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis