Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 24. November 2022

Welcher ist der beste Elektroherd?

Ein Elektroherd wird genutzt, um mithilfe von Strom Speisen zuzubereiten. Es ist ein Großelektrogerät, das in Küchen für die Zubereitung Nahrung gebraucht wird.

Er braucht weniger Zeit zum Erhitzen und ist einfach zu reinigen. Außerdem sparst du Geld bei der Stromrechnung.

Elektroherd: Favoriten der Redaktion

Der beste praktischste Elektroherd

Info zu diesem Artikel

  • Elektrische Doppelkochplatte klein und kompakt für Küche, Büro oder Camping
  • Leckere Speisen, Heißgetränke und vieles werden mit der Herdplatte schnell und einfach zubereitet
  • Kochfeld groß Durchmesser: 18 cm (1500 Watt) und Kochfeld klein Durchmesser: 15 cm (1000 Watt)
  • Die zwei Kochfelder sind separat stufenlos regelbar mit starken 2500 Watt Leistung
  • Hohe Standfestigkeit, hitzebeständige Lackierung, Überhitzungsschutz sowie zwei Kontrollleuchten sorgen für Sicherheit

Dieser Elektroherd hat eine praktische Größe und eignet sich für die Küche, das Büro oder für das Kochen beim Camping. Du kannst deine Mahlzeiten, aber auch Heißgetränke mit der Herdplatte zubereiten. Die beiden Herdplatten sind individuell einstellbar.

Zudem hat dieser Elektroherd einen Überhitzungsschutz mit zwei Kontrollleuchten.

Allrounder Elektroherd

Info zu diesem Artikel

  • Schneller zur gewünschten Backtemperatur - Schnellaufheizung.
  • Hochwertige Beschichtung für einfache Reinigung - granit Glanz-Emaille.
  • 3D Heißluft Plus – gleichmäßige Hitze auf bis zu drei Ebenen. Für exzellente Ergebnisse.
  • Platz auch für große Pfannen und Töpfe dank 21 cm Zweikreis-Kochzone.
  • Platz für große Bratpfannen - zuschaltbare Bräterzone.
  • Bedienung der Kochzonen über die Drehwähler am Einbauherd.

Dieser Elektroherd erreicht schnell die erwünschte Temperatur. Durch die Beschichtung der Platten sind sie sehr einfach zu reinigen. Er bietet eine gleichmäßige Hitze auf bis zu drei Ebenen, die es dir ermöglicht, die verschiedensten Speisen zuzubereiten.

Durch das Design kannst du kleine sowohl als auch große Töpfe oder Pfannen verwenden. Die Herdplatte kannst du bedienen mit den angebauten Drehwählern.

Der beste multifunktionale Elektroherd

Info zu diesem Artikel

  • Einbau-Herd mit Display und Hydrolyse (65 l)
  • Umluftherd mit 5 Funktionen
  • Hydrolyse-Reinigungsfunktion
  • 1-fach Backauszug
  • Energieeffizienzklasse A
  • Glaskeramik-Kochfeld (60 cm), Rahmenlos
  • 4 SprintStar Kochzonen, davon 1 Bräter-ZweikreisKochzone, 1 DUO-ZweikreisKochzone

Der Elektroherd erhitzt sich schnell auf die gewählte Temperatur und ermöglicht eine ebenmäßige Erhitzung der Platten.

Zudem ist er einfach einzubauen und anzuschließen und kommt sehr schnell geliefert. Er bietet dir 10 mögliche Temperatureinstellungen.

Der Elektroherd mit dem besten Preis-Leistung-Verhältnis

Info zu diesem Artikel

  • Das Elektro-Kochfeld aus Glaskeramik: macht Ihnen das Kochen und Reinigen besonders einfach
  • Erweiterbare Kochzone: Kochzone für großes Kochgeschirr
  • Bedienung mit rotem LED-Display: leichte Bedienung dank direktem Zugriff auf Zeitfunktionen
  • Versenkknebel: für eine leicht zu reinigende Front und ein elegantes Design
  • 3D Heißluft: perfekte Ergebnisse dank optimaler Wärmeverteilung auf bis zu 3 Ebenen gleichzeitig
  • Artikelabmessungen (ohne Verpackung) H x B x T (cm): 85 x 60 x 60

Dieser Elektroherd verfügt über ein Kochfeld aus Glaskeramik und ermöglicht durch diese einfache Zubereitung von Speisen, aber auch eine problemlose Reinigung. Du kannst Töpfe und Pfannen mit verschiedensten Größen verwenden.

Den Herd kannst du einfach mittels des roten LED-Displays bedienen. Er ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf bis zu 3 Ebenen.

Der beste Elektroherd mit der leichtesten Anwendung

Info zu diesem Artikel

  • Für alle Topfarten • 5-stufige Temperatureinstellung • Gusseiserne Heizflächen • Einfache Reinigung
  • Zwei gusseiserne Heizflächen: Ø je 15,5 cm • Einfache Reinigung • Leistung: gesamt max. 2.000 Watt• Maße: 45,5 x 6 x 25 cm, Gewicht: 2,6 kg
  • Für alle Topfarten geeignet • 5-stufige Temperatureinstellung mit Thermostat • Stromversorgung: 230 Volt
  • Sicherer Stand durch 4 Gummifüße • Kontroll-Leuchte: erlischt beim Erreichen der Temperatur • Farbe: schwarz
  • Kochplatte inklusive deutscher Anleitung. Doppelkochplatten - Außerdem relevant oder passend zu: Induktionskochplatte, Induktionskochfeld, 2 Platten Kochfeld, 2er Herdplatte, Elektrischer, Haushalt, Camping, Kochen, Küche, Mini • Der Statt-Preis von EUR 49,90 entspricht dem ehem. empf. VK des Lieferanten.

Bei diesem Modell gibt es eine 5-stufige Temperatureinstellung. Es ist einfach und schnell zu reinigen und passt für alle Topfarten.

Die 4 Gummifüße bieten einen sicheren Stand. Zudem gibt es eine Kontrollleuchte, die erlischt, sobald der Herd die gewünschte Temperatur erreicht hat.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Elektroherd ausführlich beantwortet

Wer sollte einen Elektroherd benutzen?

Jeder, der seine Nahrung zubereiten und erhitzen möchte. Der Elektroherd ist auch ideal für alle, die mit weniger Fett und Energie kochen wollen und wenn du eine schnelle, gleichmäßige und leicht zu kontrollierende Hitze möchtest.

Welche Arten von Elektroherden gibt es?

Es gibt zwei Arten von Elektroherden: Der erste ist ein traditioneller Herd mit Backofen und Kochfeld. Der zweite Typ hat keinen Backofen, sondern verwendet eine Kochplatte, um das Essen zu erhitzen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Es lohnt sich also, vor dem Kauf deines neuen Geräts zu überlegen, welche Variante du möchtest.

Worauf muss ich beim Vergleich eines Elektroherds achten?

Beim Vergleich von Elektroherden gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Der wichtigste Faktor ist die Größe deiner Küche und wie viel Platz du für ein neues Gerät hast. Wenn du in einer Wohnung lebst, ist es vielleicht am besten, ein kleineres Modell zu kaufen, das nicht zu viel Platz auf der Arbeitsplatte oder in den Schränken wegnimmt. Wenn du hingegen in einem großen Haus mit viel Platz in den Schränken wohnst, ist es wahrscheinlich besser, eines der größeren Modelle zu kaufen, da sie mehr Lebensmittel auf einmal aufnehmen können als ihre kleineren Gegenstücke.

Außerdem solltest du darauf achten, ob die Geräte über besondere Funktionen wie Timer und Abschaltautomatik verfügen, die dir das Kochen erleichtern und gleichzeitig Energie sparen, indem sie sich nach Erreichen bestimmter Temperaturen automatisch abschalten.

Was macht einen guten Elektroherd aus?

Ein guter Elektroherd sollte einfach zu bedienen sein, ein großes Fassungsvermögen haben und die Möglichkeit bieten, mehrere Gerichte auf einmal zu kochen. Außerdem sollte er aus Sicherheitsgründen über eine automatische Abschaltfunktion verfügen.

(Bildquelle: Pixabay/ congerdesign)

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis