Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 30. Dezember 2022

Welcher ist der beste Abseilachter?

Wie der Name schon darauf hindeutet, hat er die Form einer 8, die etwa 15 bis 20 cm groß ist. Die Seile werden durch die Löcher geführt, wobei das obere Loch größer ist als das untere. Er ist meist aus gesenkgeschmiedetetm Aluminium. Abseilachter werden vor allem beim Klettern benutzt, aber finden auch bei der technischen Rettung, beim Fensterputzen von Hochhäusern, beim Bergsteigen und vielen anderen Tätigkeiten, die hoch in der Luft stattfinden, ihren Einsatz.

Abseilachter: Favoriten der Redaktion

Der beste Abseilachter für das Bergsteigen

Dieser Abseilachter ist aus einer Aluminium- und Magnesiumlegierung. Er ist eloxiert, um ihn vor Oxidation zu schützen, und hat eine zertifizierte Tragfähigkeit von 35 kn (ca. 3500 kg). Das Produkt hat die Maßen 7,62 cm x 5,08 cm x 2,54 cm und wiegt 130 Gramm.

Der Abseilachter eignet sich hervorragend zum Abseilen, Klettern, Höhlenwandern, Wandern, Canyoning, Outdoor-Training, Ingenieurwesen, Hochbetrieb, Rettung und Abenteuer.

Der beste preiswerte Abseilachter

Dies ist ein leichtes, sehr festes Abseilgerät aus langlebigen Materialien. Es ist groß (14,6 cm x 7,5 cm) und hat eine maximale Zugkraft von 35 kn, wodurch es ideal für Seile mit einem Durchmesser von 8-13 mm geeignet ist.

Die Eloxierung der Oberfläche minimiert die Reibung zwischen Seil und Abseilgerät und verhindert so Schäden am Seil beim Abseilen oder bei anderen Aktivitäten wie Klettern, Höhlenwandern, Segeln, Fensterputzen usw.

Der beste hochwertige Abseilachter

Mit diesem Abseilachter kannst du ein Einfachseil/Doppelseil mit einem Durchmesser von 8-13 mm verwenden. Das kleine Loch kann als Schutzplatte beim Anheben und Transportieren des Hilfsseils verwendet werden.

Dank des hervorragenden Designs kann es die Hitze des Abseilgeräts reduzieren, um den Verschleiß des Seils zu verringern, die Lebensdauer des Abseilgeräts zu verlängern und deine Sicherheit beim Klettern oder Retten zu gewährleisten.

Der beste langlebige Abseilachter

Dieser Abseilachter ist aus A7075 Luftfahrtaluminiumlegierung, ist leicht und sehr fest. Seine Oberflächenanodisierung minimiert die Reibung zwischen dem Seil und dem Abseilgerät und verhindert somit, dass das Seil beschädigt wird.

Der Abseilachter hat eine Zugkraft von 35 kn und kann in vielen Bereichen eingesetzt werden, sei es beim Bergsteigen, in der Höhlenforschung und beim Wandern oder bei Höhenoperationen und der technischen Rettung . Die Maße des Produkts beträgt 14,6 cm x 7,5 cm und es wiegt 120 g.

Der beste Abseilachter für Sicherheit beim Klettern

Dieser Abseilachter ist perfekt für deinen nächsten Kletterausflug. Er ist aus Aluminiumlegierung A7075 geschmiedet und langlebig, leicht, sicher und zuverlässig im Gebrauch. Das Produkt ist für 8-13 mm Seile geeignet und hat die Maßen 14,5 cm x 7,6 cm mit einem Gewicht von 120 g.

Die Zugkraft beträgt 35 kn. Die Reibung zwischen dem Seil und dem Abseilgerät verlangsamt oder bremst deinen Abstieg und sorgt für hervorragende Kontrolle.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Abseilachter ausführlich beantwortet

Wer sollte einen Abseilachter benutzen?

Jeder, der das Abseilen lernen möchte. Das ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kletterer eine gute Möglichkeit, sich an das Gefühl zu gewöhnen, in der Luft zu schweben, ohne dabei ein echtes Risiko einzugehen. Es ist auch ein hervorragendes Trainingsmittel, wenn du später fortgeschrittenes Klettern oder Bergsteigen planst.

Welche Arten von Abseilachtern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Abseiachtern. Die erste ist die Standard-Acht, bei der ein einzelnes Seil um deine Taille gelegt und mit einem Ankerpunkt über dir verbunden wird. Diese Art des Abseilens kann mit einer oder mehreren Personen gleichzeitig durchgeführt werden, aber es ist eine Person am Boden erforderlich, die kontrolliert, wie viel Spiel im Seil ist, während jede Person absteigt. Das bedeutet auch, dass eine Person, die während des Abseilens stürzt, den ganzen Weg wieder nach oben fällt, bevor sie von der Person, die sie von unten kontrolliert, sicher heruntergelassen wird (dies kann zu schweren Verletzungen führen).

Bei der zweiten Art des Abseilens werden zwei Seile anstelle von nur einem verwendet – dies bietet mehr Sicherheit, da beide Enden mit Ankern versehen sind, sodass niemand beim Abstieg von einem Ende herunterfallen kann.

Worauf muss ich beim Vergleich eines Abseilachters achten?

Stelle sicher, dass du die technischen Daten der Abseilachter vergleichst, um herauszufinden, ob sie mit deinem aktuellen Abseilachter kompatibel sind. Achte außerdem darauf, aus welchem Material die einzelnen Produkte hergestellt sind und wie gut sie insgesamt verarbeitet sind.

Was macht einen guten Abseilachter aus?

Ein guter Abseilachter zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, sodass du für den Kauf nicht die Bank sprengen musst. Außerdem ist es sehr wichtig, dass er leicht zu bedienen ist und du ihn überallhin mitnehmen kannst, wo deine Abenteuer dich hinführen werden.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis