Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 2. Dezember 2022

Welche ist die beste Wunddesinfektion?

Die Wunddesinfektion bezieht sich auf Gegenstände, die Bakterien und andere Mikroorganismen auf der Haut abtöten. Das hilft, Infektionen von Wunden zu verhindern, die zu ernsten Komplikationen wie Sepsis (Blutvergiftung) führen können.

Die Wunddesinfektion verringert das Risiko von Narbenbildung. Außerdem wird die Heilung beschleunigt, weil Entzündungen und Schmerzen reduziert werden. Sie verbessert den Patientenkomfort während der Behandlung. Sie verringert die Schmerzen beim Wechseln des Wundverbands.

Wunddesinfektion: Favoriten der Redaktion

Die beste Allround Wunddesinfektion

Info zu diesem Artikel

  • ANTISEPTISCHE WUNDVERSORGUNG: Gebrauchsfertig und vielfältig einsetzbar reinigt und schützt das antiseptische Desinfektionsmittel Wunden vor Keimen, wie Viren und Bakterien und somit vor Wundinfektionen
  • SCHMERZFREIE ANWENDUNG: Das Desinfektionsspray enthält keinen Alkohol und ist schmerzfrei in der Anwendung. Bei der Verwendung auf eine gleichmäßige Benetzung der Hautpartien und Schleimhäute achten
  • SCHNELLER WIRKEINTRITT: Je nach Anwendungsgebiet und gewünschter Wirksamkeit beträgt die Einwirkzeit von octenisept 1 bis 2 Minuten. Ideal für das Erste-Hilfe-Set oder die Hausapotheke
  • "GUTE VERTRÄGLICHKEIT: octenisept weist eine sehr gute Haut- und Schleimhautverträglichkeit auf und ist auch für Säuglinge und Frühgeborene* geeignet. Anwendung in der Schwangerschaft ab dem 4. Monat möglich. *Fachinformation / Gebrauchsinformation beachten"
  • ANWENDUNG: octenisept hat ein breites Wirkungsspektrum und wird je nach Anwendungsgebiet auf verschiedene Arten angewendet: mittels Tupfer-Methode, als Spray sowie als Mundspülung

Du suchst ein antiseptisches Wundpflegeprodukt, das sofort einsatzbereit, vielseitig und schmerzfrei ist? Dann ist diese Wunddesinfektion genau das Richtige für dich. Dieses desinfizierende Spray enthält keinen Alkohol und ist ideal für die Anwendung auf der Haut oder den Schleimhäuten.

Es hat einen schnellen Wirkungseintritt und ist mit verschiedenen Anwendungsbereichen kompatibel. Das Produkt ist sehr gut haut- und schleimhautverträglich und eignet sich auch für Säuglinge und Frühgeborene.

Die beste Wunddesinfektion ohne Rückstände

Info zu diesem Artikel

  • Antiseptische Wundreinigung durch mechanische Spülung – Durch mechanische Spülung reinigt das Wundspray akute Wunden oder Blasen, schützt sie vor Infektionen und bildet damit die Grundlage für eine optimale Wundheilung
  • Besonders hautfreundlich – Das Wundreinigungsspray enthält keinen Alkohol, so reinigt es schmerzfrei*, schnell und ohne auszutrocknen – ideal für Kinder sowie empfindliche Haut
  • Farbloses Spray – Im Gegensatz zu Jod oder anderen Lösungen reinigt dieses Spray Wunden, ohne unschöne Rückstände auf Haut und Kleidung zu hinterlassen
  • Einfache Anwendung – Das Wundspray aus 10 cm Entfernung auf die Wunde sprühen, anschließend vorsichtig trocknen und mit einem geeigneten Pflaster schützen
  • Lieferumfang & Details – Hansaplast Wundspray (50) ml), für die Wundversorgung von Blasen, Schnitt-, Schürf- oder kleineren Brandwunden, mit 360° Sprühkopf

Diese Wunddesinfektion ist ein einzigartiges Produkt, das Wunden reinigt, ohne Rückstände auf der Haut oder Kleidung zu hinterlassen. Es ist einfach in der Anwendung und ideal für Kinder und empfindliche Haut.

Du kannst die Wunde desinfizieren, indem du sie aus einem Abstand von 10 cm besprühst, sie dann sorgfältig trocknest und mit einem geeigneten Pflaster schützt. Dieses Produkt ist für die Wundversorgung von Blasen, Schnitten, Schürfwunden oder kleineren Verbrennungen mit einer 360°-Düse bestimmt.

Die beste umweltfreundliche Wunddesinfektion

Info zu diesem Artikel

  • The BAuA Notification Number N-94842
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lessen.
  • INDIVIDUELL VERPACKT UND KOMFORTABLE VERWENDUNG: Aufgeklappte Größe 2.36"" x 2.36"",Individuell verpackte Alkoholpads.Sie können das Alkoholvorbereitungspad in Ihre Tasche oder Tasche stecken, wenn Sie ausgehen.Bequem und hygienisch, einfach zu tragen und zu verwenden.
  • AUS 100% NATÜRLICHER BAUMWOLLE: Jedes Pad zur Alkoholvorbereitung besteht aus 100 % Baumwolle, ist weich, gesund und gut hydratisiert. Starke Zähigkeit, nicht leicht zu reißen; Starke Wasserspeicherung kann die Alkoholflüssigkeit effektiv sperren und den Alkohol vollständig absorbieren.
  • UMWELTFREUNDLICH: Winner 100% Cotton Alcohol Prep Pads sind sicher und bequem, atmungsaktiv und umweltfreundlich. Baumwollprodukte sind biologisch abbaubar, sie sind nachhaltige Naturfasern und schützen die Umwelt.

Diese Wunddesinfektion besteht aus 70%-75%igem Ethanol und ist einzeln in einer Folienverpackung versiegelt, um Auslaufen und Austrocknen zu verhindern. Außerdem besteht das Produkte aus 100% natürlicher Baumwolle, die biologisch abbaubar und umweltfreundlich ist.

Das große Format von 2,36″ x 2,36″ ist perfekt für die Reinigung von Haut, Gläsern, Tassen, Spielzeug, Haushaltsgegenständen und elektronischen Produkten wie Handys, Tastaturen und Computerbildschirmen.

Die beste Wunddesinfektion für die Erstversorgung

Info zu diesem Artikel

  • ANTISEPTISCHE WUNDVERSORGUNG: Gebrauchsfertig und vielfältig einsetzbar schützt das antiseptische Desinfektionsmittel Wunden vor Keimen, wie Viren und Bakterien und schützt somit vor Wundinfektionen
  • SCHMERZFREIE ANWENDUNG: Die farblose Lösung enthält keinen Alkohol und ist daher schmerzfrei in der Anwendung. Bei der Verwendung auf eine gleichmäßige Benetzung der Hautpartien und Schleimhäute achten
  • SYMPTOMLINDERUNG: Unangenehmes Brennen, Jucken, Rötungen, veränderter Ausfluss oder Intimgeruch infolge einer Bakterien- oder Pilzinfektion können durch das Vaginaltherapeutikum schnell gelindert werden
  • "GUTE VERTRÄGLICHKEIT: octenisept weist eine gute Haut- und Schleimhautverträglichkeit auf und ist auch für Säuglinge und Frühgeborene* geeignet. Anwendung in der Schwangerschaft ab dem 4. Monat möglich. *Fachinformation / Gebrauchsinformation beachten"
  • ANWENDUNG: octenisept hat ein breites Wirkungsspektrum und wird je nach Anwendungsgebiet auf verschiedene Arten angewendet: mittels Tupfer-Methode, als Spray sowie als Mundspülung

Diese Wunddesinfektion kann jederzeit verwendet werden und ist vielseitig einsetzbar. Dieses Produkt enthält keinen Alkohol und ist daher schmerzfrei in der Anwendung.

Diese Wunddesinfektion hat ein breites Wirkungsspektrum und kann je nach Anwendungsgebiet auf verschiedene Weise angewendet werden: mit der Tupfermethode, als Spray oder als Mundspülung. Sie ist gut haut- und schleimhautverträglich und eignet sich auch für Säuglinge und Frühgeborene.

Die beste verdünnbare Wunddesinfektion

Info zu diesem Artikel

  • Antiseptische Lösung für die akute Wundbehandlung von Schürfwunden, Kratzwunden, Platzwunden, Risswunden, Schnittwunden, leichten Brandwunden oder chronischen Wunden
  • Wirkt umfassend, mit breitem Wirkspektrum: Bekämpft 99,9 % der relevanten Keime* wie zum Beispiel Bakterien, Pilze oder Viren
  • Schnell und langanhaltend: Mit dem bewährten Wirkstoff Povidon-Iod, die bräunliche Farbe zeigt die Wirksamkeit an
  • Hautfreundlich und sanft: Die Wunddesinfektionssalbe enthält keinen Alkohol und brennt nicht – ideal für Kinder ab dem alter von 1 Jahr sowie empfindliche haut
  • Zur antiseptischen Wundbehandlung wird Betaisodona Lösung unverdünnt auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen

Diese Wunddesinfektion bekämpft 99,9 % der relevanten Bakterien. Sie kann zur akuten Wundbehandlung von Schürfwunden, Kratzern, Risswunden, Schnitten, kleineren Verbrennungen oder chronischen Wunden verwendet werden.

In Absprache mit einem Arzt kann die Lösung auch zum Spülen, Waschen und Baden verdünnt werden. Das in diesem Produkt enthaltene Povidon-Jod ist von gelblich-brauner Farbe, im Allgemeinen wasserlöslich und leicht zu reinigen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Wunddesinfektion ausführlich beantwortet

Wer sollte eine Wunddesinfektion anwenden?

Jeder, der eine offene oder auslaufende Wunde hat, sollte eine Desinfektion verwenden. Dazu gehören Schnitt- und Schürfwunden, Verbrennungen und Einstichwunden. Das gilt auch für Menschen mit Diabetes, deren Füße aufgrund einer schlechten Durchblutung der Extremitäten (diabetischer Fuß) infektionsgefährdet sind.

Welche Arten der Wunddesinfektion gibt es?

Es gibt drei Arten der Wunddesinfektion. Die erste ist mechanisch, das heißt, die Bakterien und anderen Organismen in einer Wunde werden physisch durch Waschen oder Schrubben mit Wasser und Seife entfernt. Diese Art der Reinigung sollte vor jeder chemischen Behandlung durchgeführt werden, um Keime von der Oberfläche einer Wunde zu entfernen. Zur mechanischen Reinigung kann auch ein Instrument wie eine Pinzette verwendet werden, um Fremdkörper wie Schmutz oder Kies zu entfernen, wenn sie nach einer Verletzung zurückgeblieben sind (z. B. wenn du auf etwas Scharfes getreten bist).

Die zweite Methode, um schädliche Mikroorganismen aus Wunden zu entfernen, heißt physikalisches Débridement. Dabei wird abgestorbenes Gewebe weggeschnitten, damit die gesunde Haut darunter schneller nachwächst als ohne dieses Verfahren. Physikalisches Debridement kann die chirurgische Entfernung von beschädigtem Gewebe beinhalten, bezieht sich aber in der Regel nur auf nicht-chirurgische Methoden, die zu Hause oder in Arztpraxen angewendet werden, wo kein Zugang zu chirurgischen Geräten besteht – z. B. das Abschaben von Schorf mit einem sterilen Löffel, anstatt ihn einzeln mit den Fingernägeln abzukratzen; das Rasieren von Haaren um infizierte Stellen herum, anstatt darauf zu warten, dass sie auf natürliche Weise ausfallen; das Beschneiden loser Lappen über Wunden, bis sie richtig abheilen.

Denn worauf muss ich beim Vergleich einer Wunddesinfektion achten?

Das Wichtigste ist, dass du auf die Wirkstoffe achtest. Es sollte ein Breitspektrum-Desinfektionsmittel sein, das heißt, es tötet alle Bakterien und Viren ab, die häufig in Wunden vorkommen. Außerdem sollte es eine entzündungshemmende Wirkung haben, damit Schmerzen und Schwellungen reduziert werden und die Wunde schneller heilt. Schließlich solltest du darauf achten, dass kein Alkohol oder andere reizende Stoffe enthalten sind, da sie deine Haut weiter schädigen können, wenn sie über einen längeren Zeitraum (mehr als 24 Stunden) auf offenen Wunden angewendet werden.

Was macht eine gute Wunddesinfektion aus?

Eine gute Wunddesinfektions sollte in der Lage sein, Bakterien, Pilze und Viren abzutöten. Außerdem muss es einen niedrigen pH-Wert (sauer) haben, damit es abgestorbenes Gewebe im Wundbett auflösen kann. Das ideale Produkt brennt oder sticht nicht, wenn es auf eine offene Wunde aufgetragen wird, und kann von den Patientinnen und Patienten zu Hause ohne Unterstützung durch medizinisches Fachpersonal leicht angewendet werden.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis