Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 22. Dezember 2022

Welche ist die beste Schwimmhilfe?

Sie kann im Wasser oder an Land verwendet werden und hilft die Schwimmtechnik zu verbessern und fördert deine Ausdauer.

Die Schwimmhilfe hilft dir, schneller und effizienter zu schwimmen. Du kannst sie länger benutzen als andere Schwimmhilfen und der Widerstand ist einstellbar, damit der Benutzer kontrollieren kann, wie viel Unterstützung er braucht oder will, um seine Ziele zu erreichen. Sie ist einfach an- und auszuziehen.

Damit dir die Kaufentscheidung bei der Fülle an Angeboten leichter fällt, haben wir dir eine Auswahl der besten Produkte zusammengestellt. Außerdem werden im Anschluss die wichtigsten Fragen beantwortet und gezeigt, worauf du beim Kauf deiner Schwimmhilfe achten solltest.

Schwimmhilfe: Favoriten der Redaktion

Info zu diesem Artikel

  • 2 Schwimmflügel in der Signalfarbe Orange, frei von gesundheitsgefährdenden Weichmachern, nach EN 13138 und TÜV-GS geprüft
  • Schwimmhilfe mit optimalem Auftrieb im Wasser, unzerbrechlichem PE-Schaumkern und individuell dosierbarer Luftkammer mit Sicherheitsventil
  • Für Kinder und Kleinkinder - ab einem Jahr/11 kg (ab einem Armumfang von 13,5 cm) bis zu 6 Jahren/30 kg – eine Größe für alle Altersgruppen
  • Kein Scheuern im Armlochbereich durch die Verwendung von Anti-Rutsch-Folie, blaues Komfortventil zum schnellen Aufblasen
  • Dient zur Stabilisierung des Körpers und Entspannung der Nacken- und Rückenmuskulatur bei uneingeschränkter Bewegungsfreiheit

Diese Schwimmhilfe besteht aus 2 Schwimmflügeln in der Signalfarbe Orange, welche frei von gesundheitsgefährdenden Weichmachern sind. Die Schwimmhilfe gibt dir optimalem Auftrieb. Ihr unzerbrechlicher PE-Schaumkern mit individuell dosierbarer Luftkammer ist ganz nach deinen Anforderungen befüllbar.

Die Schwimmhilfe ist für Kinder und Kleinkinder ab einem Jahr bis zu 6 Jahren geeignet. Durch die integrierte Anti-Rutsch-Folie gibt es kein lästiges Scheuern mehr und das blaue Komfortventil dient zum schnellen Aufblasen.

Info zu diesem Artikel

  • Kinderschwimmhilfe geeignet für Kinder von 3 Monate bis circa 4 Jahre
  • Gewicht: bis 15 kg
  • kein Durchrutschen durch aufblasbare Polster
  • stufenlos einstellbarer Sicherheitsgurt
  • 5 aufblasbare Kammern

Die Schwimmhilfe bietet dir maximale Bewegungsfreiheit und Sicherheit. Diese Kinderschwimmhilfe ist geeignet für Kinder im Alter von 3 Monaten bis circa 4 Jahren. Durch die aufblasbaren Polster ist kein Durchrutschen möglich.

Ein zusätzlich individuell einstellbarer Sicherheitsgurt sorgt für ein Extra an Stabilität. Die 5 aufblasbaren Luftkammern kannst du individuell deinen Anforderungen anpassen.

Info zu diesem Artikel

  • Schwimmgürtel mit fünf Blockelementen in grün
  • Verstellbares Gurtband mit Patentverschluss
  • Von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg Körpergewicht
  • Waffelprägung
  • Die Schwimmgürtel sind TÜV- und GS-zertifiziert nach EN 13138-1:2014

Die Schwimmhilfe in Form eines Schwimmgürtels mit fünf Blockelementen in Grün lässt keine Wünsche offen. Das verstellbare Gurtband mit Patentverschluss bietet ausreichend Sicherheit und Schutz zu Wasser wie an Land. Der Schwimmgürtel ist für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg geeignet.

Die Schwimmgürtel sind TÜV- und GS-zertifiziert nach EN 13138-1:2014 und somit unbeschränkt einsetzbar.

Info zu diesem Artikel

  • Schwimmgürtel mit fünf- Blockelementen in pink
  • Verstellbares Gurtband mit-Patentverschluss
  • Von 3-6 Jahren und 19-30 kg Körpergewicht
  • Waffelprägungg

Die Schwimmhilfe in Form eines Schwimmgürtels mit fünf Blockelementen in Pink hilft bei Schwimmversuchen oder bei deinem Schwimmtraining. Das verstellbare Gurtband mit Patentverschluss bietet ausreichend Sicherheit und Schutz, damit du dich jederzeit sicher fühlen kannst. Der Schwimmgürtel ist für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren und 15 bis 30 kg geeignet.

Die Schwimmgürtel sind TÜV- und GS-zertifiziert nach EN 13138-1:2014.

Info zu diesem Artikel

  • Scheiben einzeln abnehmbar
  • Körpergewicht bis 60 kg
  • PE - Schaum
  • TÜV- und GZ-zertifiziert
  • Die Scheiben mit der blauen, elastischen Innenmanschette schieben Sie so auf den Oberarm, dass die schmale Unterseite der Schwimmscheibe unter den Achseln liegt. Mit fortschreitender Schwimmfähigkeit Ihres Kindes können Sie als „Belohnung“ eine Scheibe von jedem Arm abnehmen; usw. Wenn Sie müde sind und unkoordinierte Bewegungen haben, fügen Sie bitte eine weitere Scheibe hinzu. Mit diesem System können Sie Ihr Kind ohne Hilfsmittel langsam und geduldig an das „Freischwimmen“ heranführen. Sie werden sehen, wie schnell und mit welcher Freude Ihr Kind schwimmen lernt
  • Unnötiges Aufblasen, austretendes Material von spitzen Gegenständen oder Angstgefühle, wenn die Luft aus den Kammern der üblichen Armbänder abnimmt, gehören damit der Vergangenheit an. Die Schwimmscheiben sind salzwasserbeständig, 100 % wasserdicht und langlebig. Wenn die Innenhülse oder die Scheibe beschädigt ist, darf dieses Produkt nicht mehr verwendet werden! Auch wenn keine sichtbaren Schäden vorhanden sind, muss das Produkt spätestens 10 Jahre nach Herstellungsdatum ausgetauscht werden!
  • Die DELPHIN Schwimmscheiben sind einfach zu pflegen und aufzubewahren. Wir empfehlen, die Scheiben nach Gebrauch vom Oberarm komplett über Unterarm und Hand abzuwischen, mit klarem Wasser abzuspülen und trocken aufzubewahren. Die Schwimmscheiben sind nur am Oberarm zu tragen und bestehen aus hautfreundlichem, geschlossenzelligem PE-Schaum
  • Verwenden Sie Schwimmscheiben nur im Wasser! Kein Spielzeug! Nach Gebrauch von Kindern fernhalten! Nur unter ständiger Beobachtung und Aufsicht verwenden! Verpackungsfolie sofort entfernen! Dieses Produkt darf nicht in den Mund genommen werden, da durch Beißen oder Kauen Teile des Materials abbeißen oder sich lösen können und eine Erstickungsgefahr besteht

Die bunten Schwimmscheiben, welche auch als Schwimmhilfen dienen, lassen dich im Wasser nicht im Stich. Die Scheiben sind einzeln abnehmbar und müssen nicht aufgeblasen werden. Sie bestehen aus alphthalatfreiem PE-Schaum und sind für ein Körpergewicht bis 60 kg geeignet.

Die Schwimmscheiben gehören zu einem patentiertem Schwimmlernsystem und unterstützen dich optimal bei dem Schwimmtraining.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Schwimmhilfe ausführlich beantwortet

Wer sollte eine Schwimmhilfe benutzen?

Jeder, der Schwierigkeiten beim Schwimmen hat. Dazu gehören Kinder, Menschen mit Behinderungen, Menschen, die sich von einer Verletzung oder Operation erholen und alle, die ihre Schwimmtechnik verbessern wollen.

Welche Arten von Schwimmhilfen gibt es?

Es gibt viele Arten von Schwimmhilfen. Manche Schwimmer benutzen ein Kickboard, andere tragen Schwimmflossen oder Flossen und manche haben sogar ihren eigenen Schwimmtrainer.

Die gebräuchlichste Art ist die Zugboje, die dir hilft, deine Beine beim Treten zusammenzuhalten. So kannst du dich leichter durch das Wasser bewegen, weil sich deine Beine nicht so weit auseinander bewegen, wie es beim Kicken ohne Boje der Fall wäre.

Außerdem hast du dadurch mehr Freiheit in deinen Armen, die du für andere Dinge wie das Atmen oder das Umdrehen an der Wand nutzen kannst.

Worauf muss ich beim Vergleich einer Schwimmhilfe achten?

Das Erste, worauf du achten solltest, ist die Größe der Schwimmhilfe. Sie sollte deinem Kind bequem passen und es in seiner Bewegung nicht einschränken.

Obendrein solltest du darauf achten, dass die Gurte von guter Qualität sind, die dein Kind sicher halten, aber nicht zu eng oder unbequem sind. Und schließlich sollte sie einen verstellbaren Bund haben, damit dein Kind sie auch noch tragen kann, wenn es größer wird.

Was macht eine gute Schwimmhilfe aus?

Eine gute Schwimmhilfe sollte bequem, einfach zu bedienen und langlebig sein. Zudem sollte sie einen großen Bewegungsradius haben, damit sie für verschiedene Schwimmzüge verwendet werden kann.

Die besten Hilfsmittel sind solche, mit denen man seine Schwimmzüge üben kann, ohne sich an irgendetwas festhalten zu müssen oder sich in Gurten oder Schnüren zu verheddern.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis