Skip to main content
Author

von Team Sonntagmorgen

Zuletzt aktualisiert am: 9. Dezember 2022

Welche ist die beste Boulderhose?

Boulderhosen sind meist aus bequemer und atmungsaktiver Baumwolle, damit dir beim Klettern nicht zu warm wird. Viele haben einen Elasthan-Anteil, damit die Hose schön dehnbar ist und sie deine Bewegungen beim Klettern nicht einschränkt. Sie hat verstärkte Knie und Gesäß sowie zusätzliche Taschen für Chalkbags oder andere Kletterausrüstung. Ein integrierter Gürtel oder ein dehnbarer Hosenbund sorgt dafür, dass die Hose beim Klettern einen guten Halt hat. Wir haben eine Auswahl an Boulderhosen zusammengestellt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Boulderhose: Favoriten der Redaktion

Die beste Boulderhose mit gutem Halt

Info zu diesem Artikel

  • Leichte komfortable Damen 3/4 Klettershorts
  • Damen
  • XXS/XS/S/M/L/XL
  • Klettern und Bouldern / Urban Outdoor
  • Polyamid / Elasthan / Polyester / Elastan

Suchst du einer Hose mit einem bequemen Bund, der an Ort und Stelle bleibt, egal wie aktiv du bist? Dann ist diese Hose mit breitem Bund und elastischen Beinabschlüssen genau das Richtige für dich. Sie ist perfekt für jede Körperform und bietet dank ihres Schnitts maximale Bewegungsfreiheit.

Der formstabile, sehr atmungsaktive, knitterfreie und pflegeleichte Stoff sorgt dafür, dass du dich den ganzen Tag lang wohlfühlst. Die Seiten- und Gesäßtaschen heben deine Habseligkeiten sicher auf, wenn du unterwegs bist.

Die beste Boulderhose aus Bio-Baumwolle

Info zu diesem Artikel

  • Leichte Kletter- und Boulderhose aus Biobaumwolle und Elasthan mit schmaler Schnittführung
  • Schmaler Rippbund mit farblich abgesetztem Kordelzug
  • Mit Seilmantel eingefasste Eingriffstasche
  • Abnäher am Knie und eingearbeiteter Zwickel für maximale Bewegungsfreiheit
  • Monkee-Print auf der rechten Beinrückseite
  • In den Farben almost-black und golden-yellow auch in XXS erhältlich
  • Größen: XXS-XL
  • Material: Main Fabric: 98% Cotton, 2% Elastane

Du suchst nach einer Hose, mit der du neue Höhen erklimmen kannst? Dann ist diese leichte Kletter- und Boulderhose genau das Richtige für dich.

Sie besteht aus Bio-Baumwolle und Elasthan, ist schmal geschnitten, hat einen schmalen Rippenbund mit Kordelzug und eine Tasche mit farblich abgesetztem Kordelzug. Der Abnäher am Knie und der eingearbeitete Zwickel sorgen für maximale Bewegungsfreiheit.

Die beste Boulderhose mit integriertem Gürtel

Info zu diesem Artikel

  • integrierter Gürtel
  • vorgeformte Kniepartie
  • verstellbare Beinabschlüsse
  • leichtes und bequemes Tragegefühl
  • Design aus Franken - Hergestellt in Portugal

Diese Hose ist dein perfekter Begleiter beim Bouldern, Klettern, Yoga oder wenns mal bequemer und trotzdem schick sein darf. Durch ihr Baumwoll-Material sind sie leicht und angenehm zu tragen.

Der Elasthananteil sorgt für den nötigen Stretch, um maximale Bewegungsfreiheit zu garantieren. Die Hose hat einen integrierten Gürtel und eine vorgeformte Kniepartie. Die Beinabschlüsse sind verstellbar.

Die beste Outdoor Boulderhose

Info zu diesem Artikel

  • Passform: Slim
  • Zwei Außentaschen mit Reißverschluss
  • GewebeArt: 89 Prozent Polyamid, 11 Prozent Elasthan
  • Packung die Größe: 4.6 L x 29.4 H x 24.6 W cm

Diese Hose eignet sich wunderbar fürs Klettern und Bouldern, besonders wenn es draußen stattfindet. Das winddichte und stretchige Softshell-Material bietet leichten Wetterschutz und herausragende Atmungsaktivität. Zudem ist es mit einem PFC-freien und wasserabweisendem Finish versehen.

Der teilelastische, vorgeformte Bund bietet dir guten Halt und du kannst diesen noch verstärken, in dem du einen Gürtel durch die Gürtelschleifen der Hosen bindest. Die Hose hat 2 Außentaschen und eine Gesäßtasche mit Reißverschlüssen, damit du deine Kletterutensilien gut transportieren kannst.

Die beste Boulderhose für den Sommer

Info zu diesem Artikel

  • angenehm weicher Stoff
  • sehr robust
  • kein störender Gürtel dank Gummibund
  • zwei Fronttaschen
  • Design aus dem Frankenjura, hergestellt in Portugal

Diese kurze Hose ist super für alle, die es etwas luftiger mögen. Beim Bouldern, Klettern und beim Yoga kannst du mit ihr auch an warmen Tagen alles geben. Durch die weiche Baumwolle ist sie leicht und angenehm zu tragen und der Elasthananteil sorgt für den nötigen Stretch, damit sie dich in deinen Bewegungen nicht behindert.

Dank dem Gummibund stört dich beim Klettern kein lästiger und unbequemer Gürtel. Die Hose hat 2 Fronttaschen für deine Utensilien.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Boulderhose ausführlich beantwortet

Wer sollte eine Boulderhose benutzen?

Jeder, der bequem und stilvoll klettern möchte. Boulderhosen sind ideal für Boulderer, Sportkletterer und alle anderen, die viel Zeit am Fels verbringen.

Welche Arten von Boulderhosen gibt es?

Es gibt zwei Haupttypen von Boulderhosen. Die erste ist das klassische Modell, das locker sitzt und keinen Gummizug im Bund hat. Sie sind in der Regel bequemer als ihr Gegenstück, können sich aber an Griffen verfangen oder reißen, wenn du mit ihnen hinfällst. Der zweite Typ ist die so genannte „Kompressionshose“. Sie hat ein elastisches Band, das die Beine fest umschließt, damit sie sich beim Klettern an Wänden oder Überhängen nicht so stark bewegen (was es einfacher macht). Sie haben auch Taschen für Chalkbags und andere Ausrüstung wie Knieschoner usw..

Worauf muss ich beim Vergleich einer Boulderhose achten?

Das Wichtigste ist die Größe deiner Taille. Wenn du dir nicht sicher bist, miss dich einfach und vergleiche mit unserer Größentabelle. Sie wird dir helfen, die perfekte Passform für deinen Körpertyp zu finden.

Was macht eine gute Boulderhose aus?

Die besten Boulderhosen sind aus einem strapazierfähigen und atmungsaktiven Material gefertigt. Sie sollte einen elastischen Bund und verstellbare Beinbündchen haben, damit sie beim Klettern nicht verrutscht, sowie Taschen für deinen Chalkbag oder andere Kletterausrüstung. Eine gute Hose ist so bequem, dass du sie den ganzen Tag lang tragen kannst, ohne dass sie irgendwo am Körper scheuert oder drückt.

Author

von Team Sonntagmorgen


Keine Kommentare


Habt ihr Fragen oder Anregungen für diesen Artikel? Wir freuen uns von euch zu hören!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Inhaltsverzeichnis